Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Blogs > Fünf Tonnen Flex


Bewerten

Babylon 5: Signs and Portents / Visionen des Schreckens - Episode 116

Veröffentlicht: 27.01.2009 um 09:30 von Flex

The future is always changing. We create the future with our words, our deeds, and with our beliefs. This is a possible future, commander. And it is my hope that you may yet avoid it.

Londo erhält von einem recht dubiosen Mann das "Auge", ein altes Schmuckstück der Centauri, ein lange verloren geglaubtes Symbol der Macht.
Kurz darauf taucht ein Adeliger namens Lord Kiro auf, der das Auge dem Imperator zurück bringen möchte. Im Schlepptau: seine Tante Ladira, eine Seherin. Ihre Vision, wie Babylon 5 in Flammen aufgeht, wird von Kiro als Nonsens abgetan. Schließlich lag sie schon einmal falsch. Sie sah voraus, er werde von den Schatten getötet werden - und das macht ja nun wirklich gar keinen Sinn...


Währenddessen macht ein Mann namens Morden seine Runde auf der Station. Einen nach dem anderen besucht er alle Botschafter - fast alle - und stellt immer wieder die selbe Frage: Was wollen Sie?
G'kars Antwort, er wolle die Centauri vernichten, beeindruckt ihn offenbar wenig. Delenn sieht in ihm eine erschreckende Dunkelheit und schickt ihn weg. Kosh geht er aus dem Weg, doch Londo scheint ihn schließlich zufrieden zu stellen.

Der Scheißhaufen ist angezündet, die Türklingel ist gedrückt - jetzt geht's rund. Mit Signs and Portents, der Episode, die der Staffel ihren Namen gibt, legt die Serie den zweiten Gang ein.
Der geheimnisvolle Morden, Delenns Angst, Londos vorerst unbekannte Freunde und nicht zuletzt die Vision der explodierenden Station - hier gibt es mehr als einen Vorgeschmack, nun merkt langsam auch der ignoranteste Zuschauer, dass Babylon 5 eine größere Geschichte erzählt als andere Serien.

Ed Wasser, der Morden spielt, war übrigens im Pilotfilm für eine Nanosekunde in einer anderen Rolle zu sehen, als Lt. Guerra.

Kommentare 2

Kommentare

  1. Alt
    Noch lange nicht der Höhepunkt der Serie, aber auf jeden Fall ein Highlight der ersten Season. Es macht keinen Sinn hier schon alle Zeichen und Orakel in ihrer Konsequenz deuten zu wollen, aber die Puzzleteile etablieren unaufhaltsam den epischen Rahmen (was auch eine Zweit- oder Drittsichtung der kompletten Serie zum Vergnügen macht). Wer jetzt immer noch nicht vom 'Sense of Wonder' angesteckt wurde, der sollte sich evtl. eingestehen, dass er einfach nicht B5-kompatibel ist...
    permalink
    Veröffentlicht: 27.01.2009 um 11:03 von Agent K Agent K ist offline
  2. Alt
    Benutzerbild von S.W.A.M.
    Morden war wirklich eine verdammt gute Figur. Ich glaube, die Folge war es bei mir dann auch, die den Wunsch, das ganze Ding auch wirklich bis zum letzten Frame zu sehen und die Effekte einfach zu ignorieren, durchsetzte. Tolle Folge.
    permalink
    Veröffentlicht: 27.01.2009 um 16:02 von S.W.A.M. S.W.A.M. ist gerade online
 
Trackbacks 0

Trackbacks


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
  MovieGod.de Film-News
Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino

Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur


  amazon.de Top-DVDs