Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Community > Ankündigungen, Regeln und alles zu den Kinoforen


Ankündigungen, Regeln und alles zu den Kinoforen Bitte lesen.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 22.06.2007, 15:27
Benutzerbild von Marlowe
Bohemien
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 2.045
Blog-Einträge: 7
Marlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemocht
Standard Zwei Filmforen - braucht's das?

Die "Neue Threads Initiative Reloaded" läuft ja ganz gut an und ich drücke ihr alle verfügbaren Daumen. In diesem Zusammenhang will ich hier eine Frage aufwerfen, die mich schon länger beschäftigt.

Offen gesagt habe ich mir mit der Trennung in "Filme" und "Indie & Art" schon immer etwas schwer getan. Ich persönlich poste im Zweifelsfall lieber unter "Filme", weil halt alles Filme sind, ob nun Millionen Leute ins Kino rennen oder nur zwei Handvoll. Umgekehrt ist "Indie & Art" in weiten Teilen ein Martial-Arts-Forum, was wohl auch nicht ganz der ursprünglichen Idee entspricht. Also, warum ich z.B. den Action-Concept-Schund "Kampfansage" jetzt unbedingt als Kunstfilm betrachten soll, muss man mir gelegentlich erklären.
Ein extremes Beispiel, ich weiß. Aber ich will hier eine Diskussion eröffnen, da kann es nicht schaden, erst mal ein bisschen zu polarisieren.

Vor dem Hintergrund, dass wir jetzt hoffentlich viele neue Threads zu einzelnen Filmen bekommen, wäre es in meinen Augen sinnvoll, diese alte Trennung aufzuheben und sämtliche Filmthreads an einem Ort zu versammeln.

Ich packe hier bewusst keine Umfrage dazu, ich stelle das einfach mal als Meinungsäußerung in den Raum und bin gespannt, was der Rest zu dieser Frage denkt. Und ich hoffe, wir befinden nicht nach drei Posts in einer fruchtlos verebbenden Debatte über den Kunstbegriff.

Vielleicht schaffen wir es aber auch, klare Kriterien aufzustellen, was denn jetzt in welchem Forum zu posten bzw. zu suchen wäre. Um wieder ein Beispiel in den Raum zu werfen, habe ich neulich den "Full Metal Village"-Thread richtigerweise im "Filme"-Forum aufgemacht, oder wäre der unter "Indie & Art" besser aufgehoben gewesen?
__________________
Marlowe interessiert sich einen Dreck dafür, wer Präsident ist; ich ebenso, weil ich weiß, es wird ein Politiker sein.
Raymond Chandler
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 22.06.2007, 15:42
Benutzerbild von Celdur
.
 
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Kiel
Beiträge: 2.821
Blog-Einträge: 9
Celdur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich sein
Standard AW: Zwei Filmforen - braucht's das?

Ja!

Mir geht es da ganz genauso.
Bei dem Hauptteil der Filme im "Indie & Art" kann ich gut nachvollziehen, warum sie da sind.
Auf der anderen Seite aber, kann dann nicht nachvollziehen, warum einige Filme dann im "Filme"-Forum stehen und nicht in jenem, welches sich selber als "fern ab dem Mainstream" bezeichnet. Sind jene doch mindestens genauso künstlerisch ansprechend, wie der Großteil der dort vertretenen.
Irgendwann - außer bei Survive Style 5+, da emfpand ich es irgendwie als angebracht - habe ich das "Indie & Art"-Forum dann einfach ausgeklammert, wenn ich ein Topic öffnen wollte, weil ich nie eine vernünftige Differenzierung zustande bekommen hätte.
Ich vermute, da geht es noch einigen so.
Dementsprechend selten wird es ja auch genutzt.
Drum lässt sich wohl kaum sagen, dass das allgemeine "Film"-Forum überlastet werden würde, wenn sein unscheinbarer Zwillingsbruder dicht gemacht wird.

Fazit: Ich fänd es wünschenswert, wenn eine klare Abgrenzung bekannt gegeben werden könnte oder - alternativ - das eh stiefmütterlich behandelte "Indie & Art" verschwindet.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 24.06.2007, 10:49
Benutzerbild von Lara
Direttissima-Fan
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Wiener Neustadt
Beiträge: 2.408
Blog-Einträge: 48
Lara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätztLara ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Zwei Filmforen - braucht's das?

