Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv > Box Office USA


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 24.07.2005, 18:52
Benutzerbild von Mark G.
Mr. Optimistic
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Augsburg
Beiträge: 18.256
Mark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätzt
Standard US-Zahlen vom Wochenende 29/05

http://www.insidekino.com/USAProg/USAProg05JUL22So.htm

CHARLIE gibt also doch um normale 50 % nach, H-C dafür sehr stark mit -23 %. Eindeutig der Sleeper der Saison, $175 Mio. ist sehr wahrscheinlich.

INSEL ist eine Katastrophe, BAD NEWS BEARS eigentlich auch, war aber natürlich bei weitem nicht so teuer. Wer hätte gedacht, dass F4 am 3. WE mehr macht!!!

HUSTLE & FLOW hat am Startwochenende schon das Dreifache seiner Kosten ($2,8 Mio.) eingespielt.

DEVIL'S REJECTS hat $7,0 Mio. zuviel eingenommen. 50 % RT-Wert und IMDB-Wert von 7,5 sind schon sehr überraschend.

PINGUINE weiterhin ein Hit.

BATMAN & M&M weiterhin sehr stabil, sogar KdW hat nur einen Rückgang von 42 % (beim Schnitt von 34 %).

Your comments?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 24.07.2005, 18:59
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

So einen Rückgang von Charlie hätte ich nicht erwartet. H-C, mit so einem Erfolg haben bestimmt nicht mal die Macher des Films gerechnet. Die Insel, dazu sag ich nur . Das wird sicher einer der größten Flops in diesem Jahr. Das Ergebnis von Batman freut mich am meisten, weil es dieser Teil wirklich verdient, dass er so erfolgreich ist, was ich bei Batman 3&4 nicht ganz verstehen konnte.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 24.07.2005, 19:18
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard

Rückblickend ja fast ein Wochenende im Rahmen der Erwartungen - gäbe es da nicht 'Die geheimnisvolle Insel'...
Auch wenn DreamWorks bei teureren Filmen üblicherweise Co-Produktionen mit anderen Studios bevorzugt kann ich mich eigentlich an keinen Film von SKG erinnern, der derart in die Hose ging. Wie ist dieses 'bescheidene' Ergebnis in der Historie des von Steven Spielberg (mit)geführten Studios denn einzuordnen? Gab es denn schon größere Flops?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 24.07.2005, 19:24
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Zitat:
Zitat von Agent K
Auch wenn DreamWorks bei teureren Filmen üblicherweise Co-Produktionen mit anderen Studios bevorzugt kann ich mich eigentlich an keinen Film von SKG erinnern, der derart in die Hose ging. Wie ist dieses 'bescheidene' Ergebnis in der Historie des von Steven Spielberg (mit)geführten Studios denn einzuordnen? Gab es denn schon größere Flops?
Die Frage ist, wie du Folp definierst? SKG hatte schon Filme, die etwas schlechter waren, aber ich weiß nicht, wie Teuer die waren. Ich denke schon, dass Die Insel jetzt der Nummer 1 des Studios ist, weil er ja 122 Mio $ gekostet hat.
Mark, was sagst du, als Master der Zahlen, dazu?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 24.07.2005, 20:25
Benutzerbild von Mark G.
Mr. Optimistic
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Augsburg
Beiträge: 18.256
Mark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Also nach den drei Tagen zu urteilen wird das wohl sicherlich der größte Mißerfolg für DreamWorks, Gott sei Dank trägt das Studio nur die Hälfte der Kosten (WB ist das Partner-Studio).

Allerdings kann ich mich sehr gut an den Sommer 1987 erinnern. Da gab es eine Spielberg-Produktion, deren Buzz sensationell war (also weit besser als der Buzz von DIE INSEL), der Film hatte hervorragende Testscreenings, war mit $27 Mio. damals einer der zehn teuersten Filme des Jahres und die vorangegangene Joe Dante/Steven Spielberg-Zusammenarbeit GREMLINS hatte allein in Amerika über $150 Mio. eingespielt. Jeder war felsenfest davon überzeugt, dass dies einer der größten Hits des Jahres werden würde. Du kannst Dir vorstellen, dass es viele lange und/oder verdutzte Gesichter gegeben hat, als INNERSPACE nur ein Startwochenende von $4,7 Mio. hingelegt hatte...

Seltsamerweise war der Film aber im Rest der Welt durchaus erfolgreich. Allein in Deutschland sahen DIE REISE INS ICH 2,6 Mio. Besucher.

Und auch bei DIE INSEL werden wir die außeramerikanischen Ergebnisse gut beobachten... (der Film ist dieses Wochenende in den meisten asiatischen Ländern angelaufen, inkl. Japan, da bin ich also schon mal sehr gespannt...)

Geändert von Mark G. (24.07.2005 um 20:58 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 24.07.2005, 20:31
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Vielleicht waren ja zu viele von dem Trailer genervt, wenn er in den USA genauso oft gezeigt wurde, wie bei uns. Vielleicht haben die Zuschauer ja gedacht, sie hätten alles interessantes gesehen und so gehen sie nicht in den Film. Mal sehen, wie das nächste WE läuft, wenn es etwas Mundpropaganda gibt.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 24.07.2005, 20:39
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard

Wow! INNERSPACE ist eigentlich noch eine größere Überraschung für mich, denn den fand ich damals schon richtig witzig! (Als der 'Holodoc' von der Voyager noch Haare hatte... )

Generell ist es doch immer wieder der Knaller, wenn man hört, dass es damals (vor schlappen 18 Jahren) mit einem Budget von $27 Mio. noch möglich war, unter den teuersten Filmen des Jahres zu landen. As Times Go Bye...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 24.07.2005, 21:26
Benutzerbild von Mark G.
Mr. Optimistic
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Augsburg
Beiträge: 18.256
Mark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätzt
Standard

1987 gab es sogar einen Preisschub, die durchschnittlichen Produktionskosten stiegen von $17,5 Mio. um 15 % auf $20,1 Mio.!

