Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Off Topic > Die Lounge


Die Lounge Die Anlaufstation für Prokrastination

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 11.07.2012, 17:22
Benutzerbild von katjuscha
Junkie
 
Registriert seit: Mar 2011
Ort: Babelsberg
Beiträge: 967
katjuscha wird hier gern gesehenkatjuscha wird hier gern gesehen
Standard Filme, die Nazis gut finden

Bin grad drüber gestolpert. Also mal hier rein.

Tag Archive for "Vorlieben" - no-nazi.net


American history X
Kolberg
Braveheart
300
__________________
Baby, did you forget to take your meds

http://www.youtube.com/watch?v=L1PkTI3LSgA

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 11.07.2012, 17:47
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.104
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Filme, die Nazis gut finden

Etwas zu den eigenen Gunsten "schönreden" - große entartete Kunst!!!

Ich würd zu gern wissen, in wie weit der Dokustreifen "Beruf:Neonazi" bei ihnen akzeptiert ist!

Und ob da mehr als einer Humor beweist und "Top Secret" im Schrank stehen hat????
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 12.07.2012, 02:13
Benutzerbild von DaRow
BAZINGA!
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: DingensKirchen
Beiträge: 3.687
Blog-Einträge: 26
DaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich sein
Standard AW: Filme, die Nazis gut finden

ich mag 300 und Braveheart auch, muss ich mir jetzt sorgen machen
__________________
“Charlie Brown is the one person I identify with. Charlie is such a loser. He wasn’t even the star of his own Halloween special.”

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 12.07.2012, 13:07
Benutzerbild von Lex 217
Fanatikerin
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 1.764
Blog-Einträge: 42
Lex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Filme, die Nazis gut finden

Ach bitte, die mögen "American History X" ? Das ist doch gerade ein Anti-Nazi-Film. Mit allem in dem Film können sie unmöglich einverstanden sein. Das zeigt mal wieder, wie man alles interpretieren kann^^

"300" mag ich auch. Nein, man muss sich keine Sorgen machen, wir mögen diese Filme vermutlich aus vollkommen anderen Gründen als die "Nazis" das tun...
__________________
Thank God we can't tell the future. We'd never get out of bed.
August: Osage County


If I could end the quest for fire
For truth, for love, for my desire
30 Seconds To Mars

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 12.07.2012, 16:11
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.408
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Filme, die Nazis gut finden

Was ist denn das für eine dämliche Auflistung und was kommt als nächstes?

-Filme, die Pädophile gut finden.
-Filme, die Terroristen gut finden.
-Filme, die Mörder gut finden.


Schwachsinn.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 13.07.2012, 00:19
life is now
 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: München
Beiträge: 9.865
Blog-Einträge: 3
Student a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Filme, die Nazis gut finden

Zitat:
Zitat von Dean Keaton Beitrag anzeigen
Was ist denn das für eine dämliche Auflistung und was kommt als nächstes?

-Filme, die Pädophile gut finden.
-Filme, die Terroristen gut finden.
-Filme, die Mörder gut finden.


Schwachsinn.
Und was ist mit Pädophilen die Nazis und Terroristen ermorden?
__________________
Bisheriger Top-Film 2013: DIE JAGD; Flop-Film 2013: STIRB LANGSAM 5

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 13.07.2012, 00:39
Benutzerbild von katjuscha
Junkie
 
Registriert seit: Mar 2011
Ort: Babelsberg
Beiträge: 967
katjuscha wird hier gern gesehenkatjuscha wird hier gern gesehen
Standard AW: Filme, die Nazis gut finden

Zitat:
Zitat von Dean Keaton Beitrag anzeigen
Was ist denn das für eine dämliche Auflistung und was kommt als nächstes?

-Filme, die Pädophile gut finden.
-Filme, die Terroristen gut finden.
-Filme, die Mörder gut finden.


Schwachsinn.

