Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 28.04.2017, 00:01
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.484
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017, Regie: James Gunn)

Watt? Noch nix da? Na gut. Dann halt ich.

Die zweite Ladung der "Guardians of the Galaxy", deren erster Schuss dermaßen gekonnt auf Umwegen ins Schwarze getroffen hat, dass der ganze Rest des auf Dauer doch recht eindimensionalen Marveluniversums dagegen nur abstinken konnte, hat erwartetermaßen deutlich weniger Power, kann aber noch immer sehr gut unterhalten.

Wir sind Groot


Nach ihrer ersten Rettung des Universums als gefragte Söldner unterwegs, legen sich die "Guardians" wegen ihrer unkonventionellen Methoden wieder mal mit den falschen an. Alte Fast-Feinde tauchen wieder auf und machen z.T. recht unglaubwürdige Charakterwandlungen durch und natürlich besteht, wie im Trailer schon hinreichend deutlich gemacht, der Film größtenteils aus mehr oder weniger (meistens aber mehr) gelungenen Gags und Peters ("Starlord") planetengroßem Ödipuskomplex.

Stars wie Sylvester Stallone, Kurt Russell, der unvermeidliche Stan Lee und - laut Abspann tatsächlich - Rob Zombie geben sich die Klinke in die Hand und sorgen für Abwechslung, Humor und auch dem Überbrücken so mancher storytechnischer Durststrecke in den übertrieben langen 2 Stunden 16 Minuten (die bei mir im Düsseldorfer UCI auch noch mit überflüssiger Pause liefen... ). Ach ja, es gibt noch einen weiteren Gastauftritt, der wirklich überraschend und witzig ist.

Das Finale ist leider recht generisch und extreeeem sentimental geraten, dass man das anarchische Ende des ersten Teils (Tanz) nur umso schmerzlicher vermisst. Der Soundtrack hat nachgelassen, die CGI hat leider z.T. deutlich die Überhand gewonnen und auch das 3D ist - wie eigentlich immer - überflüssige Geldmacherei (und verleiht wie auch schon bei "John Carter" damals den Szenen manchmal einen eigentümlichen Miniatur-Charakter, den sie eigentlich nicht haben sollten).

Trotz allem sind die "Guardians" aber immer noch ein unterhaltsamer, sehr witziger Ausbrecher aus dem sonstigen Marvel-Einheitsbrei und bevor sie endgültig mit dem "Infinity War" in das Fließband rübergezogen werden, hat Regisseur James Gunn auch hier noch ausreichend bewiesen, dass er verflucht nochmal Humor hat!

PS.: Bin ich eigentlich der einzige, der sich bei einer Besetzung von Kurt Russell UND Sylvester Stallone wenigstens eine kleine "Tango & Cash" Anspielung gewünscht hätte?
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 28.04.2017, 23:00
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.632
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017, Regie: James Gunn)

Im Mittelteil war ich irgendwann bereit, dem S.W.A.M. in dessen Haltung von wegen "schwächer als der Vorgänger" zu folgen.
Doch ansonsten:
Kurt Russell hat hieran noch mehr Spaß als an seiner "F&F"-Rolle, Michael Rooker bekommt von James Gunn wahrlich einen Kranz geflochten und Pom Klementieff als "Mantis" ist eine wundervolle Überraschung.
ICH BIN GROOT!
....und Groot ist verdammt noch eins: MEGAKNUFFIG!
Bei dem kleinen Bäumchen geht einem echt das Herz auf. Allein diese Einstiegssequenz - die gelungene Umkehrung der Knastsequenz aus Teil 1 in der Groot loszieht um im Hintergrund mal kurz was zu besorgen...

...und die letzten 5 Minuten des Films sind schlicht das herzzerreissendste, das aus dem MARVEL-Universum auf die Leinwand gefallen ist. Und gerade mit DEM Song.
Spoiler: Anzeigen
Und wenn ein Waschbär dann auch noch eine Träne verdrückt
... SEUFZ!

Ach ja - ab dem Moment, in dem ein kleiner mieser
Spoiler: Anzeigen
Enterich
kurz im Bild war, war es um einen Großteil meiner Kritikfähigkeit sowieso geschehen.

Einzig das "Familien"-Geschwätz - gerade so kurz nach "Fast 8" - nervte kurz mal. Hoffe, dass es in den weiteren Blockbustern dieses Sommers nicht auch um "Familie" und ihre Funktionalität geht...

Ne 8/10 - ohne Wenn und Aber.

Ach ja (again): irgendwo auf halbem Weg war mir so, als hätte Gunn hier mal kurz "Heavy Metal" und dort mal kurz "Alien" Referenz erwiesen. Aber ich kann mich auch täuschen....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")

Geändert von scholley007 (28.04.2017 um 23:04 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 17.05.2017, 09:51
Stammgast
 
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 183
Lord_Krachah ist auf dem besten Weg
Standard AW: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017, Regie: James Gunn)

Wieder so toll wie Teil 1. Ich war begeistert. Drax war noch ne Spur lustiger. Rocket so stark wie im ersten Teil und Baby Groot halt wirklich niedlich. Mir war es auch nicht zu sentimental. Story fand ich ok, auch wenn der Showdown wie bei allen Marvel-Filmen sicherlich 15 Minuten zu lang war. Trotzdem Kandidat bei mir für Film des Jahres. Toll!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 22.06.2017, 16:07
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.290
Blog-Einträge: 89
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017, Regie: James Gunn)

Ich fand den etwas lang und ich bin absolut kein Chris Pratt fan. Egal was der macht, ich find den immer so aufgesetzt. Aber egal. GotG ist nette unterhaltung, die optisch gut gemacht ist. Es gibt was zum lachen, etwas spannung und etwas für die Tränendrüse. Der erste war besser, aber der hier ist auch gut
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010

Stichworte
marvel, papa, piu piu, planet, space

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Avengers: Infinity War: Imposantes Poster zu The Avengers 3
2018 im Kino

Jigsaw: Neues Poster zu Saw 8
Ab Oktober im Kino

DC's Legends of Tomorrow: Clowns und Dinosaurier im neuen Trailer
Season 3 der Superheldenserie

The Flash: Comic-Con-Trailer zu Season 4
Ab Oktober im US-TV

Arrow: Längerer Trailer zur 6. Staffel
Ab Oktober im US-TV

Game of Thrones: Comic-Con-Trailer zu Season 7
Jetzt bei HBO

Stranger Things: Der Trailer zur 2. Staffel
Ab 27. Oktober auf Netflix

Westworld: Der Trailer zu Season 2 ist da
2018 bei HBO


  amazon.de Top-DVDs
#1: Logan - The Wolverine [Blu-ray]
EUR 14,99


#2: Spider-Man Homecoming Steelbook (PopArt) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 29,99

#3: Vaiana
EUR 12,99

#4: Game of Thrones - Staffel 6 [Blu-ray]
EUR 29,99

#5: John Wick: Kapitel 2 [Blu-ray]
EUR 14,99

#6: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind [Blu-ray]
EUR 14,99

#7: Guardians of the Galaxy 2 [Blu-ray]
EUR 18,99

#8: Valerian - Die Stadt der tausend Planeten Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 29,99

#9: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
EUR 13,49

#10: Game of Thrones - Die komplette erste Staffel [Blu-ray]
EUR 16,97