Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 05.02.2018, 11:37
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.592
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard Solo: A Star Wars Story (2018, Regie: Diverse...)

Super-Bowl-Teaser ist da...

Der beste Pilot der Galaxis


Nach dem Debakel von "The Last Jedi" und all den Horrormeldungen vom Set dieses Aufgusses hier hält sich meine Vorfreude wirklich in bescheidenen Grenzen.

Regisseure gefeuert, Fließband-Profi Ron Howard ins Boot geholt, Hauptdarsteller direkt wieder zurück auf die Schauspielschule geschickt... Wie auch immer: sie werden es irgendwie retten und einen passablen Film draus machen.

Was mich angeht. Ich brauche keine nachgebauten Pseudo-Historien bereits bestens bekannter, legendärer Figuren wie Han Solo, Obi-Wan Kenobi oder gar Bobba Fett. Es ist ein großes Universum. Gebt uns neue Figuren, neue Legenden. Hört auf, einfach nur die alten auszuquetschen bis irgendwann gar kein Fett mehr dran ist und wir nur noch Haut und Knochen haben.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 05.02.2018, 14:52
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.931
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Solo: A Star Wars Story (2018, Regie: Diverse...)

Gestehe ja: der gefällt mir.
Auch wegen des Zäpfchengefühls das "Episode VIII" so insgesamt vermittelt hat.....

Wenn er am Ende dann qualitativ zu "Rogue One" aufschließt, wär mir das mehr als genug.
Unter Disney erwarte ich sowieso keine Wunderwerke aus einer "Galaxis weit weit von hier"....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 05.02.2018, 14:59
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.592
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Solo: A Star Wars Story (2018, Regie: Diverse...)

Zitat:
Zitat von scholley007 Beitrag anzeigen
Wenn er am Ende dann qualitativ zu "Rogue One" aufschließt, wär mir das mehr als genug.
Das wäre ein ganz erstaunliches Wunder... aber immerhin etwas. Letztlich bleibt es für mich aber auch dabei, dass ich keine anderen Schauspieler außer Harrison Ford eine Rolle namens "Han Solo" spielen sehen möchte. Ich fand's schon seltsam, ihn als alten Mann zu sehen.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 24.05.2018, 20:55
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.931
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Solo: A Star Wars Story (2018, Regie: Diverse...)

Schlichtweg hinreissend!
'Die Macht ist wirksam bei diesem da!'
Dabei braucht der Film die Macht wahrlich kein Stück.
Und wirkt - trotz des Regisseurwechsels auf halbem Weg der Produktion - wie aus einem Guß.
Für mich der beste Beitrag zur Serie/zum Kanon seit 'Das Imperium schlägt zurück'. SFX und Darsteller sind einfach prächtig.
Und somit das unterhaltsamste SF-Abenteuer, das ich seit 'Serenity' anno 2005 im Kino genossen hab (viermal damals).
Die Zweitsichtung ist in diesem Falle fix.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 27.05.2018, 17:22
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.363
Blog-Einträge: 89
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Solo: A Star Wars Story (2018, Regie: Diverse...)

Oha, so gut?
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 27.05.2018, 18:26
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.931
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Solo: A Star Wars Story (2018, Regie: Diverse...)

