Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 28.03.2019, 12:54
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.020
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Shazam! (2019)

Jeder von uns möchte irgendwann einmal ein Superheld sein. Bei der gegenwärtigen Schwemme von ihnen (sei es männlich oder weiblich) braucht es inzwischen schon etwas, um sich nicht nur dressmäßig vom Rest abzuheben....

Der Vierzehnjährige Billy Batson (Asher Angel) ist der Schrecken der Fürsorge - kaum eine Pflegefamilie, aus der der Youngster bislang nicht getürmt ist. Immer das Ziel vor Augen, seine Mutter - die er im Getümmel eines Jahrmarktes vor Jahren verlor - wieder zu finden.
So landet er - nachdem er der Polizei in die Arme lief - wieder in einem Hort, der ihm Geborgenheit schenken soll: die Pflegefamilie von Rosa und Victor Vasquez. Und ihrer 5 Kids - allen voran der schwer streetsmarte Freddy Freeman (Jack Dylan "ES" Grazer).
Doch selbst vor dessen Sympathiebekundungen zieht Billy sich zurück.
Und - wird von einem Magier in sein Reich geholt. Jener Shazam (Djimon Hounsou) überträgt seine Kräfte auf Billy - und ehe der sich versieht, sieht er zehn Jahre älter und muskelbepackt aus. Plus einem Superheldenspandaxdress plus neckischem Umhang.
Alles, weil Billy "rein im Herzen" ist. Na, danke.
Freddy fällt die Kinnlade herunter - und sieht die Möglichkeit gekommen, sich einerseits im Ruhme des neuen Superhelden (der seine Fähigkeiten überhaupt erst einmal austesten muss) ein Stück weit zu sonnen. Und sich an zwei Typen zu rächen, die ihn bislang immer gemobbt haben.
Dass dies auf Dauer Billy nicht schmeckt, versteht sich.
Doch da kommt jemand des Weges, der vor Jahrzehnten ebenfalls von dem Magier geprüft und für "nicht würdig" befunden wurde: Dr. Thaddeus Sivana (Mark Strong). Und der - inzwischen von den sieben Todsünden besessen, die der Magier einst hütete - will zur Erreichung der ultimativen Macht auch Shazams Fähigkeiten.....
Die Straßen von Philadelphia verwandeln sich in einen Boxring, der selbst Rocky Balboa ehrfurchtsvoll das Haupt neigen ließe....

Hat in etwas genauso viel Pep, wie die Kreuzung der alten Spielberg/Lucas-Produktionen "Goonies" und "Howard the Duck" - will sagen: selten im Superheldenbusiness ein so entspannt-witziges Teil (das sich nicht zunehmend in Gigantomanie verläuft) serviert bekommen.
Und das - ähnlich wie Spielbergs "Ready Player One" im letzten Jahre - eine Form der naiven Unbeschwertheit atmet, wie sie mit Weiterentwicklung der DC- und Marvel-Formate immer seltener anzutreffen waren.
Inszeniert von David S. Sandberg (Annabelle/Lights out), darf man hier eine luftig-lässige Jugendphantasie genießen, die noch nicht einmal ansatzweise vorhat, das Superheldengenre zu erschüttern. Oder neu auszurichten.
Was ihn um soviel bekömmlicher macht, als mittlerweile die Querverweise und Bezugnahmen in dem MARVEL-Universum - besonders im Hinblick, was grad denn wo und wann im Raumzeitkontinuum stattfindet - auf innere Logik prüfen zu müssen.
Hier zählt nur eines: der Fun!
Und den hat man doch sehr sehr gut.

SHAZAM!

Ach ja - dass der Film in der Vorweihnachtszeit spielt, liegt daran, dass er ursprünglich auch zu Weihnachten hätte ins Kino kommen sollen. Wie bekannt, entschloss man sich aber, lieber "Aquaman" zuerste los tauchen zu lassen. Somit jetzt also kurz vor knapp vor Ostern - was auch nichts macht: die letzten Schneegestöber finden ja - in unseren Zeiten der globalen Erwärmung - auch kurz vorm Ostereiersuchen statt.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 07.04.2019, 23:28
Benutzerbild von schlimmagehtsnimma
Do we have a deal, dearie?
 