Die teuersten Filme 1987:

01 $45M ISHTAR
02 $38M DAS REICH DER SONNE
03 $35M SUPERMAN IV
04 $32M 007 - DER HAUCH DES TODES
05 $28M DIE HEXEN VON EASTWICK
06 $28M EIN TICKET FÜR ZWEI
07 $27M DIE REISE INS ICH
08 $27M RUNNING MAN
09 $27M WOLFSMILCH
10 $27M DIE SUPERKANONE
11 $25M OVER THE TOP
12 $25M AUSGELÖSCHT
13 $25M SPACEBALLS
14 $25M NUTS
15 $25M DAS WUNDER IN DER 8. STRASSE

3 Spielberg-Produktionen unter den teuersten 15
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 24.07.2005, 21:51
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard

Wirklich ernüchternd wenn man vergleicht, was man heutzutage in dieser 'Preisklasse' so geboten bekommt! Und der Kreis zum Flop schließt sich - denn wenn ich mich recht entsinne war die ISHTAR-Gurke (wie einige andere Filme in Warren Beattys Karriere) finanziell auch nicht gerade der große Wurf...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 24.07.2005, 22:03
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

Teuer heißt nicht gleich gut oder Erfolgreich. Saw hat nur 1 Mio gekostet, fand ihn sehr gut und das Einspielergebnis hat ja auch mehr als gestimmt. Aber selbst wenn Alexander, King Athur und jetzt Die Insel alles ein Schuß nach Hinten war, wird man nicht aufhören, für Filme ein Budget von mehr als 100 Mio $ locker zu machen. Das Budget hat zwar nichts mit der Qualität der Filme zu tun, aber wie würde ein Film wie Armageddon oder TDAT aussehen, wenn man dafür "nur" 20 Mio springen lassen würde? Also sollen die Studios ruhig damit weitermachen und wenn es mal nichts wird, tja, pech gehabt, aber das Filmleben geht weiter.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 25.07.2005, 02:43
Benutzerbild von nochetriste
Stammgast
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Dunkeldeutschland
Beiträge: 131
nochetriste ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Soll man nun gehässig sein und sich freuen das Die Insel nen richtiger Gurkefilm zu sein scheint? Es ist das alte Problem, das viel Kohle nicht unbedingt einen tollen Film macht. Aber was solls, es kann nicht nur Hits geben. Und die DVD Kundschaft wird ja auch noch mit diversen Special Editions Directors Cut Mist überschwemmt werden. Deshalb sehe ich noch Licht am Horizont.
Schade finde ich es, das Mr. McGregor & Lady Johansson mit so einem Kino Flop beschert werden. Das haben sie nicht verdient. Aber vielleicht gingen sie nach dem Motto: "Wir waren jung und brauchen das Geld!"
In diesem Sinne
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #12 (permalink)  
Alt 25.07.2005, 03:04
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard

In den USA ist der Die Insel ja mehr als mies gestartet, aber wollen wir mal abwarten, was der Rest der Welt von dem Film hält? Vielleicht schafft er es ja, die Produktionskosten mit den weltweiten Kinoeinahmen einzuspielen, die DVD's und Fernsehausstrahlungen werden dann für den Gewinn sorgen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #13 (permalink)  
Alt 25.07.2005, 03:22
Benutzerbild von Mark G.
Mr. Optimistic
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Augsburg
Beiträge: 18.256
Mark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätztMark G. ist hier bekannt und geschätzt
Standard

DIE INSEL ist in neun asiatischen Ländern gestartet und war in sieben davon Nr. 1. In diesen neun Ländern gab es $10,5 Mio., in Südkorea hat WB den drittbesten Start der Firmengeschichte (hinter MATRIX 2 & 1) geschafft. Japan enttäuschte.

Mit anderen Worten: Alles ist möglich...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #14 (permalink)  
Alt 25.07.2005, 14:57
Benutzerbild von Secret_Agent
Junkie
 
Registriert seit: Jan 2005
Beiträge: 610
Secret_Agent ist auf dem besten Weg
Standard

Zitat:
Zitat von nochetriste
Schade finde ich es, das Mr. McGregor & Lady Johansson mit so einem Kino Flop beschert werden. Das haben sie nicht verdient.
Eben.
__________________
If you're talking like a bitch, I'm gonna slap you like a bitch! (Mr. Blonde)

DVD Sammlung: http://www.intervocative.com/dvdcoll...x/Secret_Agent
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > Insidekino-Archiv > Box Office USA

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
DUNE: Erster Trailer zu Denis Villeneuves Neuverfilmung
mit Josh Brolin, Jason Momoa und Dave Bautista

No Time To Die: 2. Trailer zum neuen James-Bond-Abenteuer
Ab November im Kino

The Batman: Erster Teaser verspricht Atmosphäre
Erster Blick auf Robert Pattinson als Batman, Paul Dano als Riddler

Wonder Woman 1984: Der Trailer zu Wonder Woman 2
Ab Oktober im Kino

Tod auf dem Nil: Der Trailer zur neuen Agatha-Christie-Verfilmung
mit Gal Gadot und Armie Hammer, von & mit Kenneth Branagh

i'm thinking of ending things: Trailer zum Neuen von Charlie Kaufman
mit Jesse Plemons, Toni Collette und David Thewlis

Bill and Ted Face the Music: Neuer Trailer
zu Bill & Ted 3

Bill and Ted Face the Music: Der Trailer
zu Bill & Ted 3


  amazon.de Top-DVDs