Also ich sehe das Indy-Forum als großen Bruder der Geheimtippecke. Ich glaub das Filmforum würde auf Dauer sehr sehr unübersichtlich, würde man die beiden zusammenschließen.

Ich halte das Problem "wohin mit meinem Film" jetzt auch nicht für so unüberwindbar. Einerseits wird sich kaum ein Blockbuster wie FDK in den Indy-Thread verirren (und wenn doch, ist er sicherlich schwuppdiwupp verschoben), andererseits wird sich keiner daran stoßen, wenn jemand "seinen" kleinen Film im Filmforum postet.

Lara findet es so wie es ist übersichtlicher.
__________________
Wir sind die, mit denen du als Kind nie spielen durftest.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 24.06.2007, 16:00
Benutzerbild von DaRow
BAZINGA!
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: DingensKirchen
Beiträge: 3.687
Blog-Einträge: 26
DaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich seinDaRow kann stolz auf sich sein
Standard AW: Zwei Filmforen - braucht's das?

Und wie wäre es wenn man es zu einer Unterrubrik im Filmforum macht? so wie Musik oder Spiele im OT?
__________________
“Charlie Brown is the one person I identify with. Charlie is such a loser. He wasn’t even the star of his own Halloween special.”
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 25.06.2007, 07:53
Benutzerbild von Eminence
Happy Wife, Happy Life
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Wien
Beiträge: 6.703
Blog-Einträge: 14
Eminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Zwei Filmforen - braucht's das?

Zitat:
Zitat von DaRow Beitrag anzeigen
Und wie wäre es wenn man es zu einer Unterrubrik im Filmforum macht? so wie Musik oder Spiele im OT?
Seh ich keinen Vorteil gegenüber einem Extra-Indie-Forum.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 25.06.2007, 20:39
Benutzerbild von icedsoul
gehört zum Inventar
 
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.326
Blog-Einträge: 49
icedsoul wird hier gern gesehenicedsoul wird hier gern gesehen
Standard AW: Zwei Filmforen - braucht's das?

Ich denke auch das Indie Forum sollte so bleiben... könnte echt sonst untergehen...
__________________
"Adios Cowboy"
"Light travels faster than sound. This is why some people appear bright until you hear them speak."
"A new terror born in death, a new superstition entering the unassailable fortress of forever. I am legend."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 25.06.2007, 22:27
Benutzerbild von Phileas
Mr. History
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Stuttgart (ehemals Hamburg)
Beiträge: 2.564
Phileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Zwei Filmforen - braucht's das?

Ich könnte sehr gut damit leben, wenn die "Filme"- und "Indie & Art"-Foren zusammengeführt werden. Die Unterteilung halte ich nicht für sehr sinnreich, wenn ich mir anschaue, wie es praktisch gehandhabt wird. Im Zweifel sind es letztendlich doch alles Filme.
Grundsätzlich bin ich kein Freund der künstlichen Unterscheidung zwischen sogenannten Mainstream- und Independent-Film. Die Finanzierung eines Films interessiert hier doch nur wenige .
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 26.06.2007, 14:22
Benutzerbild von Marlowe
Bohemien
 
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Im Schwäbischen
Beiträge: 2.045
Blog-Einträge: 7
Marlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemochtMarlowe wird hier gemocht
Standard AW: Zwei Filmforen - braucht's das?

Zitat:
Zitat von Celdur Beitrag anzeigen
Auf der anderen Seite aber, kann dann nicht nachvollziehen, warum einige Filme dann im "Filme"-Forum stehen und nicht in jenem, welches sich selber als "fern ab dem Mainstream" bezeichnet.
Stimmt, so herum wird auch ein Schuh draus. In diesem Forum sind halt relativ viele Leute unterwegs, für die der Mainstream eben "abseits des Mainstream" liegt.

Zitat:
Zitat von Eminence Beitrag anzeigen
Seh ich keinen Vorteil gegenüber einem Extra-Indie-Forum.
Jau, dann kann man es auch gleich so lassen. Einziger Vorteil wäre, dass man so nicht mehr zwei Foren durchsuchen müsste, sondern nur noch eins (Unterforen werden doch von der Suchfunktion berücksichtigt, oder? )
Aber der Iceman hat natürlich Recht: Wenn man sich entschließt, Indie und Art durch ein eigenes Forum zu forcieren, sollte man das gerade nicht in zweiter Reihe verstecken.

