Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 06.11.2012, 10:45
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Beiträge: 2.438
Blog-Einträge: 3
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard De rouille et d'os / Rust and Bone (2012)

Hatte schon Angst ich verpasse den neuen Film von Un Prophet Regisseur Jaques Codiard, da ich die letzten zwei Wochen an einen Heizkörper gekettet war und den Blues erlernen musste. Erfreulicherweise scheint der Film beim hiesigen Publikum Zuspruch zu finden, bekam folglich in der Hauptstadt gar noch ein, zwei Vorstellungen mehr pro Tag und so konnte ich den noch mitnehmen; und ich bin froh darüber.

Rust & Bone (2012) - Official Trailer [HD]


Ich will gar nicht viele Worte über die Handlung verlieren, alleine der Regisseur wie auch die beiden Hauptdarsteller, Marilon Cotillard und Matthias Schoenaerts (in einer Rolle mit erstaunlich vielen Parallelen zu seinem Testosteronmonster in Bullhead) waren für mich Grund genug, den nicht zu verpassen. Es gibt viele kleine und grössere Geschichten in diesem Film und ist wohl der Vorlage geschuldet, die aus diversen Kurzgeschichten besteht. Primär handelt es sich um zwei geschädigte Personen, die eine seelischer, die andere körperlicher Natur, ihrer Gegensätze, ihrer Rückschläge und ihrem wieder aufstehen.

Es ist schwer zu fassen, wie ein Film der immer und immer wieder auf seine zentralen Figuren und somit auf den Zuschauer einknüppelt, als Feel-good-movie durchgehen kann. Aber wie der vielen düsteren Momente gibt es auch diese hellen Augenblicke voller Emotionen, die einem Hoffnung geben für diese Protagonisten. Diese Achterbahnfahrt der Gefühle ist neben dem eindringlichen Spiel der beiden Hauptdarsteller und der Vorlage in gleicher Weise dem Regisseur und seinem Stammkameramann geschuldet. Unterlegt mit einem tollen, oft ungewohnt popigen Soundtrack, zaubern sie poetische Bilder und Sequenzen auf die Leinwand. Ich meine, wer sonst ist im Stande, dass man sich ausgerechnet zu Katy Perrys Firework nicht entscheiden kann, ob man nun hemmungslos flennen oder aufstehen und applaudieren soll? Grossartiger Film.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 06.11.2012, 15:42
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.335
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: De rouille et d'os / Rust and Bone (2012)

Danke. Wird mal wieder Zeit für einen "Wohlfühlfilm" der anderen Art (zumal ich grad im Foyer mit einem Witwer zu tun hatte, der leichte Herzbeschwerden ob der morgigen Beerdigung seiner Gattin bekommen hatte und eine demzufolge aufgelöst-hysterische Schwiegertochter ebenso beruhigen durfte. Und dann laß das mal in dem Augenblick nicht an dich ran....).

Und nix gegen Katy Perrys "Fireworks" - einer der Popsongs der letzten Jahre der im Zusammenspiel mit dem tollen Video sich für immer auf meine Hirn-Festplatte gebrannt hat. Funktionierte auch schon bei "Madagascar 3".....

Ich freu mich schon - wenn denn ein hiesiger Kinostart anstehen sollte - vermutlich im Saal ganz allein zu applaudieren (Zuletzt geschehen bei der Presse von "Argo". Kritiker sind sooooooo verdammt scheisse cool, das kann schon mal frustrieren.... )

Und ein Film der "Rost" im Titel hat, kann von "rost" auch schlecht ignoriert werden, nehm ich mal an....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 06.11.2012, 21:26
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Beiträge: 2.438
Blog-Einträge: 3
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard AW: De rouille et d'os / Rust and Bone (2012)

Zitat:
Zitat von scholley007 Beitrag anzeigen
?..wenn denn ein hiesiger Kinostart anstehen sollte ...
In den RTL2 News kam eben die Meldung, dass ihr den Film im Januar kriegt. Das heisst, dass mit ner DVD/BD im Mai oder Juni zu rechnen ist. Das ist ja mal wieder übel, ich könnte den heute schon wieder schauen. Aber wenigstens konnte ich ihn im Kino sehen. Wobei Problemfilme und Dramen und andere Schwermüter eh nen Garantieschein für eine Schweizer Kinoauswertung haben. Auf nen Typen mit ner Iron Fist brauch ich dagegen nicht zu hoffen.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 11.12.2012, 12:00
Benutzerbild von katjuscha
Junkie
 
Registriert seit: Mar 2011
Ort: Babelsberg
Beiträge: 967
katjuscha wird hier gern gesehenkatjuscha wird hier gern gesehen
Standard AW: De rouille et d'os / Rust and Bone (2012)

Bin schon ganz gespannt. Der kommt bei mir in der Weihnachtsvorpremiere. Trailer sieht top aus, wobei bei mir 2-3 andere Filme in der Wehnachts- bzw. Silvesterpremiere noch mehr Spannung hervorrufen.
Dieses Jahr hab ich auch endlich mal nichts vor, so dass ich da über die Feiertage mein Arthousepensum des ganzen Jahres schaffen werde.

