Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #91 (permalink)  
Alt 15.08.2012, 11:40
Benutzerbild von Celdur
.
 
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Kiel
Beiträge: 2.824
Blog-Einträge: 9
Celdur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich sein
Standard AW: Prometheus

Spoiler: Anzeigen
Ging's denn dem Film nicht - wieder mal - genau darum? Der Androide war ja nicht nur bloßes Instrument, sondern hat ja (wenn auch nur durch zu viel Filmkonsum ) Ansätze eigener Persönlichkeit entwickelt, die diese Mischung aus robotischem Kalkül und adaptierter Selbstgefälligkeit ergab - und ihn deswegen auch so seltsam handeln ließ, bis er dann wieder seinem Schöpfer gegenüberstand, dessen Auftrag er vergleichsweise lieblos durchführte.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #92 (permalink)  
Alt 15.08.2012, 11:42
Benutzerbild von Cowgirl1977
Let´s take a ride :)
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Rosbach
Beiträge: 2.041
Blog-Einträge: 13
Cowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Prometheus

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
Dann Frage ich halt nach dem Sinn dieses "Ergebnisses"?
Spoiler: Anzeigen
Bei Ash mag das seinerzeit ja noch vernünftig gewesen (beauftragte Forschung, ausserirdische Lebensformen als Waffe zu instrumentalisieren). Aber David war ja wohl im Auftrag seines "Schöpfers" unterwegs, der sich bei den Konstrukteuren zusätzliches Leben erbetteln wollte. Und genau dieses Ziel wurde doch durch diese unsinnige Aktion hochgradig gefährdet.
Diese Dummheit hätte ALLE das Leben kosten können und steht damit in krassem Gegensatz zu allen propagierten Missionszielen...
Das stimmt schon. Aber es gab auch das Gespräch zwischen David und Charlie, dass er doch versuchen würde menschlich zu wirken
Spoiler: Anzeigen
wegen seinem Helm.
Und David dann antwortet, hoffentlich nicht zu sehr.
Spoiler: Anzeigen
Dann gibt es noch die Unterhaltung, wo es darum geht, den Menschen, von dem er abhängig ist zu töten / bzw er stirbt, dass David frei sein kann und ab diesem Zeitpunkt seine eigenen Entscheidungen trifft.


@ Celdur...auch eine schlüssige Erklärung oder Überlegung
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #93 (permalink)  
Alt 15.08.2012, 12:02
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Prometheus

Und die ersehnte Freiheit/Unabhängigkeit liegt dann darin,
Spoiler: Anzeigen
dass sein abgetrennter Kopf dann einsam und allein (weil er den Tod aller anderen zumindest verschuldet hat) auf dem Boden eines fremden Raumschiffes vor sich hin labert, bis ihn die Schergen von Weyland Corp. evtl. irgendwann mal wieder einsammeln?
Das läßt sich dann aber nicht mehr einfach unter "dumm gelaufen" entschuldigen (auch nicht in Androiden-Logik)...


Zitat:
Zitat von Celdur
Ging's denn in dem Film nicht - wieder mal - genau darum?
Kann man freilich so interpretieren... was es in der Neuauflage natürlich nicht gerade spannender macht...

Und was die "destruktive" Motivation der Konstrukteure angeht sehe ich das ähnlich wie du:

Spoiler: Anzeigen

Letztlich steht ja nun eigentlich außer Frage, dass Menschen und Xenomorphe praktisch ja aus der gleichen "Ur-Suppe" der Konstrukteure mutiert sind. Vielleicht sind die Menschen ja auch nix weiter als eine außer Kontrolle geratene Bio-Waffe, die es nun "abzurüsten" gilt. Das muss die Bio-Waffe selbst ja nicht unbedingt toll finden...

