Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 10.07.2015, 14:29
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.438
Blog-Einträge: 12
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard Green Room (2015)

2013 überzeugte Jeremy Saulnier mit seiner harten Rachemär Blue Ruin Kritiker und Publikum gleichermassen. Als Belohnung gab es für den Nachfolger Green Room ein grösseres Budget und mit Patrick Stewart, Imogen Poots und Anton Yelchin gleich noch ein paar bekannte Gesichter dazu.

Erzählt wird die klassische Alamo Geschichte. Umzingelte Verzweifelte versuchen sich gegen eine belagernde Überzahl zu erwehren. Das Fort ist hier das Hinterzimmer eines Neonazischuppens in den Wäldern Portlands. Die Eingeschlossenen bilden die Mitglieder einer Punkband, welche aus Versehen den Mord an einem Skinmädchen beobachtet haben. Die Belagerer sind ein Haufen Glatzen unter der Führung des alten Darcy (Stewart).

GREEN ROOM - Clip


Überraschungen muss man keine erwarten, wie so ein Teil abläuft hat jeder schon mal gesehen. Den feinen Unterschied machen dann Kleinigkeiten aus, in Green Room beispielsweise die Protagonisten. Auf der einen Seite die Punks, junge Erwachsene, die auf der Zielgeraden zu einem neuen Lebensabschnitt nochmal falsch abbiegen. Ihnen gegenüber die Individuen im Kreis der Nazis, welcher sich nicht nur aus einem Haufen wenig origineller Dumpfbacken zusammensetzt sondern einen eigenen Mikrokosmos aus Gut und Böse abbildet.

Es dauert eine Weile bis zur unabwendbaren Eskalation und Saulnier dreht gekonnt an der Spannungsschraube bevor es richtig derb zur Sache geht. Da jubelt dann der Genrefan und der unbedarfte Zuschauer wendet (wie das Mädel neben mir) den Blick ab.

Saulnier hat mit Green Room einen ganz feinen Vertreter diese «Subgenres» abgeliefert und das Publikum am Festival in Neuenburg dankte es ihm mit einem herzhaften Applaus während des Abspanns.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 12.07.2015, 18:04
Benutzerbild von Celdur
.
 
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Kiel
Beiträge: 2.825
Blog-Einträge: 9
Celdur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich sein
Standard AW: Green Room (2015)

Wie verhält sich der Film denn im direkten Vergleich mit Blue Ruin? Denn dieser hat absolut gar nichts mit mir gemacht, außer ein wenig zu langweilen... aber das Fort-Thema ist mir ein sehr liebes.
__________________
I know i look great but i don't feel too confident.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 13.07.2015, 08:29
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.438
Blog-Einträge: 12
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard AW: Green Room (2015)

Könnten unterschiedlicher kaum sein. Blue Ruin plätschert ja grösstenteils relativ gemächlich daher. Mit seinen vielen ruhigen Passagen, zumindest für mich, auch ein typischer Independentfilm

Green Room bietet mit seiner Nazitruppe gleich mal ne agressive Grundstimmung und ihre "Gegenspieler" sind eine Punkband, was sich natürlich auch auf den Soundtrack niederschlägt. Das Teil hat von Beginn weg mehr Pep als der Vorgänger. Und hat die Belagerung dann mal ihren Anfang genommen, wandelt sich das Teil fast zu einem Horrorfilm.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 15.01.2016, 09:10
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.438
Blog-Einträge: 12
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard AW: Green Room (2015)

Trailer! ... oder Teaser. Oder der Teaser zum Trailer.

Green Room exclusive teaser trailer
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 10.04.2016, 21:03
Benutzerbild von rolo tomasi
Das kauf ich für 'nen Dollar!
 