Zitat:
Zitat von Phileas Beitrag anzeigen
Die Finanzierung eines Films interessiert hier doch nur wenige .
Ist die Finanzierung das Kriterium?
Wie gesagt, ich habe eigentlich nichts Grundsätzliches gegen das Nebeneinander der zwei Foren, wenn ich auch ein paar Vorteile in einer Zusammenlegung sehe. Aber wenn die beiden nebeneinander existieren, wäre ich für halbwegs klare Kriterien dankbar, was man wo findet bzw. postet. Und wenn's die Finanzierung ist. Oder Zuschauerzahlen. Oder Festival-Preise. Oder........
__________________
Marlowe interessiert sich einen Dreck dafür, wer Präsident ist; ich ebenso, weil ich weiß, es wird ein Politiker sein.
Raymond Chandler

Geändert von Marlowe (26.06.2007 um 14:25 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 26.06.2007, 14:40
Benutzerbild von Talez
from the Crypt
 
Registriert seit: Nov 2005
Ort: Weißenburg
Beiträge: 850
Talez ist auf dem besten Weg
Standard AW: Zwei Filmforen - braucht's das?

Zitat:
Zitat von Marlowe Beitrag anzeigen
Ist die Finanzierung das Kriterium?
Wie gesagt, ich habe eigentlich nichts Grundsätzliches gegen das Nebeneinander der zwei Foren, wenn ich auch ein paar Vorteile in einer Zusammenlegung sehe. Aber wenn die beiden nebeneinander existieren, wäre ich für halbwegs klare Kriterien dankbar, was man wo findet bzw. postet. Und wenn's die Finanzierung ist. Oder Zuschauerzahlen. Oder Festival-Preise. Oder........
Ich finde man sollte daraus kein Mysterium machen... Einfach nach Gefühl da hin wo es gerade gefällt. Es reisst denk ich keiner jemanden den Kopf ab, wenn ein Indiefilm im Filmeforum steht und andersrum. Die Suchfunktion sucht in beiden Rubriken also sollte es von dem her auch keine Probleme geben.
Wenn was komplett falsch sein sollte, schreiten im Normalfall die Admin's ein.
__________________
"Hallo, Ich weiß was."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Community > Ankündigungen, Regeln und alles zu den Kinoforen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Narcos: Mexico: Der Trailer zur Netflix-Serie
Ab 16. November im Netz

Spieletrailer: Red Dead Redemption 2
Der Launch-Trailer zum Western-Epos

Marvel's Daredevil: Die Rückkehr des Wilson Fisk
Neuer Trailer zu Season 3 der Netflix-Serie

Halloween: Michael Myers greift an
Neuer Clip aus dem Horrorsequel

Aladdin: Erster Teaser-Trailer zur Disney-Realverfilmung
Inszeniert von Guy Ritchie

The Christmas Chronicles: Kurt Russell als Santa Claus
Der Trailer zur Netflix-Produktion

Spielevideo: Just Cause 4 - Der Story-Trailer
zum neuen Teil der Actionreihe

Arrow: Oliver versucht, im Gefängnis zu überleben
Trailer für Season 7 der DC-Comic-Serie


  amazon.de Top-DVDs
#1: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 16,99


#2: Solo: A Star Wars Story [Blu-ray]
EUR 17,99

#3: Jurassic World: Das gefallene Königreich [Blu-ray]
EUR 17,99

#4: Avengers: Infinity War [Blu-ray]
EUR 16,99

#5: Jurassic World: Das gefallene Königreich
EUR 14,99

#6: Solo: A Star Wars Story
EUR 12,99

#7: Rampage: Big Meets Bigger [Blu-ray]
EUR 14,99

#8: Running Man - 4-Disc Limited Collector s Edition im Mediabook (Blu-ray + DVD + Soundtrack-CD + Bonus-Blu-Ray) [Blu-ray]
EUR 29,99

#9: Babylon Berlin - Collection Staffel 1 & 2 [4 DVDs]
EUR 35,99

#10: Feinde - Hostiles [Blu-ray]
EUR 13,99