Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > bis 1949


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 31.08.2009, 23:44
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.146
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Hellzapoppin` - In der Hölle ist der Teufel los (1941)

Die Anarchokomiker Marx Bros. befanden sich in den dreissiger und vierziger Jahren auf dem Höhepunkt ihrer Karriere - was tief blicken lässt, wie aufgeschlossen die Amis auf dem humoristischen Sektor einst waren. Verglichen mit dem Output der Gebrüder ist heuer nix vergleichbares zu sehen.

Doch auch andere Komiker versuchten sich in diesem Genre.
Lang hats gedauert - ich denke mal in den letzten zwanzig Jahren hat sich kein Anbieter hierzulande die Mühe gemacht diesen Streifen zu veröffentichen, jetzt ist er im Rahmen der HOLLYWOOD HIGHLIGHTS von Universum erstmals auf DVD erhältlich.

Die Vaudeville-Komiker Ole Olsen und Chic Johnson setzen mit diesem Film ihr einst erfolgreiches gleichnamiges Bühnenstück um (auch die Marxens gingen so manches Mal mit einer Bühnenfassung ihres nächsten Films auf Tour um die Qualität der Witze zu prüfen und Schwächen auszubügeln - sozusagen eine Testvorstellung reinsten Wassers). Und in der filmischen Umsetzung konnten die beiden Comedians den Irrwitz in Sphären führen, die sich heute keiner mehr wagen würde zu betreten.

The Story so far: eigentlich finden die Dreharbeiten zu ihrem neuesten Film schon statt, da werden Chic und Ole von ihrem Regisseur beiseite genommen und darauf hingewiesen, dass der von ihnen präsentierte Wahnsinn für den Durchschnittskonsumenten VIELLEICHT eine Spur ZU überkandidelt ist. Wie wäre es stattdessen mit einer Liebesgeschichte plus Revue in dessen Korsett der blühende Blödsinn in kleineren Dosen mehr Wirkung entfalten könnte?
Und während sich die beiden Stars von dem jungen Drehbuchautor die Szenerie beschreiben lassen, driftet das Geschehen auch gleich in eben diese Welt des Drehbuches ab.
Romantisches Geträller, Holzhammerslapstick, geniale Gaga-Gags (die sehr oft mit dem Durchbrechen der 4. Wand zu tun haben - keine Frage, dieser Streifen hält den Rekord für die Interaktion von Leinwandfiguren, die den Kontakt zum Filmpublikum aufnehmen) und revuemäßige Tanzsequenzen die im zehn Minuten Takt wieder mal ein wenig Zeit zum Luftholen lassen (genau bei denen kann man getrost zum Kühlschrank gehen oder die lange überfällige Steuererklärung machen - verpassen tut man hier nicht viel).

Insgesamt ist dieser Blödsinn eher was für die Filmhistoriker unter Euch - für einen Grossteil dürfte dies wahrlich WAY TO MUCH sein.
Für das aufrechte Grüppchen unter Euch allerdings hat diese Hohestunde des Wahnwitz mit Sicherheit Momente in petto, die einen mehr als einmal nicken lassen - von hier ist also dieser oder jene Gag geklaut.
Und ZAZ (die Jungs, denen wir Sternstunden wie DIE UNGLAUBLICHE REISE IN EINEM VERRÜCKTEN FLUGZEUG, TOP SECRET und DIE NACKTE KANONE verdanken) müssen den hier mit Sicherheit als Quelle der Inspiration im Videoschrank stehen gehabt haben.

Ich wünsche von hier aus "gesegneten Blödsinn"
(und ja - ich gehöre zu denen, die den hier in dem mittlerweile nicht mehr existenten LUPE 2-Kino in Köln etwa Anno 1987/88 erleben durften - ein Studentenkino ersten Ranges, da schepperte die Monobox und die Leinwand war nicht grösser als zwei mal zwei Meter. Vielleicht erklärt dies ja meine Verklärung von diesem Nonsens!)
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 01.09.2009, 02:59
Junkie
 
Registriert seit: Apr 2006
Beiträge: 729
timothy wird hier gern gesehentimothy wird hier gern gesehen
Standard AW: Hellzapoppin` - In der Hölle ist der Teufel los (1941)

ich fahr auch drauf ab!
einiges ist einfach zu blöd (so blöd, daß es schon wieder gut ist) und vieles ist einfach bloß umwerfend .

ich habe ihn allerdings schon seit ur- zeiten zu hause, als VHS- kopie von einer ausstrahlung in dunkler vorzeit (bzw: DIE hab ich verschenkt, nachdem ich sie mir auf DVD gepackt hatte) und ihn deshalb immer wieder mal gesehen.


fg

tim
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 01.09.2009, 11:33
Benutzerbild von Doc Lazy
glides thru the f*cking Matrix
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: ...dahaaam
Beiträge: 4.590
Doc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich sein
Standard AW: Hellzapoppin` - In der Hölle ist der Teufel los (1941)

Gott, ist das lange her. Das war sogar noch vor ZAZs "Top Secret". Lief irgendwann Sonntag nachmittags in einem dritten Programm.

Wollte den schon immer nochmal sichten, hatte aber ein bißchen Bedenken, ob der heute noch genauso genial-blöd auf mich wirken würde...

Wenn ich mich recht erinnere, gibt's da sogar eine Szene, die wohl auch die Jungs vom "MYSTERY SCIENCE THEATER 3000!" inspiriert hat.
__________________
Nyke Daenerys Jelmazmo hen Targario Lentrot, hen Valyrio Uepo anogar iksan. Valyrio muno engos nuhys issa.

"Sean Bean is a living spoiler."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 01.09.2009, 12:06
Benutzerbild von Phileas
Mr. History
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Stuttgart (ehemals Hamburg)
Beiträge: 2.564
Phileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Hellzapoppin` - In der Hölle ist der Teufel los (1941)

Zitat:
Zitat von scholley007 Beitrag anzeigen
Insgesamt ist dieser Blödsinn eher was für die Filmhistoriker unter Euch -
Ich fühle mich mal angesprochen .

Da so einige Vergleiche mit den Gebrüdern Marx fielen, habe ich mir die DVD auf meine Einkaufsliste gesetzt .
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > bis 1949

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur

Star Wars Jedi: Fallen Order: Der Launch-Trailer zum Star-Wars-Spiel
Die letzte Hoffnung für den Orden der Jedi

The Mandalorian: Neuer Trailer zur Star-Wars-Serie
Ab November bei Disney+

Star Wars: The Rise of Skywalker: Finaler Trailer
zu Episode IX

Terminator: Dark Fate: Der Trailer zur Sci-Fi-Action
Ab Oktober im Kino

The Mandalorian: Deutscher Trailer zur neuen Star-Wars-Serie
2020 bei Disney+

Star Trek: Picard: Der Trailer zur nächsten Star-Trek-Serie
2020 bei Amazon Prime


  amazon.de Top-DVDs