Registriert seit: Mar 2008
Ort: Nähe Wien
Beiträge: 1.229
schlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich seinschlimmagehtsnimma kann stolz auf sich sein
Standard AW: Shazam! (2019)

Also mir hat der auch echt überraschend gut gefallen. Irgenwie eine herzerwärmende coming-of-age Story in ein super schrilles Superheldenkostüm verpackt, das sich selbst erfrischend wenig ernst nimmt.

Der Film lebt von den sympathischen Figuren. Kinder/Teenager sollte man halt nicht hassen, dafür laufen
in dem Film zu viele rum.
Auch die Backstory des Antagonisten fand ich gut. Man macht sich seine Feinde halt oft selbst.

Oh und die Szene wie Mini-Billy verloren geht, hat mir total das Herz gebrochen. Mein Kleiner ist ja genau in dem Alter. So was kann ich nicht mehr anschauen, ohne automatisch mein eigenes Kind zu sehen
__________________
Lieber verhaltenskreativ als gar nicht kreativ

Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 13.04.2019, 14:06
Benutzerbild von Lex 217
Fanatikerin
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 1.742
Blog-Einträge: 42
Lex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Shazam! (2019)

Meine Fresse, der Film ist richtig dämlich. Samstagnachmittag RTL II-Qualität. Ihr werdet schon sehen, genau dort wird er irgendwann landen...

Die zwei Jungs sind super-süß und retten den ganzen Rest ziemlich gut. Und es ist alles sehr kurzweilig und natürlich warmherzig.

Aber auch nervig. Und nicht so richtig lustig, nur ganz selten leider. Shazam selbst ist auch richtig nervig. Und hat Mark Strong Geld gebraucht, oder warum macht der das?

Ja, war kurzweilig und irgendwie lieb, aber im Prinzip hochprozentiger Bullshit
__________________
Thank God we can't tell the future. We'd never get out of bed.
August: Osage County


If I could end the quest for fire
For truth, for love, for my desire
30 Seconds To Mars
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 13.04.2019, 17:23
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.606
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Shazam! (2019)

Ich hatte an "Shazam!" soviel Spaß wie schon lange nicht mehr bei einem Superhelden-Film. Mir kann ja von den "Avengers" bis zu "Arielles Großonkel" mittlerweile alles gestohlen bleiben, aber diese bewusst einfach und leicht trashig gehaltene Klamotte (im besten Sinne) hat mir wirklich Spaß gemacht. Zur Synchro kann ich nix sagen und ich kann mir vorstellen, dass da eine Menge verloren geht, aber zumindest in der OV wurde ich (zusammen mit dem Rest des Kinosaals) wirklich gut unterhalten.

Die Darsteller sind allesamt sehr stimmig besetzt und auch wenn die Figuren mitunter etwas flach ausfallen, hatten alle offenbar großen Spaß an ihren Rollen und haben mit Gusto agiert.

Während ich bei Marvel-Filmen stets das Gefühl habe, dass der Humor nur so eine Art Selbstrechtfertigungs-Fassade vor eigentlich unerträglich pathetischen Filmen ist, ist "Shazam!" eine reinrassige Komödie, die sich das Superhelden-Genre ordentlich zur Brust nimmt. Mehr davon bitte!
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 13.04.2019, 21:50
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.389
Blog-Einträge: 89
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Shazam! (2019)

Der film ist unterhaltung pur. Stellenweise etwas zu viel drama und auch etwas zu lang aber ansonsten macht der einfach spaß. Es ist lustig, charmant, liebenswert und die charaktere sind stellenweise echt der knaller. Da gibts so viel gute szenen und es ist super inszeniert, wie es aussieht wenn ein 14 jähriger plötzlich superkräfte bekommt. Ich hatte echt viel spaß.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Star Wars Jedi: Fallen Order: Schicker Trailer zum Actionspiel
Ab November im Handel

Star Wars Episode IX: Der Trailer ist da
An Weihnachten im Kino

Der König der Löwen: Der Trailer zur "Real"verfilmung
Kommenden Sommer im Kino

Cobra Kai: Reese und Johnny in neuem Clip
Season 2 des etwas anderen Karate-Kid-Sequels

John Wick 3: Parabellum: Neuer Trailer online
Ab Mai im Kino

Keanu Reeves und Alex Winter kündigen Bill & Ted 3 an
Sommer 2020 soll es so weit sein

Toy Story 4: Der offizielle Trailer
Ab Sommer im Kino

Marvel Studios' Avengers Endgame: Der Trailer zu The Avengers 4
Ab April im Kino


  amazon.de Top-DVDs