Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 14.08.2017, 14:36
Stammgast
 
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 208
Lord_Krachah wird hier gern gesehenLord_Krachah wird hier gern gesehen
Standard Planet der Affen: Survival

So, hab mir jetzt auch mal den Abschluss der neuen Planet der Affen Trilogie angeschaut.

Setzt letztlich, wenn auch ein paar Jährchen später, direkt an Teil 2 an. Am Ende des letzten Teils wurden ja bekanntlich Militärs im Norden erreicht, diese setzen alles daran die Affen ein für allemal auszumerzen.

Wieder ein starker Film. Diesmal kommen die Affen jedenfalls als Kriegsfilm daher. Wieder beeindruckt Andy Serkis. Diesmal noch radikaler aus der Sicht der Affen erzählt. Es gibt noch mehr Hinweise, die in die Richtung des klassischen Planet der Affen deuten und diesen weiter erklären. Vielleicht ein wieder zu viel, so dass es diesmal nicht so originell ist wie es Teil 2 war. Trotzdem ein würdiger Abschluss!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 14.08.2017, 15:41
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.349
Blog-Einträge: 89
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Planet der Affen: Survival

Ich war enttäuscht von dem teil. Ich finde die reihe grandios aber der abschluss war nicht das gelbe vom ei. Viel zu viele längen und der eigentliche "krieg" und die gründe dafür fand ich etwas merkwürdig. Ich hab etwas ganz anderes erwartet.

Spoiler: Anzeigen
dass das virus mutiert und so die restlichen menschen zu wilden werden fand ich noch gut und es wäre ein guter übergang zum original gewesen, wenn ea dabei geblieben wäre. Der teil mit dem Colonel fand ich nur dumm. Was sollte dieser quatsch mit der mauer und das dann menschen gegen menschen kämpfen, was dann auch nur ein paar minuten ging. Als dann die lawine kam, hab ich nur noch die augen verdreht. Das war alles viel zu sehe in die länge gezogen.


Sehr schade, dass das so aufhört.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 28.08.2017, 10:18
Benutzerbild von mati
Stammgast
 
Registriert seit: Nov 2010
Beiträge: 117
mati ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Planet der Affen: Survival

Als "Längen" würde ich es jetzt nicht bezeichnen, mich haben aber auch die etwas lächerlich wirkenden Story-Kniffe zum Ende hin genervt.

Spoiler: Anzeigen
Neben der bereits erwähnten Lawine, die letztlich das Fass zum überlaufen brachte, fand ich zuvor auch die Benzin-Tanks dämlich. Das Lager wird massenhaft aus der Luft beschossen, aber dann muss natürlich erst der "Held" der Geschichte herkommen und mit einer entscheidenden Granate das ganze Lager auf einen Schlag in die Luft jagen.

Caesars Tod zum Schluss zog sich dann tatsächlich etwas zu lange hin.
Bis zum letzten Kampf fühlte ich mich aber eigentlich gut unterhalten.

Etwas schade, dass es nicht mehr geworden ist. Als zu Beginn des Films Landschaftsaufnahmen mit Orchestraler Musik untermalt gezeigt wurden, kam bei mir kurzzeitig sowas wie ein echtes Gefühl für die bevorstehende Zeitenwende der Erdgeschichte auf. Bei dieser kurzen Andeutung ist es dann aber geblieben.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 06.01.2018, 23:49
Benutzerbild von Rüdiger
Stammgast
 
Registriert seit: Sep 2006
Beiträge: 102
Rüdiger ist auf dem besten Weg
Standard AW: Planet der Affen: Survival

Hat sich eigentlich schon mal jemand gefragt, warum diese letzte Menschen-Armee komplett vermummt ist? Warum hampeln die alle so?

Gab es vielleicht eine Fassung ohne Lawine? In der die Soldaten ihre Masken abnehmen und schon alle Affen sind? Hätte doch - nach diesem ethisch (im Gegensatz zu den beiden Vorgängern) -
eher uninteressanten Film - einen "versöhnlichen" Schauer über den Rücken gejagt...