Registriert seit: Aug 2012
Ort: Interzone
Beiträge: 703
rolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Green Room (2015)

Was für ein dreckiger, roher und brutaler Bastard von einem Film!! Großartig!!
Jeremy Saulnier lenkt sein tolles Darsteller-Ensemble souverän durch diesen beklemmenden Albtraum aus Punk und Gewalt. Dieser Streifen dürfte sich mit der Zeit zu einem Kultfilm und spätabendlichen Genre-Liebling entwickeln.
__________________
"Humans would put seeds in the ground, pour water on them, and they grow food. Like pizza!"
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 07.05.2016, 01:22
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.321
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Green Room (2015)

"Blue Ruin" hat nicht allzu viel mit mir gemacht - die gelungene erste Hälfte arbeitete da gegen die zunehmend schwächer werdende zweite.
Hier nun plätschert das so entspannt wie man es von einem Independentfilm erwarten kann vor sich hin.
Eine richtige Spannungskurve entwickelt sich - für mein Empfinden - nicht. Was auch daran liegen mag, dass die Charaktere die da um ihr Leben fürchten müssen so grob skizziert wurden, dass da keine Identifikation gegeben war.
Die gereichte Drastik vermag hier und da mal zum Luftholen durch die aufeinandergebissenen Zähne verleiten - aber die 90 Minuten kamen mir letztendlich wie zwei volle Stunden vor.....

5,5/10 - zu mehr reicht´s leider net......
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 29.01.2017, 12:23
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.660
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Green Room (2015)

"Blue Ruin" hab ich noch nicht gesehen, der wartet noch geduldig in meinem Regal auf seinen großen Tag, aber "Green Room" fand gestern endlich den Pfad der Gesehenen in meinen Player und hat mich in außerordentlichem Maße für sich eingenommen.

Natürlich entschied da auch das wehmütige Gedenken an den viel zu früh verstorbenen Anton Yelchin, der als einer der wenigen seiner Schauspielgeneration wirklich "memorable" war, gut spielen konnte und ausnahmsweise nicht aussah, als wäre er der Hemsworth-Klonfabrik entsprungen. Und als Sahnehäubchen obendrauf hat Patrick Stewart offenbar einen Mordsspaß damit gehabt, ein wirklich fieses, aber immer glaubwürdiges Riesen-Ekel abzugeben.

Ich bin ein großer Freund vom "confined space", also Geschichten, die sich mehr oder weniger ausschließlich in einem sehr eng begrenzten Raum abspielen, ihre Figuren auf's Schachbrett werfen und dann zuschauen, wie sich die Sache entwickelt. Ich fand auch die Figuren (auch wenn sie "nur" in sehr losen und groben Strichen vorgezeichnet waren), sehr interessant, glaubwürdig und nie an den üblichen Klischees kratzend (und das auf beiden Seiten der verschlossenen Tür).

Der Look war düster, sehr hart und ansprechend dreckig. Das Gefühl der Ausweglosigkeit beherrschte von Anfang an und bis zum letzten Bild jede Bewegung jedes Charakters. Böser, guter Film.

Einwand: Meine Herzensdame neben mir war gegenteiliger Ansicht.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010

Stichworte
horror, konzert, punks, survival

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Monster Hunter: Erster Trailer zur Spieleverfilmung
von Paul W.S. Anderson, mit Milla Jovovich

DUNE: Erster Trailer zu Denis Villeneuves Neuverfilmung
mit Josh Brolin, Jason Momoa und Dave Bautista

No Time To Die: 2. Trailer zum neuen James-Bond-Abenteuer
Ab November im Kino

The Batman: Erster Teaser verspricht Atmosphäre
Erster Blick auf Robert Pattinson als Batman, Paul Dano als Riddler

Wonder Woman 1984: Der Trailer zu Wonder Woman 2
Ab Oktober im Kino

Tod auf dem Nil: Der Trailer zur neuen Agatha-Christie-Verfilmung
mit Gal Gadot und Armie Hammer, von & mit Kenneth Branagh

i'm thinking of ending things: Trailer zum Neuen von Charlie Kaufman
mit Jesse Plemons, Toni Collette und David Thewlis

Bill and Ted Face the Music: Neuer Trailer
zu Bill & Ted 3


  amazon.de Top-DVDs