Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 21.09.2019, 12:36
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.145
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Systemsprenger (2019)

Der - nach seinem (für meinen bescheidenen Geschmack) verdiente Siegeszug (inklusive Berliner Filmfestspiele) über namhafte Filmfestivals tourende - für die kommenden Oscarfeierlichkeiten als deutscher Beitrag nominierte erste Langspielfilm von Regisseurin Nora Fingscheidt, ist wahrlich eine Erfahrung....

Die neunjährige Benni (die unerhört talentierte Helena Zengel, die hiernach unter der Regie von Paul Greengrass neben Tom Hanks derzeit dreht) ist ein sogenannter "Systemsprenger" - sprich: eine Person, die überall aneckt und in Heimen sowie Pflegefamilien ob ihrer (auch mit Medikamenten) kaum zu bändigenden Wutausbrüche inzwischen untherapierbar erscheint. Das andauernde Schieben von einer Einrichtung zur nächsten - ohne die Möglichkeit einer dauerhaften Bindung - haben das Mädchen konsequent aggressiv gemacht. Dabei möchte sie nur zu ihrer (arbeitslosen) Mutter (Lisa Hagmeister) zurück. Die - mit zwei weiteren Kleinkindern - relativ perspektivlos inzwischen Angst vor ihrem eigenen Kind entwickelt hat.
In dieser Endlosspirale tut sich für Benni eine Chance auf, als der Anti-Gewalt-Trainer Micha (Albrecht Schuch), der eigentlich nur als Schulbegleiter fungieren soll, die Möglichkeit anbietet, mit ihr mehrere Wochen in einer Hütte im Wald ohne störende äußerliche Faktoren zu verbringen.
Eine Erfahrung, die - leider - eine Hoffnung bei Benni gebiert, die unmöglich umzusetzen ist.....

In diesen unseren Wohlstandszeiten, in denen die (Ver)Störung der Bewohner unseres Landes tagtäglich zunimmt - sei es bei Alt oder Jung - ist diese filmische "Finger-auf-die-Wunde-legens" bitter nötig.
Denn - manchmal - gibt es keine Heilung.
Für keinen der Beteiligten - Jugendbehörde und Jugendsozialarbeiter (stellvertretend für den Cast dieser Figuren sei Gabriela Maria Schmiede erwähnt, die in ihrer Rolle absolut berührt) inklusive. Die - ebenso wie die unmittelbar Betroffenen - von Regisseurin und Autorin Fingscheidt durch diesen Film eine ungeschminkte Respektsbekundung erhalten.
Gerne sieht man dabei weg - und ich will mich da auch nicht besser machen, als ich wirklich bin.
Dennoch sollten sich die derzeit gegen das System protestierenden Anhänger bestimmter Parteien mal fragen (was sie mit Sicherheit nicht tun werden), in wie weit diese in ihren politischen Programmen Ansätze für den Umgang mit solch tieftraumatisierten Menschen haben. Vermutlich Pustekuchen.
Keine Frage - der Film macht es sich nicht einfach, seine Hauptfigur wirklich zu umarmen (da nimmt man dann vermutlich lieber einen "Rain Man"), aber ein konsequentes Ignorieren und Aussitzen eben dieser Entwicklung wird uns alle kein Stück weiter bringen.
Inmitten der deutschen Beziehungskomödien, Superhelden und real "animierter" Tierchen ist dies der überfällige filmische Wakeup-Call.
Dem - so steht es zu befürchten - eine ähnlich Ignoranz zu Teil werden wird, wie gestern von einem Gleichaltrigen erlebt, der sich darüber aufgeregt hat (während er seine Superheldencomics kaufte), dass die "Friday-for-Future"-Demonstranten ihm und seinem Auto die Straße verstopft hatten.....
Wahrlich - eine schöne neue Welt....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")

Geändert von scholley007 (21.09.2019 um 12:39 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 19.11.2019, 12:47
Benutzerbild von mati
Stammgast
 
Registriert seit: Nov 2010
Beiträge: 205
mati ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Systemsprenger (2019)

Meine erste Assoziation, nachdem ich der Trailer gesehen hatte, ging noch in Richtung "We need to talk about Kevin".
"Systemsprenger" ist jedoch nicht so gefühlskalt. Ganz im Gegenteil, wenn Benni einzelnen Nebenfiguren trotz ihrer psychischen Störungen ans Herz wächst, dann kann man das als Zuschauer tatsächlich nachvollziehen.

Zitat:
Zitat von scholley007 Beitrag anzeigen
die unerhört talentierte Helena Zengel
Ja, wahnsinn. Lange Zeit dachte ich immer, dass wir in Deutschland einfach sowas nicht haben wie talentierte Jung-Schauspieler. Falsch gedacht.

Zitat:
Zitat von scholley007 Beitrag anzeigen
Jugendbehörde und Jugendsozialarbeiter [...] Die - ebenso wie die unmittelbar Betroffenen - von Regisseurin und Autorin Fingscheidt durch diesen Film eine ungeschminkte Respektsbekundung erhalten.
Fand ich auch stark gemacht, wie der Film gleichzeitig zeigt, dass das System zwar in diesem Fall versagt, es aber dennoch weit davon entfernt ist, plumpes Behördenbashing zu sein. Einige Personen tuen ihr Menschenmögliches, aber es gibt nun mal nicht immer einfache Lösungen.

Beeindruckender Film. Glücklicherweise scheint er ja erfolgreich zu laufen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 19.11.2019, 17:02
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.145
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Systemsprenger (2019)

@mati: es freut mich ebenfalls ungemein, dass diesem kleinen Film bislang ein großartiges "Word of mouth" zuteil geworden ist - zu Beginn mit knapp 20.000 Besuchern am Start-WE unterwegs (und somit eigentlich nach den gegenwärtigen Gesetzen des Marktes schon direkt abgeschrieben) hat der sich mittlerweile auf 520.000 Besucher heraufgeschraubt und sowohl die Nominierungen für den Europäischen Filmpreis als auch die Nominierung für den Auslands-Oscar (bester fremdsprachiger Film) sorgen dafür, dass ihm wohl noch ein Weilchen Interesse zukommen wird.
Dabei hat er bislang prognostizierte Blockbuster wie "Men in Black - International", "Terminator - Dark Fate", "Godzilla - King of Monsters", "Ad Astra" und "Friedhof der Kuscheltiere" hierzulande hinter sich gelassen und sollte noch Kandidaten wie "Gemini Man", "Alita - Battle Angel" und "Creed II" überholen.
Die 700.000er Besuchermarke zu erreichen, steht durchaus noch auf dem Zettel.
Ich gönne es diesem kleinen bemerkenswerten Film von ganzem Herzen.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Ghostbusters: Afterlife: Der Trailer zu Ghostbusters 3
Ghostbusters 2016? Kennen wir nicht.

Sonic the Hedgehog: Der neue Trailer zur Spieleverfilmung
Mit neuem Design der Titelfigur

Star Wars Jedi: Fallen Order: Der Launch-Trailer zum Star-Wars-Spiel
Die letzte Hoffnung für den Orden der Jedi

The Mandalorian: Neuer Trailer zur Star-Wars-Serie
Ab November bei Disney+

Star Wars: The Rise of Skywalker: Finaler Trailer
zu Episode IX

Terminator: Dark Fate: Der Trailer zur Sci-Fi-Action
Ab Oktober im Kino

The Mandalorian: Deutscher Trailer zur neuen Star-Wars-Serie
2020 bei Disney+

Star Trek: Picard: Der Trailer zur nächsten Star-Trek-Serie
2020 bei Amazon Prime


  amazon.de Top-DVDs