Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 09.02.2020, 12:41
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.191
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Birds of Prey (2020)

Nachdem Margot Robbie als Harley Quinn der beste Aktivposten in "Suicide Squad" gewesen ist, lag es nahe, ihr eine Bühne zu geben, auf der sie sich austoben kann. Ist somit geschehen....

So sind die Männer: erst können sie nicht ohne dich, dann lassen sie dich fallen. Obwohl:
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 09.02.2020, 13:49
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.191
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Birds of Prey (2020)

... es war ja Harley, die sich "Mister J." bei den Therapiesitzungen in "Arkham Asylum" an den Hals geworfen hat, wenn ich die Historie richtig parat hab. Sorry, bin da grad nicht so knietief drin.
Egal - alles hat bekanntlich ein Ende. So also auch diese "Mad Love". Und Harley knabbert gewaltig an dieser Zurückweisung. Als es allerdings soweit ist, dass sie sich fängt, realisiert die Unterwelt von Gotham, dass das megadurchgeknallte It-Girl des Wahnsinns (mit Methode) keine Protektion mehr durch ihren Partner besitzt.
Die Jagd ist eröffnet.
Und Harley kann sich der Offerten der von ihr Malträtierten sie so platt wie nur irgendwie zu machen auf Dauer nur entziehen, indem sie sich auf einen Deal mit dem aufstrebenden Kronprinzen der Unterwelt Roman Sionis (Ewan McGregor als einzige Figur in diesem Krawallpanoptium, die gegen Margot Robbies girliges Rabaukentum Bestand hat) - von nun an brennt die Luft....

...und es gesellen sich noch drei weitere Charaktere hinzu, die am Ende des Tages die titelgebenden "Birds of Prey" geben werden: Detective Renee Montoya (Rosie "Weiße Jungs bringen´s nicht"/"Zwei Millionen Dollar Trinkgeld" Perez), die Nachtclubsängerin Dinah Lance alias "Black Canary"(Jurnee Smollett-Bell) und Helena Bertinelli alias "The Huntress" (Mary Elizabeth "Stirb langsam IV"/"Scott Pilgirm"/"10 Cloverfield Lane" Winstead). Letzte allerdings anfänglich mit einer sehr persönlichen Agenda unterwegs. Sie alle eint letztlich, dass Sionis einen Diamanten haben will, der sich - nun ja - im "Besitz" der jungen Straßendiebin Cassandra Cain (Ella Jay Basco) befindet.
Halali - the hunt is on....

...und im Verlauf eben jener, scheint der einstigen Psychologin Quinn sowas wie ein reflektierendes Gewissen zu wachsen.
Was den gesamten Film über kurz oder lang von seiner anfänglichen"Fuck it und sei Stolz drauf"-Haltung ab der Mitte konsequent zu einer Therapiesitzung werden lässt, bei der der anfänglich eingeworfene bunte Bubblegum, den der Film an sich darstellt so lange gekaut wird, bis der Geschmack weg ist und die Blasen ihr Platzen zu einer mehr als lästigen Kakaphonie geraten lassen. Kennt Ihr, oder? Wenn man im Bus oder in der Bahn sitzt und kichernde Kids kreischend und Kaugummikauend auf der Bank nebenan dafür sorgen, dass einem die Konzentration abhanden kommt? Und die sich einen Scheixx darum scheren, ob sie anderem auf den Sack gehen?
GENAU DAS ist die Zielgruppe für den hier. Von wegen "Emmanzipation".
Dass Harleys Hyäne Bruce - ein hübsch animiertes Etwas - zum reinen Augenwischer gerät, stieß mir etwas sauer auf, aber das ist nun mal rein persönliches Empfinden.

Fazit: der 25 Jahre alte "Tank Girl" mit Lori Petty, Naomi Watts und Malcolm McDowell, der all das was hier als "Flavor of the actual popcultural society" serviert wird schon längst abhakte - und damals vom Publikum links liegen gelassen wurde, weil die damalige Neunziger Jahre-Spaßgesellschaft nicht daran interessiert war, ist dem hier problemlos voraus.
Einzig die bereits erwähnten Bubblegum kauenden Kreischen - seien sie weiblich oder männlich oder beides - und zielgruppenmäßig zwischen 14 bis Mitte 20 könnten an diesem filmischen Brummkreisel, ihre helle Freude haben.
Ich erwarte denn mal die Rückkehr von "Wonder Woman".....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")

Geändert von scholley007 (09.02.2020 um 13:54 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino

Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur


  amazon.de Top-DVDs