Geändert von Agent K (15.08.2012 um 12:07 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #94 (permalink)  
Alt 15.08.2012, 13:00
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.437
Blog-Einträge: 12
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard AW: Prometheus

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen

Spoiler: Anzeigen
Vielleicht sind die Menschen ja auch nix weiter als eine außer Kontrolle geratene Bio-Waffe, die es nun "abzurüsten" gilt. Das muss die Bio-Waffe selbst ja nicht unbedingt toll finden...
Interessanter Gedanke,
Spoiler: Anzeigen
die Menscheit geschaffen als Bio-Waffe.

Es wird ja nicht geschildert ob die Erschaffung der Menschheit mit Absicht oder doch ehere ungewollt erschaffen wird. Vielleicht steht da am Anfang nur ein Aussätziger, der ein bisschen Suppe mitgehen liess, um das Universum noch etwas durchzurütteln. Und wenn sich da schon etwas tut, tritt man in Kontakt und wenn eine gefährliche Entwicklung beobachtet wird, löscht man sie halt aus.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #95 (permalink)  
Alt 15.08.2012, 16:54
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard AW: Prometheus

Zitat:
Zitat von rost Beitrag anzeigen
Interessanter Gedanke
Ist ja nur eine von schier beliebig vielen Möglichkeiten.
Spoiler: Anzeigen
Muss ja auch keine "aktive" Biowaffe sein, denn vielleicht war die Menschheit ja auch nur als praktischer Inkubator oder als voll kompatible Laborratte (identische DNA) gedacht. Aber nachdem sich eine artgerechte Haltung der Xeno-Biester dann als problematisch erwiesen hat, werden halt auch die potentiellen Brutkästen nicht mehr gebraucht. Ist aus meiner Sicht aber auch völlig irrelevant, weil es mich persönlich eigentlich nicht interessiert, wie Ausserirdische oder gar Götter "ticken". Da kann ich auf eine Herausarbeitung scheinbar plausibler Motivationen auch verzichten. Aber wenn sich bei Menschen religiöser Eifer mit wissenschaftlichem Leichtsinn paart - nur damit daraus eine Dramaturgie gestrickt werden kann - und sich die angeblich qualifizierte Meute letztlich unvernünftiger als 12-jährige Pfadfinder aufführen, dann stört es mich schon. Dazu zählt für mich dann auch das Ende: Da wird gerade eben noch der Arsch aller Erdlinge gerettet, indem man das feindliche Schiff mit einem selbstlosen Kamikaze-Angriff vom Himmel schießt. Und... schau einer an, werden unmittelbar danach plötzlich noch weitere Raumschiffe gefunden (evtl. mit weiteren lebenden Konstrukteuren und brisanter Bio-Ladung). Ist es in dieser Situation dann tatsächlich naheliegend oder gar plausiebel, mit einem "Rest-Aandroiden" (wie fliegt er das Schiff eigentlich?) eins dieser Raumschiffe zu entern und spontan erstmal den Heimatplaneten der Fremden anzusteuern, statt "nach Hause zu telefonieren" oder irgendwie die Erde zu warnen?!? Und das alles in trauter Zweisamkeit mit eben jenem Androiden, der mir erst wenige Stunden zuvor einen Braten in die Röhre geschoben hat?
In der Summe wurden da für mich einfach zu viele dieser Unglaubwürdigkeiten zu einer unglaubhaften Handlung zusammengeschustert...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #96 (permalink)  
Alt 16.08.2012, 01:14
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Prometheus

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
Und was die "destruktive" Motivation der Konstrukteure angeht sehe ich das ähnlich wie du:

Spoiler: Anzeigen

Letztlich steht ja nun eigentlich außer Frage, dass Menschen und Xenomorphe praktisch ja aus der gleichen "Ur-Suppe" der Konstrukteure mutiert sind. Vielleicht sind die Menschen ja auch nix weiter als eine außer Kontrolle geratene Bio-Waffe, die es nun "abzurüsten" gilt. Das muss die Bio-Waffe selbst ja nicht unbedingt toll finden...
hm, ich mag die Idee.

