Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > bis 1949


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 07.06.2010, 19:32
Statist
 
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 6
Burroughs ist (noch) nicht aufgefallen
Standard Freaks (1932)

Freaks - Missgestaltete aus dem Jahre 1932 ist ein sehr kontroverser und auch heute noch verstörender Film denn die namensgebenden "Freaks" im Film sind allesamt echt! Es wurden ausschließlich wirklich Menschen ohne Arme, Beine oder anderen Degenerationen genommen.

Handlung:
Die Freaks leben in einem Wanderzirkus wo sie zusammen mit der arroganten und selbstverliebten Trapezkünstlerin Cleopatra als Kuriositäten auftreten. Der kleinwüchsige Hans verliebt sich in Cleopatra doch diese hegt zunächst kein Interesse an ihm und verspottet ihn. Als sie jedoch rausfindet dass Hans vermögend ist, schmeißt sie sich an ihn ran und gaukelt ihm große Liebe vor. In Wahrheit will sie jedoch nur an sein Vermögen doch Hans ist blind vor Liebe und erkennt das falsche Spiel nicht. Schließlich vermählen sich die beiden doch schon beim Hochzeitsmahl zeigt seine frisch Angetraute ihr wahres Gesicht. Als sie Freaks sie fröhlich in ihren Kreis aufnehmen wollen und sie als "Eine von uns" anerkennen, schreit sie diese an und beschimpft sie als "Dirty, slimy Freaks!" und verspottet obendrein Hans der sich einerseits für ihr Verhalten schämt, andererseits immer noch verliebt ist.

Kurz nach der Hochzeit beginnt Cleopatra ihn systematisch zu vergiften. Doch da hat sie die Rechnung ohne die Freaks gemacht welche sie dabei beobachtet haben, auch Hans erkennt ihr wahres Gesicht und gemeinsam mit den anderen nimmt er furchtbare Rache...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 08.06.2010, 09:24
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.280
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Freaks (1932)

Wirkt auch heuer noch verstörend - einfach weil die mißgestalteten Menschen wesentlich mehr Zuneigung zu geben bereit sind, als die optischen "Normalos"..... würde sich als Einführung oder Hinterdrein-Häppchen zum Staffelfinale von "Germanys next Topmodel" mit Sicherheit anbieten
(Sowas würde die Zielgruppe jener Sendung niemals bis zum Ende durchstehen! - Besonders das Ende das die wunderschöne Trapezartistin Cleopatra nimmt....)

...und die ungeschönte Wahrheit die hier in jeder Szene durchscheint ist einfach grimmig und ungefiltert echt - kein Wunder, dass das Quasiremake ("Freaked" von Alex Winter, einer Hälfte von "Bill und Ted") dies 1993 durch aufgesetzten Humor kompensieren musste.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 31.10.2010, 00:14
Statist
 
Registriert seit: Apr 2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 14
FrEaKnoT ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Freaks (1932)

Trotz seines Alters hat Tod Brownings Film wenig von seiner Faszination verloren, die teilweise arg deformierten Freaks sind real, das Wissen, dass es sich nicht um Maske und Effekte handelt gibt dem Film eine große Wirkung. Die Laufzeit ist recht kurz und die Handlung schlicht, trotzdem berührt sie den Zuschauer, denn die Charaktere sind interessant gestaltet worden. Das Finale ist schaurig gut, Browning schaffte es, die Freaks ohne Klitschees abzubilden und übt Kritik an den gesunden Menschen, ohne sie zu verteufeln. Ein Film, bei dem wegsehen unmöglich ist.

4 von 6 Punkten.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > bis 1949

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Bill and Ted Face the Music: Der Trailer
zu Bill & Ted 3

Tenet: Neuer Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
Ab Sommer im Kino. Wahrscheinlich.

Unhinged: Trailer zum Psychothriller mit Russell Crowe
Falling... flat?

Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino


  amazon.de Top-DVDs