@Deano: jup. Also für mich. Da ich vor Jahrzehnten der Anhängerschaft von 'Star Wars' abhanden kam und 'Star Trek' ab 'Zorn des Khan' mein Surrogat wurde (auch wenn ich mir die TV-Serien zu 87.5 Prozent komplett geschenkt hab), hat mich der in 'Solo' so unverkrampfte Entertainmentgehalt komplett gekriegt.
Sei es, dass die tiefschürfende Philosophie der 'Macht' im 'Star Wars'-Universum mir irgendwann auf den Sack ging, man im Daniel Craig-'Bond'-Universe der Hang zur Verschwörung zum 'grossen Ganzen' spätestens mittels 'Spectre' zu aufgeblasen erschien...
Oder in den ganzen Comic-Superhelden-Werken der Hang zum shakespeareischen Epos gefühlt stündlich sättigender erscheint.
Während sich Legionen pawlowscher Fanboys am Starttag lemminggleich in die Kinos wälzen, aus Angst davor, sonst binnen der ersten 48 h mittels sozialer Netzwerke (die mir zunehmend asozialer erscheinen, ob des rauhen Tonfalls, in dem da in die Tastatur gekotzt wird) zu Tode gespoilert zu werden.
Spoiler sind das elektronische 'Aids' der aktuellen Gegenwart hab ich den Eindruck.
Wobei ich diesen Vergleich nur bemühe, weil beides Seuchen sind, ohne die die Menschheit wahrlich besser dran ist.
Mittlerweile bin ich echt dankbar für einen Franchise-Film, der seinen Zuschauern einfach nur eine gute Zeit schenkt.
Hatte ich das letzte Mal bei dem ersten 'Ant-Man' und 'Skyfall'. Der zweite hat dann ja leider beim Nachfolger impliziert, dass man den Charakter und sein Universum über Gebühr wichtig nahm. Das Ende war dann 'Spectre', der für mich ähnlich an seiner Gewichtigkeit kenterte wie 'Die letzten Jedi' oder 'The dark knight rises'.... der nach wie vor als Rolemodel herhalten kann, wie ein toller in sich geschlossener Film (gemeint ist 'The dark knight') dann ob seines Einspiels von den Machern dann 'noch eins' draufgesetzt bekommen muss. Und dann während des Sehens teilweise arg spektakulär in sich zusammenfällt. Weshalb ich da nun auch noch 'Spider-Man 3' und 'Die Rückkehr der Jedi-Ritter' mit aufzähle.
Ich hoffe, dass 'Solo' einer Zweitsichtung standhält, das schaffte 'Black Panther' Anfang des Jahres bei der Wiederholung nicht. Da stieß mir dann die funktionale Glätte des Scripts irgendwie auf. Ein Umstand, der mir bei der Erstsichtung ob der Schauwerte und seines 'sense of wonder' nicht so wirklich klar wurde.
Ich hoffe deshalb auf 'Ant-Man and the Wasp' für diesen Sommer....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 27.05.2018, 20:44
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.363
Blog-Einträge: 89
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Solo: A Star Wars Story (2018, Regie: Diverse...)

Das macht mut für nächste woche. Ich denke mal nächsten freitag gehts ins kino.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 16.06.2018, 20:23
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.363
Blog-Einträge: 89
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Solo: A Star Wars Story (2018, Regie: Diverse...)

Als scifi film unterhaltsam als teil des SW universums genauso unnötig wie erwartet. Ich hatte da nicht einmal das gefühl etwas aus dem SW universum anzusehen. Bis auf die namen war da auch nix, was für mich eine verbindung gab. Da spielt es keine rolle ob man han solo oder hans günter aus bottrob zusieht.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 17.06.2018, 13:15
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.931
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Solo: A Star Wars Story (2018, Regie: Diverse...)

@Deao: ich hatte doch angedeutet, dass der Film so gut wie gar nicht auf den SW-Kanon eingeht. Etwa so, wie die ersten Marvelcomics nach Episode 4 Ende der Siebziger auch ersteinmal reine SF-/Fantasyabenteuer waren.
Offensichtlich umweht 'Solo' genau jene Haltung der Fans, wie einst, als George Lazenby die Rolle von Sean Connery übernahm.
Vielleicht wird man die unaufgeregte Haltung von 'Solo' in so 10 Jahren ähnlich sehen können, wie mittlerweile bei 'Im Geheimdienst ihrer Majestät' oder David Lynchs 'Wüstenplanet', der damals von den Fans massig Prügel bezog., witzigerweise seinem Schöpfer Frank Herbert wohl mehr als gefiel....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 17.06.2018, 14:39
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.363
Blog-Einträge: 89
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Solo: A Star Wars Story (2018, Regie: Diverse...)

Ich hab nicht mal viel SW erwartet aber selbst das wurde unterboten. Mir kam das alles so gezwungen vor, dass sie unbedingt SW verweise machen müssen. Die szene wie sich Han und Chewie kennenlernen war so dämlich. Da hat mir Lando sehr viel besser gefallen wobei sein feministen roboter echt schlimm war.

Unterhaltsam war stellenweise schon und Paul Bettany war mein highlight. Aber sonst... ich war echt enttäuscht.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 17.06.2018, 16:36
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.931
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Solo: A Star Wars Story (2018, Regie: Diverse...)

Vermutlich werde ich alt und senil - aber ich mochte den Fem-Bot doch sehr... (auch weñ er gefährlich nahe zu Jar Jar Binks 'geparkt' ist, den ich nach wie vor mit gusto hasse)
Ich hab eine Zweitsichtung hiervon übrigens nach 35 Minuten abgebrochen, weil meine zwei Begleiter 'Solo' von Minute 5 an 'with a vengeance' gehasst haben.
Und mich ihre miesen Vibes dazu veranlasst haben, mir die gute Erfahrung zu erhalten, indem ich ging....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")

Geändert von scholley007 (17.06.2018 um 16:39 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #12 (permalink)  
Alt 17.06.2018, 17:40
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.363
Blog-Einträge: 89
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Solo: A Star Wars Story (2018, Regie: Diverse...)

