Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > bis 1949


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 30.07.2008, 16:39
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.353
Blog-Einträge: 89
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard Dracula (1931)

Erste Verfilmung von Bram Stockers Roman, mit Bela Lugosi in der Hauptrolle.

Auch wenn der Film 77 Jahre alt ist, ist es immer noch mein Lieblingsdracula. Da kann nicht mal der von Coppola mithalten. Bela Lugosi hat so einen stieren Blick drauf, dass man nur Gänsehaut bekommen kann.

Dadurch, dass der Film S/W ist, hat er etwas ganz besonders. Die düstere Stimmung kommt viel besser rüber und die Kulissen, die Draculas Schloss darstellen, haben mir auch sehr gefallen.

Ein ganz großer Film, mit einem richtig tollen Lugosi.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 01.08.2008, 10:39
Benutzerbild von Raine
Junkie
 
Registriert seit: Nov 2002
Beiträge: 639
Blog-Einträge: 25
Raine wird hier gemochtRaine wird hier gemochtRaine wird hier gemocht
Standard AW: Dracula (1931)

Kann dir nur Recht geben, Bela Lugosi ist einfach DER Dracula.
Auch wenn der Film an manchen Stellen unfreiwillig komisch ist, wenn die Taschenlampe zum Beispiel Draculas Gesicht einfach nicht trrifft...*hehe* ist er ansonsten sehr stimmungsvoll. Auch die Kutschfahrten bei Sonnenschein, die in s/w dann aussehen wie helles Mondlicht: toll!
__________________
Warum wacht man auf?
Was heilt die Zeit?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 12.08.2008, 17:29
Benutzerbild von Abby Krueger
Stammgast
 
Registriert seit: Apr 2008
Ort: Springwood
Beiträge: 175
Abby Krueger ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Dracula (1931)

Ich liebe den Film!!!
Bei all den heutigen interpretationen von Dracula und Vampiren im allgemeinen, finde ich auch heute noch diese am besten! Bela Lugosi ist wirklich der Dracula, an ihn kommt einfach keiner ran! Wobei ich nicht nur den bereits erwähnten Blick, von ihm, sehr schätze, sondern auch wie Bela seine Hände hält! Ohne viel Effekte ein grandioser Film!
__________________
"Dream as if you`ll live forever. Live as if you`ll die today" ~~James Dean~~
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 03.12.2014, 12:21
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.589
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Dracula (1931)

Uff, wenn ich mal dazwischen funken darf...

Ich habe ihn jetzt endlich auch gesehen (es gibt jetzt eine tolle Universal-Monsters-BluRay-Box mit "Dracula", "Frankenstein", "Frankensteins Braut", "Die Mumie", "Phantom der Oper", "Schrecken vom Amazonas", "Wolfsmensch" und "Der Unsichtbare").

Erstens ist "Nosferatu" von Murnau die erste, wenn auch inoffizielle Stoker-Verfilmung. (Das haben die zwar nicht zugegeben, aber die Ähnlichkeit hat Stokers Witwe ausgereicht, den Film verbieten und fast vollständig vernichten zu lassen...)
Zweitens fand ich ihn wirklich nicht so dolle wie erwartet. Lugosi ist zwar ganz große Klasse und die Bilder zu Anfang sind auch atemberaubend schön, aber ich finde ihn wirklich schlecht geschrieben.

Ab dem Moment, wo sich alles in England abspielt, wird die Handlung echt irre zäh. Die Szenen wiederholen sich permanent, stehen in teilweise keinem wirklich nachvollziehbaren Zusammenhang mehr und der 70-minütige Film wirkt nach einer Stunde, als würde er schon an der 120-Minuten-Grenze kratzen.

Es mag damit zu tun haben, dass man mittlerweile eben sehr gut mit dem Vampirmythos vertraut ist, aber musste denn den Leuten damals wirklich zehnmal hintereinander ausführlichst erklärt werden, was ein Vampir ist?
Und warum ist Van Helsing so unfassbar lethargisch?

Und warum lässt man
Spoiler: Anzeigen
den irren Renfield die ganze Zeit im Privathaus des Doktors und seiner Tochter herum rennen?


Und wieso
Spoiler: Anzeigen
latscht Dracula einfach während des Gesprächs über Vampire ins Wohnzimmer des Doktors und quatscht mit den Leuten?


Sorry, aber das ergab für mich alles keinen richtigen Sinn und gruselig fand ich nur den Anfang. Dann lieber nochmal den "Unsichtbaren" oder den "Schrecken vom Amazonas".
Auf der BluRay ist auch noch die damals parallel gedrehte (am selben Set nur nachmittags statt vormittags und natürlich mit anderen Schauspielern) spanische Version enthalten, die dem Vernehmen nach deutlich besser sein soll. Mal sehen, wann ich mir den mal zu Gemüte führe.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > bis 1949

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Narcos: Mexico: Der Trailer zur Netflix-Serie
Ab 16. November im Netz

Spieletrailer: Red Dead Redemption 2
Der Launch-Trailer zum Western-Epos

Marvel's Daredevil: Die Rückkehr des Wilson Fisk
Neuer Trailer zu Season 3 der Netflix-Serie

Halloween: Michael Myers greift an
Neuer Clip aus dem Horrorsequel

Aladdin: Erster Teaser-Trailer zur Disney-Realverfilmung
Inszeniert von Guy Ritchie

The Christmas Chronicles: Kurt Russell als Santa Claus
Der Trailer zur Netflix-Produktion

Spielevideo: Just Cause 4 - Der Story-Trailer
zum neuen Teil der Actionreihe

Arrow: Oliver versucht, im Gefängnis zu überleben
Trailer für Season 7 der DC-Comic-Serie


  amazon.de Top-DVDs
#1: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 16,99


#2: Solo: A Star Wars Story [Blu-ray]
EUR 16,82

#3: Jurassic World: Das gefallene Königreich [Blu-ray]
EUR 17,99

#4: Jurassic World: Das gefallene Königreich
EUR 14,99

#5: Avengers: Infinity War [Blu-ray]
EUR 16,99

#6: Rampage: Big Meets Bigger [Blu-ray]
EUR 14,99

#7: Solo: A Star Wars Story
EUR 15,93

#8: Feinde - Hostiles [Blu-ray]
EUR 13,99

#9: Jurassic World: Das gefallene Königreich (Blu-ray 3D + Blu-ray)
EUR 22,99

#10: Solo: A Star Wars Story 3D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 27,99