Mensch, schau doch mal auf den Link!
Das ist eine Anti-Nazi-Seite, die lediglich in Sozialen Netzwerken Aufklärung darüber betreibt, was Nazis mögen und aus welchen Gründen. Genau wie bei Filmen macht man solche Listen dann auch bei Musik, Klamotten, Symbolen etc.!
Der Sinn dahinter ist, Nazis leichter zu erkennen, sei es auf der Straße oder im Internet. Das man deshalb nicht jemanden verdächtigen muss, ein Nazi zu sein, der 300 oder Braveheart toll findet, versteh sich von selbst. Aber man erklärt ja in den Artikeln auch, weshalb die Nazis es aus ihrer Sicht toll finden, was ganz andere Gründe als bei uns sind.
Ich stell schon oft totales Unwissen bei vielen Leuten fest, was die heutige Nazipropaganda angeht. Das fängt bei deren Klamotten an, egal ob TS oder das früher "linke Outfit", welches jetzt die Nationalen Autonomen tragen, oder aber was Symbolik und Dialektik (völkisches Denken) angeht. Da bestehen doch arge Defizite, und so hab ich hautnah erlebt wie Jugendliche diesen Rattenfängern leicht in die Falle gelaufen sind, weil heutige Nazis nunmal nicht mehr die Boneheads der 80/90er Jahre sind. Die Filme sind da natürlich nur ein klitzekleiner Teil, und ich habs hier nur gepostet, weils halt nen Filmforum ist. Nix weiter. Wen das Thema interessiert, kann ja die einschlägigen Antifa-Seiten besuchen oder auch solche Aufklärungsseiten wie die, die ich verlinkt habe.
__________________
Baby, did you forget to take your meds

http://www.youtube.com/watch?v=L1PkTI3LSgA

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 13.07.2012, 08:49
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.713
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard AW: Filme, die Nazis gut finden

Zitat:
Zitat von katjuscha Beitrag anzeigen
Das man deshalb nicht jemanden verdächtigen muss, ein Nazi zu sein, der 300 oder Braveheart toll findet, versteh sich von selbst.
Dann ist so eine unkommentierte Liste aber recht sinnfrei, meinst du nicht?
Wenn du ohne jede Erklärung oder Einschränkung schreibst, "Braveheart und 300 sind Filme für Nazis", solltest du nicht erwarten, dass dies Interesse weckt, unter dazugestellten Links nachzuforschen, was eventuell damit gemeint sein könnte.

In einem Forum, erst recht einem themenfremden, ist es immer eine gute Idee, zu schreiben, was man sagen will. Links sind selten ein funktionaler Ersatz.
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 13.07.2012, 09:02
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Filme, die Nazis gut finden

Zitat:
Zitat von katjuscha Beitrag anzeigen
...Der Sinn dahinter ist, Nazis leichter zu erkennen, sei es auf der Straße oder im Internet...


Wäre es eine ernsthafte Diskussion zum Thema Film, dann hätte man den Thread schonmal unter "Film" unterbringen können, und die "signifikanten Merkmale" lasse ich mir gerne mal von Dir erklären. Letztlich ist die Aufmachung dieses Threads eine hingerotzte Parole bzw. ein plattes Statement, das einer Nazi-Propqganda näher kommt, als alles andere, was in diesem Forum bislang so eröffnet wurde. Da kann ich Dean nur zustimmen: "Aufklärung", die derart unreflektiert vermittelt werden soll, ist pauschalisierender Schwachsinn und "Schubladendenken"...

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 13.07.2012, 13:20
Benutzerbild von katjuscha
Junkie
 
Registriert seit: Mar 2011
Ort: Babelsberg
Beiträge: 967
katjuscha wird hier gern gesehenkatjuscha wird hier gern gesehen
Standard AW: Filme, die Nazis gut finden

Zitat:
Zitat von Flex Beitrag anzeigen
Dann ist so eine unkommentierte Liste aber recht sinnfrei, meinst du nicht?
Wenn du ohne jede Erklärung oder Einschränkung schreibst, "Braveheart und 300 sind Filme für Nazis", solltest du nicht erwarten, dass dies Interesse weckt, unter dazugestellten Links nachzuforschen, was eventuell damit gemeint sein könnte.

In einem Forum, erst recht einem themenfremden, ist es immer eine gute Idee, zu schreiben, was man sagen will. Links sind selten ein funktionaler Ersatz.