Weihnachts/Silvester-Vorschau

The Loneliest Planet
Celeste and Jesse forever (wobei der im Orginalton ist. Mal sehn, ob ichs riskiere)
The Sessions - Wenn Worte berühren
__________________
Baby, did you forget to take your meds

http://www.youtube.com/watch?v=L1PkTI3LSgA
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 16.01.2013, 14:48
Benutzerbild von rolo tomasi
Das kauf ich für 'nen Dollar!
 
Registriert seit: Aug 2012
Ort: Interzone
Beiträge: 703
rolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: De rouille et d'os / Rust and Bone (2012)

Gestern war ich mit einem Freund im Kölner Kino Off-Broadway, in einer Sondervorstellung zu "Der Geschmack von Rost und Knochen" mit anschließender Diskussionrunde mit der Theaterleiterin und einem Redakteur des Magazins Choices.

zum Film:
Ali, Kampfsportler und Gelegenheitsarbeiter aus Nordfrankreich, zieht auf der Flucht vor seinen Problemen in den Süden des Landes, er hat seinen 5-jährigen Sohn Sam dabei, die Mutter hat die beiden verlassen, eigentlich mehr den Sohn als den Mann, denn ein Familienleben hat es so nie gegeben und Ali steht eine harte Probe bevor hatte er doch nie einen wirklichen Bezug zu seinem Kind und Sam hat Ali nie wirklich als Vater erfahren.Die beiden kommen bei Alis Schwester unter und Ali hat bald wieder Jobs als Wachmann und Türsteher, außerdem bekommt er das Angebot an Hinterhofkämpfen teilzunehmen, dabei verdient er sich ordentlich was dazu und Ali der einfach gestrickt und pragmatisch ist hat sogar Spaß dabei.
Bei einem Job als Türsteher lernt er die Orca-Trainerin Stephanie kennen, als er ihr aus einem Handgemenge hilft und sie anschließend nach Hause fährt.Die beiden begegnen sich erst einige Zeit später wieder, als Stephanie, an Depressionen leidend, ihn kontaktiert, als Ali Stephanie trifft sieht er eine andere Frau als die, die er kennen lernte, Stephanie hatte einen tragischen Unfall bei der Arbeit mit den Orcas, der zur Folge hatte das ihr beide Unterschenkel amputiert werden mussten.Zwischen den beiden unterschiedlichen Charakteren entwickelt sich eine Freundschaft, Stephanie schämt sich obwohl sie sich wünscht begehrt zu werden und einfach nur als Frau gesehen zu werden, während Ali überhaupt keine Berührungsängste hat.
Jaques Audiard(Ein Prophet) inszeniert ein Charakterporträt der seltenen Art, das sensibel und drastisch zugleich ist und im Verlauf der Handlung eine zerschmetternde emotionale Wucht entwickelt welche in einem Finale mündet das erschütternder kaum sein kann.
Die beiden Hauptdarsteller Matthias Schoenaerts(Bullhead) und Marion Cotillard liefern hier eine Meisterleistung ab.Schoenaerts Ali geht geradezu gleichgültig durchs Leben und verletzt damit und seiner unterdrückten Fähigkeit Feingefühl zu zeigen immerwieder die Menschen die ihm nahe stehen, vor allem seinen 5-jährigen Sohn der absolut orientierungslos ist, weil er kaum Halt findet.Die Leistung des Belgiers ist großartig und steht der Leistung Cotillards die die Zerissenheit ihrer Figur, Wut und trauer über den Verlust ihrer Beine absolut glaubwürdig und mit großer Intensität spielt, in nichts nach.
Hinzu kommen noch eine hervorragende Kameraarbeit mit Sequenzen von poetischer Schönheit und ein mitreissender Soundtrack von Alexandre Desplat.