Hihi, lieber flüchten als sich die negative stimmung der anderen aussetzen und vielleicht auf dinge aufmerksam gemacht werden, die doch nicht so doll waren

Es wirkte ja so, ala ob disney da ne ganze reihe draus machen wollte. Bei dem einspielergebnis bleibt das wohl offen, ob es so weit kommt.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #13 (permalink)  
Alt 17.06.2018, 18:45
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.931
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Solo: A Star Wars Story (2018, Regie: Diverse...)

@Deano: hihi zurück. Du kannst durchaus recht haben: dass nitpicking einem dann den Film nachträglich vermurkst.
Ich hab in den Folgetagen noch ein paar ältere Gucker vernommen (damit meine ich ab Alter Ende Dreissig aufwärts), die 'Solo' auch sehr mochten.
Könnte tatsächlich was damit zu tun haben, dass die späteren Generationen die ganze Serie mehr als eine Art 'untastbaren Schrein' betrachten können/wollen als in den Anfangsjahren (besonders durch die Legionen an Büchern und Comics, die ab der Prequeltrilogie das SW-Universum ins Uferlose wachsen ließen). Da ich davon 'ungeimpft' blieb, mag auch ein Grund für meine Haltung 'Solo' gegenüber sein...

Man wird sehen, ob Disney aufgrund des schwachen Ergebnisses von 'Solo' als erstes bei 'Boba Fett' den Stecker ziehen wird.
Persönlich hätt ich nichts dagegen.
Man muß nicht jede Jugendfigur entmystifizieren, so wie es die letzten 10 Jahre durch massenweise unnütze Prequels Usus geworden ist.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")

Geändert von scholley007 (17.06.2018 um 18:49 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #14 (permalink)  
Alt 17.06.2018, 19:27
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.363
Blog-Einträge: 89
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Solo: A Star Wars Story (2018, Regie: Diverse...)

Den Boba Fett film verstehe ich am wenigsten. Ich konnte den hype um den kerl eh nie verstehen, weil er nur gefühlte zwei minuten in den EP4 bis 6 mitmacht. Und alles was man wissen muss, hat man in EP2 erfahren. Ein Obi Wan film könnte ich mir gut vorstellen.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #15 (permalink)  
Alt 14.07.2018, 20:28
Stammgast
 
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 211
Lord_Krachah wird hier gern gesehenLord_Krachah wird hier gern gesehen
Standard AW: Solo: A Star Wars Story (2018, Regie: Diverse...)

War ganz nett. Aber auch nicht mehr. Mir zu viele aneinander gereihten Action Szenen und Han Solo war für meinen Geschmack schlichtweg zu "gut".
Spoiler: Anzeigen
Dass der seine ganze Beute wegschenkt an irgendwelche Leute, die er 5 Minuten vorher kennengelernt hat. Naja...


Aber schon erstaunlich wie krass der
Spoiler: Anzeigen
auf Fortsetzungen produziert wurde. Das hätte ich jetzt auch nicht erwartet. Aber letztlich ist das mit Darth Maul ja ein echter Cliffhanger. Daraus wird jetzt wohl nichts.


Es gilt das Gleiche wie bei Star Trek. Sie sollten endlich wieder in die Zukunft schauen statt in die Vergangenheit. Wir reden hier immerhin von Science Fiction.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010

Stichworte
disney, han solo, scifi, star wars

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Aquaman: Orm gibt Arthur eine letzte Chance
Neuer Clip mit Patrick Wilson

Eine Reihe betrüblicher Ereignisse: Offizieller Trailer
zu Season 3 der Netflix-Serie

Stranger Things: Erster Teaser zur dritten Staffel
Netflix' 80er-Hommage geht weiter

Avengers 4: Der Trailer zum großen Finale
2019 im Kino

The Gifted: Kurzer Blick auf die neue Episode
Fox' neue Marvel-Serie

Captain Marvel: Neuer Trailer zur Comicverfilmung
Ihre Superkraft ist... Alles.

The Grand Tour: Der Trailer zu Season 3 ist da
Am 18. Januar geht es weiter

Der König der Löwen: Erster Teaser-Trailer zur "Real"verfilmung
2019 im Kino


  amazon.de Top-DVDs