Nur ist sie nicht unkommentiert. Ganz im Gegenteil. Du musst nur mal auf "weiterlesen" klicken! wenn dir das schon zu viel ist, musst du nicht auf mir rumhacken.
__________________
Baby, did you forget to take your meds

http://www.youtube.com/watch?v=L1PkTI3LSgA

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 13.07.2012, 13:22
Benutzerbild von katjuscha
Junkie
 
Registriert seit: Mar 2011
Ort: Babelsberg
Beiträge: 967
katjuscha wird hier gern gesehenkatjuscha wird hier gern gesehen
Standard AW: Filme, die Nazis gut finden

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen


Wäre es eine ernsthafte Diskussion zum Thema Film, dann hätte man den Thread schonmal unter "Film" unterbringen können, und die "signifikanten Merkmale" lasse ich mir gerne mal von Dir erklären. Letztlich ist die Aufmachung dieses Threads eine hingerotzte Parole bzw. ein plattes Statement, das einer Nazi-Propqganda näher kommt, als alles andere, was in diesem Forum bislang so eröffnet wurde. Da kann ich Dean nur zustimmen: "Aufklärung", die derart unreflektiert vermittelt werden soll, ist pauschalisierender Schwachsinn und "Schubladendenken"...
es ist aber keine ernsthafte Diskussion zum Thema Film, sondern zum Thema Nazis und ihre Vorlieben.

Und deine weiteren Azusführungen verbitte ich mir. Unreflektuiert ist da schon mal gar nichts. Die verlinkte Seite ist sehr umfangreich und zufälligerweise kenn ich mich beim Thema Nazipropaganda mit deren heutigen Symbolen und Vorlieben sehr gut aus, durchaus auch beim Thema Grauzone.
Genau das soll Schubladendenken ja entgegen wirken. Mir ein Rätsel, wieso ihr genau das Gegenteil rauslest. Kannst mir ja vielleicht mal erklären, wer oder was in irgendeine Schublade gesteckt wurde!
__________________
Baby, did you forget to take your meds

http://www.youtube.com/watch?v=L1PkTI3LSgA

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #12 (permalink)  
Alt 13.07.2012, 13:35
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Filme, die Nazis gut finden

Zitat:
Zitat von katjuscha Beitrag anzeigen
Und deine weiteren Azusführungen verbitte ich mir.
Zitat:
Kannst mir ja vielleicht mal erklären...
Na watt denn nun?!?

Mal abgesehen davon, dass die braune Suppe zwischen Rocker-Banden (Hells Angels, Bandidos), Psychoanalytikern, Rechtsanwälten, korrupten Politikern, FIFA-Funktionären, Managern von Großbanken, Al-Quaida-Selbstmordattentätern, Scientologen, Vatikan und allen "normalen" Gewaltverbrechern nur einen kleinen Teil des Spektrums repräsentieren, mit dem man sich auseinandersetzen muss, gibt es für all die tatsächlich irgendwelche "Erkennungs-Hitparaden" für eine "Internet-Fahndung"? Gerade im Internetz, wo das oberste Credo eh lautet: "Trust No1", weil wirklich jeder eine x-beliebige Scheinidentität heucheln kann?

Hier werden Filmgeschmäcker als ideologische Indizien instrumentalisiert und unterschwellige Feindbilder bzw. sinnlose Abgrenzungen generiert. Letztlich geht es aber "nur" um Filme, und nicht um Erziehung oder ideologische Fortbildung! Ich habe kein Problem damit einem Scientologen vor die Füße zu spucken, der mich in einer Fußgängerzone blöd anlabert, aber ich werde niemandem die Freundschaft kündigen, weil er sich in ROCK OF AGES prima unterhalten hat...

Es lässt sich statistisch sicher nicht belegen, aber du kannst dir mal selbst die Frage stellen, welches "Publikum" über diverse Suchmaschinen/Tags von einem derart unüberlegten Topic letztlich angelockt werden... und wer diesen Thread letztlich in irgendeiner Art als "Aufklärung" empfindet...

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #13 (permalink)  
Alt 13.07.2012, 13:47
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.713
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard AW: Filme, die Nazis gut finden

Zitat:
Zitat von katjuscha Beitrag anzeigen
Du musst nur mal auf "weiterlesen" klicken! wenn dir das schon zu viel ist, musst du nicht auf mir rumhacken.
Ich muss gar nichts. Du musst schreiben, was du mit deinem Posting sagen willst.

Stattdessen steht da lediglich "Filme, die Nazis gut finden", ein unkommentierter Link und eine Liste mit vier Filmen. Das ist die von dir aufgestellte Basis für diesen Thread.