"Der Geschmack von Rost und Knochen" ist Überragend und jetzt wo das Kinojahr erst am Anfang steht frage ich mich welcher Film das übertreffen soll, ich bin gespannt.10/10
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 16.01.2013, 18:18
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Beiträge: 2.438
Blog-Einträge: 3
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard AW: De rouille et d'os / Rust and Bone (2012)

Zitat:
Zitat von rolo tomasi Beitrag anzeigen
Die Leistung des Belgiers ist großartig und steht der Leistung Cotillards die die Zerissenheit ihrer Figur, Wut und trauer über den Verlust ihrer Beine absolut glaubwürdig und mit großer Intensität spielt, in nichts nach.
Ich bin ja schon etwas enttäuscht, dass Cotillard nicht zu den Nominierten für den Oscar gehört. Die Rolle ist doch sehr anspruchsvoll und sie agiert durch die Höhen und Tiefen ihres Charakters mit einer einnehmenden Präsenz und emotionaler Wucht.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 16.01.2013, 19:59
Benutzerbild von Lex 217
Fanatikerin
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 1.774
Blog-Einträge: 42
Lex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: De rouille et d'os / Rust and Bone (2012)

ich werde mir den Film nicht ansehen, weil ich jetzt schon weiß, dass ich da nur Dauerheulen würde und diese angeblichen Feel-Good-Movies, die immer total beliebt sind, mich - wie auch in diesem Fall - auch storiemäßig nie interessieren.

Aber ich hab den Trailer gesehen und ich war total baff, wie sie es geschafft haben, dass die Beine der Cotillard so richtig weg sind Ich meine, klar gibt es schon jede Menge Digi-Technik, aber das ist doch echt beeindruckend... Vor allem bei der/den Nacktszene(n)...
__________________
Thank God we can't tell the future. We'd never get out of bed.
August: Osage County


If I could end the quest for fire
For truth, for love, for my desire
30 Seconds To Mars
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 16.01.2013, 20:21
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.335
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: De rouille et d'os / Rust and Bone (2012)

@Lex: da man Marion Cotillard schon vorher eine breitentechnische Popularität bescheinigen konnte, dürfte der WOW-Faktor vermutlich eher die technische Seite der Umsetzung betreffen.
Erinner mich noch wie anno 1994 - quasi zu Beginn der Digi-Ära - erstaunlich viele Menschen glaubten, dass "Captain Dan" (Gary Sinise) in "Forrest Gump" tatsächlich amputiert gewesen wär. (Was das für Method Acting bedeutet hätte..... Junge Junge)
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 17.01.2013, 09:28
Benutzerbild von Cowgirl1977
Let´s take a ride :)
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Rosbach
Beiträge: 2.041
Blog-Einträge: 13
Cowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: De rouille et d'os / Rust and Bone (2012)

Wow, den schaue ich mir auf jeden Fall an. Das sind Filme, die meine Seele berühren, wo Leben drin steckt und Emotionen. Toller Trailer und starke Schauspieler!

Auch wieder DANKE an rost
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 17.01.2013, 15:12
Benutzerbild von rolo tomasi
Das kauf ich für 'nen Dollar!
 
Registriert seit: Aug 2012
Ort: Interzone
Beiträge: 703
rolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: De rouille et d'os / Rust and Bone (2012)

Ich werde mir den Film heute wahrscheinlich nochmal ansehen, und ich bin mir sicher das er auch nach der 2. Sichtung nichts von seiner emotionalen Wucht verlieren wird.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010

Stichworte
drama, faustkampf, meer, orca, rollstuhl

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
The Grand Tour Presents: A Massive Hunt: Der Trailer
Es geht tatsächlich weiter

Monster Hunter: Erster Trailer zur Spieleverfilmung
von Paul W.S. Anderson, mit Milla Jovovich

DUNE: Erster Trailer zu Denis Villeneuves Neuverfilmung
mit Josh Brolin, Jason Momoa und Dave Bautista

No Time To Die: 2. Trailer zum neuen James-Bond-Abenteuer
Ab November im Kino

The Batman: Erster Teaser verspricht Atmosphäre
Erster Blick auf Robert Pattinson als Batman, Paul Dano als Riddler

Wonder Woman 1984: Der Trailer zu Wonder Woman 2
Ab Oktober im Kino

Tod auf dem Nil: Der Trailer zur neuen Agatha-Christie-Verfilmung
mit Gal Gadot und Armie Hammer, von & mit Kenneth Branagh

i'm thinking of ending things: Trailer zum Neuen von Charlie Kaufman
mit Jesse Plemons, Toni Collette und David Thewlis


  amazon.de Top-DVDs