Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 21.08.2011, 22:53
Benutzerbild von Celdur
.
 
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Kiel
Beiträge: 2.825
Blog-Einträge: 9
Celdur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich sein
Standard Hesher (2010)

Seit die Mutter gestorben ist, funktioniert nichts mehr in der Familie. Und das, obwohl sie in einer überwältigend tollen Rückblende das Leben ließ.
Der 12-jährige T.J. wird in der Schule verdroschen und findet daheim nur den lethargisch auf dem Sofa sitzenden Vater vor, dessen Aktivitäten sich auf Essen und Bartproduktion beschränken. Nur die Großmutter scheint noch zu Leben, wenn auch mit latenter Alterssenilität.
Eines Tages hockt dann der langhaarige Hesher auf dem heimischen Sofa, jongliert mit bewundernswert vulgärer Sprache und beispiellos asozialem Gebaren, während er bei beidem eine lässige Selbstverständlichkeit an den Tag legt. Der Sohn wird gewürgt, Einrichtung geht zu Bruch. Und da niemand etwas unternimmt, alle davon ausgehen, der Endzwanziger sei ein Kumpel des Mündels und dieser fortan inmitten der dysfunktionalen Familie lebt, erweitert sich sein Einflussgebiet rasch auf die ganze Stadt. Für die zermürbte Familie ist er meist kaum mehr als ein Schatten, ein weiterer saurer Aspekt. Der kleine Sohn hingegen erhält besondere Aufmerksamkeit und es entsteht eine schwer zu definierende Beziehung, irgendwo zwischen Gefährlichkeit, Faszination und Hoffnung.

Joseph Gordon-Levitt lebt in seiner anarchischen Rolle, deren plötzliches Auftreten und drastisch intervenierendes Eingreifen fast schon paranormale Züge hat. Rainn Wilson ist als personifizierte Selbstaufgabe natürlich ebenfalls auf den Punkt besetzt.
Nur bei Natalie Portman ist's eigentlich egal, ob nun sie oder sonst irgendwer das junge Mauerblümchen mimt. Aber würde ich einen Film produzieren, ich würde wohl auch 'ne Rolle haben wollen.

Hatte ich letztes Jahr Spaß mit dem komödiantischen Fantasy Filmfest-Einschub The Disappearance of Alice Creed, so machte Hesher heute ebenfalls eine gute Figur. Furchtbar schwarzhumorig, beinahe teerig. Die Momente, in denen Levitt den Rowdy raus hängen und Hesher von der Leine lässt, sind zum Glück allesamt gelungen. Die derbe Sprache und der impulsive Aktionismus der Figur formen einen obskuren Gegenpol zur tief im eigenen Leid versunkenen Gastfamilie. Insbesondere deshalb, weil sich die ganze Zeit nur wenig bessert - außer, dass etwas Besonderes geschieht, das alle für kurze Zeit aus ihrem Trott reißt.
Aber auch die Dramahälfte ist gelungen. Entwicklungen sind nur spärlich zu finden, dies aber schafft das Maß an Glaubwürdigkeit, das der Film dringend braucht. Und da auch die Balance zwischen Radikalität und stillen Charaktermomenten geglückt ist, lässt sich dem Film höchstens anlasten, dass er hie und da für so manchen ein wenig zu gewollt, zu absichtlich polarisierend daherkommen könnte. Dass Hesher jenseits des O-Tons funktionieren kann, stelle ich an dieser Stelle übrigens stark in Frage.
Auch, ob er ein zweites mal so anständig funktioniert, denn viel seiner Kraft zieht er aus der Verblüffung, die die Personenkonstellation hervorruft. Auf der anderen Seite hat er aber auch zwei wirklich magische Szenen in der Hinterhand.

Das alles klingt nun einen Tick begeisterter, als ich eigentlich bin. Aber was ist schon ein Tick.

Bin mal gespannt, wie der Streifen ankommt. Aufgrund der großen Namen wird er sicher seine Zuschauer finden.

Geändert von Celdur (21.08.2011 um 22:58 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 22.08.2011, 11:58
Benutzerbild von Cowgirl1977
Let´s take a ride :)
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Rosbach
Beiträge: 2.041
Blog-Einträge: 13
Cowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Hesher (2010)

Vielen Dank für die tolle Zusammenfassung, ich schau ihn mir auf jeden Fall an
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 22.08.2011, 12:30
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.482
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Hesher (2010)

Stand seit dem ersten Moment auf dem Zettel, jetzo muß sich nur noch ein deutscher Verleih "erbarmen". Und wenn nich - dann definitiv auf DVD (seit "Brick" und "Die Regeln der Gewalt" hat Gorden-Levitt bei mir sowieso einen Freiflugschein!).
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 23.08.2011, 02:00
life is now
 
Registriert seit: Apr 2006
Ort: München
Beiträge: 9.865
Blog-Einträge: 3
Student a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätztStudent a.D. ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Hesher (2010)

Hab den Film aufm Filmfest gesehen. Fand den Film okay, aber meinen Mitguckern hat er noch besser gefallen.
__________________
Bisheriger Top-Film 2013: DIE JAGD; Flop-Film 2013: STIRB LANGSAM 5
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 03.11.2012, 13:51
Benutzerbild von ° logging in as oswaldo °
... klausurrelevant.
 
Registriert seit: Oct 2006
Ort: Hinter den Lachern.
Beiträge: 3.917
Blog-Einträge: 225
° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein
Standard AW: Hesher (2010)

Wie sehr ich glückliche Autofahrten hasse. Die Szene war fast unerträglich...
Mit Metallica (und einem Motorhead) im Repertoire kann man nie was falsch machen und auch sonst macht der Film Spaß. Das Hin und Her zwischen Drama und pupertärer Blödelei gelingt auch ganz gut.

Und die letzte Einstellung is einfach nur großartig.
__________________
Na gut, dann nich.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Dune: Der offizielle Trailer ist da
Denis Villeneuves Sci-Fi-Verfilmung

Black Widow: Der Trailer zum Marvel-Spinoff
Ab Juli im Kino

Godzilla vs. Kong: Der Trailer zum Monster-Duell
2021 im Kino.

The Grand Tour Presents: A Massive Hunt: Der Trailer
Es geht tatsächlich weiter

Monster Hunter: Erster Trailer zur Spieleverfilmung
von Paul W.S. Anderson, mit Milla Jovovich

DUNE: Erster Trailer zu Denis Villeneuves Neuverfilmung
mit Josh Brolin, Jason Momoa und Dave Bautista

No Time To Die: 2. Trailer zum neuen James-Bond-Abenteuer
Ab November im Kino

The Batman: Erster Teaser verspricht Atmosphäre
Erster Blick auf Robert Pattinson als Batman, Paul Dano als Riddler


  amazon.de Top-DVDs