Vielleicht hat es dem Testpublikum nicht gefallen? Oder ist die Idee Mist? Was denkt ihr?
__________________
Ich sehe tote Menschen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 07.01.2018, 01:46
Benutzerbild von Sam Trautman
Fan
 
Registriert seit: Oct 2013
Beiträge: 77
Sam Trautman wird hier gern gesehenSam Trautman wird hier gern gesehen
Standard AW: Planet der Affen: Survival

Für mich war es eh komplett unbefriedigend keine Erklärung zu bekommen warum plötzlich der Endboss dieses Fieber bekommt. Was ist das ?
__________________
Mehr Kritiken

http://www.vize-com.de/
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 17.06.2018, 16:44
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.587
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Planet der Affen: Survival

Zitat:
Zitat von Sam Trautman Beitrag anzeigen
Für mich war es eh komplett unbefriedigend keine Erklärung zu bekommen warum plötzlich der Endboss dieses Fieber bekommt. Was ist das ?
Ist eigentlich relativ klar, spätestens wenn die Puppe zu sehen ist. Er hat ja nicht ohne Grund vorher immer schon alle Habseligkeiten der Erkrankten vernichten lassen, um eine Ansteckung zu verhindern...

Fand den Film ganz okay. Bildtechnisch super, effektetechnisch immer noch optimierbar, aber besser als der zweite. Schauspielerisch: naja. Woody Harrelson macht zu sehr den platten Bösewicht.
Spoiler: Anzeigen
Naja und die Deus-Ex-Machina-Lawine war wirklich bescheuert.


Man merkt halt, dass sie auf die Schnelle einen Bogen zum Original schlagen wollten, aber das war mir zu doof. Hätte grad noch gefehlt, dass am Ende die Freiheitsstatue zerstört und schon das Raumschiff mit Charlton Heston landet...

Ich glaube, die komplette Reihe hätte mir besser gefallen, wenn man größere Zeitabstände zwischen den Teilen gemacht hätte. Immer in Sprüngen von - sagen wir mal - 500 Jahren voran zu schreiten, wäre großartig gewesen, weil der Verfall der Menschheit damit viel glaubwürdiger gewesen wäre. Aber so passiert das alles in gefühlten 6 Monaten. Vielleicht auch 6 Jahren, aber es ist definitiv zu schnell.

Nach dem schwachen (und teils unfreiwillig komischen) zweiten Teil kommt hier also ein erzählerisch sehr fauler dritter Teil und damit haben wir der Filmgeschichte eine weitere Trilogie hinzugefügt, von der eigentlich nur der erste Teil wirklich gut ist.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Spielevideo: Resident Evil 2 - Der Story Trailer
zum neuen Teil der Horrorserie

Marvel's Daredevil: Neuer Teaser für Season 3
Staffel 3 der Netflix-Serie

Marvel Studios' Captain Marvel: Der Trailer ist da
2019 im Kino

The Ballad of Buster Scruggs: Trailer zu Netflix' Western-Anthologie
von Joel und Ethan Coen

Marvel's Daredevil: Deutscher Teaser kündigt Season 3 an
Die dritte Staffel der Netflix-Serie

The Predator: Neuer Clip aus der Sci-Fi-Action
Alt gegen neu

Venom: Mehrere TV-Trailer zur Marvel-Verfilmung
mit Tom Hardy und Woody Harrelson

Halloween: Neuer Trailer zum Horrorsequel
mit Jamie Lee Curtis


  amazon.de Top-DVDs
#1: Avengers: Infinity War [Blu-ray]



#2: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 17,99

#3: Solo: A Star Wars Story [Blu-ray]
EUR 17,99

#4: Avengers: Infinity War
EUR 11,90

#5: Ready Player One [Blu-ray]
EUR 16,30

#6: Solo: A Star Wars Story 3D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 28,99

#7: Avengers: Infinity War Steelbook - 3D + 2D [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 28,99

#8: Jurassic World: Das gefallene Königreich [Blu-ray]
EUR 19,99

#9: Solo: A Star Wars Story
EUR 12,99

#10: Black Panther [Blu-ray]
EUR 16,99