Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Die Mitglieder > kinolatino.de > Ankündigungen


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 01.12.2006, 12:22
Statist
 
Registriert seit: Nov 2006
Ort: Köln
Beiträge: 22
esche ist (noch) nicht aufgefallen
Standard Uni Köln zeigt lateinamerikanische Filme!

Im Rahmen der Filmreihe Spanisches und Lateinamerikanisches Kino zeigt die Uni Köln jeden zweiten Mittwoch neue Filme:
Diesen Mittwoch, den 6.12.06 ist es wieder soweit und um 20 Uhr wird in S56 (im Philosophikum) der Film YO, LA PEOR DE TODAS von María Luisa Bemberg (Argentinien 1990) zu sehen sein.

Der Film erzählt die letzten Lebensjahre der mexikanischen Nonne und Schriftstellerin Sor
Juana Inés de la Cruz, basierend auf der Studie von Octavio Paz: Sor Juana o las trampas
de la fe. Sor Juana lebt in einem Konvent der Jerónimas im kolonialen México und ist
berühmt für ihre Schriftstellerische Tätigkeit. Mit der Ankunft eines neuen Vizekönigs und
eines neuen Erzbischofs gerät Sor Juana in den Konflikt zwischen Staat und Kirche,
Institutionen, die von dem misogynen Erzbischof und dem liberalen Vizekönig, einem
Kunstliebhaber, repräsentiert werden. Eine besondere Rolle kommt dabei der Vizekönigin
zu, die eine enge Beziehung zu Sor Juana hat und die sie protegiert. Als das
Vizekönigspaar nach Spanien zurückkehren muss und die Kirche an Macht gewinnt, muss
Sor Juana auf ihr bisheriges Leben und alle ihre Besitztümer verzichten.

Das Programm ist nicht festgelegt, sondern wird jede Sitzung neu entschieden. Die Teilnehmer können über die Vorschläge abstimmen. Also hin und mitmachen! (Auch Nicht-Studenten dürfen !!)

Geändert von esche (01.12.2006 um 12:47 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 04.12.2006, 17:06
Statist
 
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 18
Chuchaqui ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Da studiert man sogar am Philosophikum und bekommt das noch nichtmal mit. Gut zu wissen...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 14.12.2006, 11:59
Statist
 
Registriert seit: Nov 2006
Ort: Köln
Beiträge: 22
esche ist (noch) nicht aufgefallen
Standard

Im Rahmen der Filmreihe Spanisches und Lateinamerikanisches Kino wird am kommenden Mittwoch, den 20.12. als Weihnachtsbonus der Film WHISKEY (Uruguay 2004) von Pablo Stoll und Juan Pablo Rebella zu sehen sein.
Diesmal findet die Veranstaltung zum regulären Termin um 18.30h in Raum S55 (Philosophikum) statt.

Bevor es zum Inhalt diese Films aus Uruguay geht, sei der Filmtitel kurz erklärt: Whiskey bedeutet soviel wie "Cheese" (oder das Deutsche "Käse") und nimmt somit eine gewisse Ironie vorweg, denn gelacht oder gelächelt wird in diesem Film nur auf Fotos.
Jacobos (Andrés Pazos) Lebensinhalt ist seine kleine, düstere Sockenfabrik in Montevideo. Den Großteil des Tages verbringt er damit, seiner loyalen Mitarbeiterin Marta (Mirelle Pascual) mürrisch Aufträge zu erteilen. Jacobos tägliche Routine wird jedoch durch ein unvorhergesehens Ereignis gestört.
Als der ungeliebte Bruder Herman (Jorge Bolani) nach Jahren im Ausland seinen Besuch ankündigt, bittet der Sockenfabrikant Marta, sich als seine Frau auszugeben. Ein gemeinsamer Ausflug ans Meer stellt alle eingefleischten Gewohnheiten des ungleichen Trios in Frage.
Die Erzählung dieser Dreiecksgeschichte verlangt dem Zuschauer Ausdauer ab. Erst die letzten 15 Minuten bringen überraschende Wendungen. Der offene Schluss und die lakonische Machart des Films der Regisseure Juan Pablo Rebella und Pablo Stoll wirken aber länger nach als man gedacht hätte. Der Film hat ohne Frage ein Hit-Potential für Programmkinos.
(Text: moviemaster.de)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 23.01.2007, 22:12
Statist
 
Registriert seit: Nov 2006
Ort: Köln
Beiträge: 22
esche ist (noch) nicht aufgefallen
Standard Morgen in der Uni: SEXO POR COMPASIÓN

Im Rahmen der Filmreihe:
Spanisches und Lateinamerikanisches Kino
wird am morgigen Mittwoch, den 24.1.07 um 18.30 in S 55:
SEXO POR COMPASIÓN (México/España 2000) von Laura Mañá (109 min.) gezeigt.

Der Film hadelt von Dolores, die von ihrem Mann verlassen wird und entscheidet, zum ersten Mal zu sündigen. Dieser Vorfall verwandelt sich in Zuneigung und Dolores beschließt, nicht mehr ihrer Berufung als Heilige zu folgen. Dolores schafft es, mit ihren Aktionen das Dorf wieder eine freudigere Stimmung zu bringen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 07.02.2007, 13:40
Statist
 
Registriert seit: Nov 2006
Ort: Köln
Beiträge: 22
esche ist (noch) nicht aufgefallen
Standard El Viento Se Llevó Lo Que

In der Reihe des spanischen und lateinamerikansichen Kinos wird am heutigen Mittwoch um 18.30h in S55 EL VIENTO SE LLEVÓ LO QUE (DAS LETZTE KINO DER WELT) des Argentiniers Alejandro Agresti gezeigt. Dieser Film ist die erste Ausgabe in der kinolatino.de-DVD-Edition.

Kurzinhalt:
Argentinien in den 70er Jahren: die Taxifahrerin Soledad flieht aus Buenos Aires und landet in Río Pico, einem abgelegenen und total kinoverrückten Dorf ohne Radio und Fernsehen. Aber die Filme werden in Carusos Kino derart ramponiert gezeigt, daß alle Kinogänger schwere Verständigungsschäden davontragen. Eine Männerrunde beschließt, das Übel mit einer dorfeigenen Wochenschau zu bekämpfen- samt der Hilfe des Dorfgenies Tardini und Soledad als Moderatorin. Die verliebt sich in Pedro, den Filmkritiker, und der französische Star des absurden Río-Pico-Kinos besucht seine weltweit einzig verbliebenen Fans...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Die Mitglieder > kinolatino.de > Ankündigungen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino

Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur


  amazon.de Top-DVDs