der Thread hat aber verdammt viele Spoiler. Spoiler werden mit Spoilern zitiert. Zum Glück kenne ich den Film und kann sie unbesorgt lesen.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #97 (permalink)  
Alt 21.08.2012, 18:44
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.643
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Prometheus

So. Gleich geht's auf zum zweiten Mal. Bin gespannt, ob der Film beim zweiten Schauen genauso gut funktioniert, wie "The dark knight rises" es beim zweiten Mal tat.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #98 (permalink)  
Alt 22.08.2012, 08:41
Benutzerbild von Cowgirl1977
Let´s take a ride :)
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Rosbach
Beiträge: 2.041
Blog-Einträge: 13
Cowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Prometheus

Zitat:
Zitat von S.W.A.M. Beitrag anzeigen
So. Gleich geht's auf zum zweiten Mal. Bin gespannt, ob der Film beim zweiten Schauen genauso gut funktioniert, wie "The dark knight rises" es beim zweiten Mal tat.
Und? Ich will nächste Woche auch noch mal reingehen
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #99 (permalink)  
Alt 22.08.2012, 10:36
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.643
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Prometheus

Fett geile Sache! Das eine oder andere habe ich (OV, keine UT) besser verstanden als beim ersten Mal und nicht alles war genauso brutal-schaurig wie beim ersten Mal.

Ein saftiges, hervorragend mariniertes, schön fleischig-zartes Sci-Fi-Steak ist das immer noch.

Und ich bleibe dabei, die meisten angeblichen Logikfehler, die dem Film vorgeworfen werden, sind nichts anderes als Aufmerksamkeitsdefizite der Zuschauer. (Oder einfach Notwendigkeiten einer filmischen Erzählung)
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #100 (permalink)  
Alt 22.08.2012, 11:20
Benutzerbild von Cowgirl1977
Let´s take a ride :)
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Rosbach
Beiträge: 2.041
Blog-Einträge: 13
Cowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Prometheus

Primaaaa
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #101 (permalink)  
Alt 02.09.2012, 14:39
Stammgast
 
Registriert seit: May 2008
Beiträge: 126
Jay92 ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Prometheus

Habe ihn das zweite Mal, diesmal auf Deutsch und in 3D, geschaut.
Der Film hat mir alles in allem (noch) besser gefallen als beim ersten Mal, wobei natürlich das unbehagliche Gefühl und die Ungewissheit, was kommen mag, nicht mehr ihre volle Wirkung hatten.
Die Synchro war ganz in Ordnung, mit Ausnahme von Peter Wayland.
Zum hochgelobten 3D: Die Szenen mit der Hologramm-Karte der Pyramide waren sehr schön anzusehen und wirklich überzeugend.
Dann jedoch sah man oft die Konturen (z.B. einer Person im Vordergrund) doppelt und ich frage mich, ob das noch ein generelles Problem bei 3D-Filmen ist oder ob es am Kino bzw. der Platzwahl (7. Reihe von vorne) lag?


Fazit: Ein wirklich würdiger Alien-Vorläufer. Vielleicht sogar einen Funken besser als Aliens, in dem die Aliens zu inflationär eingesetzt und am Ende das Grauen vor diesen Kreaturen nicht mehr wirklich vorhanden war.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #102 (permalink)  
Alt 18.01.2013, 23:41
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Prometheus

der Film hats mir mehr angetan als ich dachte. ich guck den mittlerweile zum dritten Mal in den letzten vier Wochen.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010

Stichworte
alien, michael fassbender, noomi rapace, ridley scott

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Bill and Ted Face the Music: Der Trailer
zu Bill & Ted 3

Tenet: Neuer Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
Ab Sommer im Kino. Wahrscheinlich.

Unhinged: Trailer zum Psychothriller mit Russell Crowe
Falling... flat?

Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino


  amazon.de Top-DVDs