Wenn du doch noch erklären möchtest, inwieweit das Mögen von American History X oder Braveheart auf eine rechte Gesinnung hinweist, dann tu das, ansonsten lösch ich das hier.
Erstens kann ich auch nach deinen unfreundlichen Antworten nichts anderes als dumpfe Provokation erkennen, zweitens aus den von K angedeuteten Gründen.
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #14 (permalink)  
Alt 13.07.2012, 15:56
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.408
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Filme, die Nazis gut finden

Zitat:
Zitat von katjuscha Beitrag anzeigen
Mensch, schau doch mal auf den Link!
Das ist eine Anti-Nazi-Seite, die lediglich in Sozialen Netzwerken Aufklärung darüber betreibt, was Nazis mögen und aus welchen Gründen. Genau wie bei Filmen macht man solche Listen dann auch bei Musik, Klamotten, Symbolen etc.!
Ich hab auf den Link geklickt und es war die reinste Zeitverschwendung. Ich kann dieses ganze "uh, diese bösen Nazis sind sooooooooooooooo gefährlich und müssen gestoppt werden" gelabber nicht mehr hören. So wie der Agent sagt, gibts da weit aus größere Probleme als die.

Wie gesagt, das ist einfach nur Schwachinn. Ich mag all diese Filme sehr und ich habe meistens einen 3mm Haarschnitt. Bin ich in deinen Augen jetzt ein Nazi?

Ach, kennst du den Film Pretty Baby von 1978? Das ist zum Beispiel ein Film, den Pädophile gut finden. Soll man jetzt jeden als Pedo bezeichnen, wenn er diesen Film in der Sammlung hat, so wie ich?

Hm, ich glaub ich bin ein Pedo-Nazi. Wenn ich jetzt noch einen Film toll finde, den Terroristen gut finden, wirds wohl gefährlich
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #15 (permalink)  
Alt 13.07.2012, 18:27
Benutzerbild von Phileas
Mr. History
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Stuttgart (ehemals Hamburg)
Beiträge: 2.564
Phileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Filme, die Nazis gut finden

Zitat:
Zitat von Flex Beitrag anzeigen
Ich muss gar nichts. Du musst schreiben, was du mit deinem Posting sagen willst.

Stattdessen steht da lediglich "Filme, die Nazis gut finden", ein unkommentierter Link und eine Liste mit vier Filmen. Das ist die von dir aufgestellte Basis für diesen Thread.

Wenn du doch noch erklären möchtest, inwieweit das Mögen von American History X oder Braveheart auf eine rechte Gesinnung hinweist, dann tu das, ansonsten lösch ich das hier.
Erstens kann ich auch nach deinen unfreundlichen Antworten nichts anderes als dumpfe Provokation erkennen, zweitens aus den von K angedeuteten Gründen.
Flex, Entschuldigung, aber was soll dieser Blödsinn. katjuscha hat einen Link gepostet, zu einem Thema, das er interessant findet, ohne großen weiteren Kommentar. Genauso wie es viele andere User hier auch sonst tun. Dauernd. Jetzt auf einmal von einem User zu verlangen, das sich ein User gefälligst im Eröffnungspost erklären soll und vielleicht noch den kompletten verlinkten Inhalt kurz wiedergeben soll, ist doch Unsinn und widerspricht den ansonsten hier gelebten Sitten.

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Thema geschlossen

  Kinoforen.de > Allgemeines > Off Topic > Die Lounge

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Terminator: Dark Fate: Der Trailer zur Sci-Fi-Action
Ab Oktober im Kino

The Mandalorian: Deutscher Trailer zur neuen Star-Wars-Serie
2020 bei Disney+

Star Trek: Picard: Der Trailer zur nächsten Star-Trek-Serie
2020 bei Amazon Prime

Top Gun: Maverick: Der Trailer zu Top Gun 2
mit Tom Cruise, Jennifer Connelly, Jon Hamm und Ed Harris

Spieletrailer: Star Wars - Jedi: Fallen Order
Respawns neues Solo-Abenteuer

Spieletrailer: Cyberpunk 2077 - E3-Trailer mit Veröffentlichungsdatum
und einer handfesten Überraschung

Spieletrailer: Death Stranding
Ausführlicher Trailer verrät das Verkaufsdatum: 08.11.2019

Terminator: Dark Fate - Der "Teaser"-Trailer
Ab Herbst im Kino


  amazon.de Top-DVDs