Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #46 (permalink)  
Alt 03.11.2012, 13:45
Benutzerbild von Celdur
.
 
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Kiel
Beiträge: 2.824
Blog-Einträge: 9
Celdur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich seinCeldur kann stolz auf sich sein
Standard AW: James Bond 23: Skyfall

Guck, ich hab überhaupt kein Erwartungen-Problem.
__________________
I know i look great but i don't feel too confident.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #47 (permalink)  
Alt 05.11.2012, 07:40
Stammgast
 
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 210
Lost77 ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: James Bond 23: Skyfall

Spoiler: Anzeigen


War es eigentlich schon geplant das M in diesem Film stirbt oder wurde Judi Dench wegen ihrer Makuladegeneration, durch die sie langsam erblindet, aus der Serie geschrieben?

Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #48 (permalink)  
Alt 06.11.2012, 20:36
Stammgast
 
Registriert seit: May 2008
Beiträge: 126
Jay92 ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: James Bond 23: Skyfall

Zitat:
Zitat von Lost77 Beitrag anzeigen
Spoiler: Anzeigen


War es eigentlich schon geplant das M in diesem Film stirbt oder wurde Judi Dench wegen ihrer Makuladegeneration, durch die sie langsam erblindet, aus der Serie geschrieben?

Spoiler: Anzeigen
Die Frau ist fast 80, da war es denke ich schon geplant, dass der Staffelstab weitergereicht wird. Und dass eine so beliebte Rolle einfach rausgeschmissen wird, kann ich mir nicht vorstellen. Das wird schon einvernehmlich gewesen sein. Vermute ich.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #49 (permalink)  
Alt 10.11.2012, 13:37
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.437
Blog-Einträge: 12
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard AW: James Bond 23: Skyfall

Wenn man Skyfall mit Moonraker vergleicht, kann man kaum glauben, dass die beiden Filme aus der gleichen Serie stammen. Immer noch höchst erfreulich, wie die Bond-Reihe seit Casino Royale wieder etwas geerdet wurde. Der Film weicht ja etwas vom normalen Kanon ab, da meist irgendein Land in einen Atomkrieg verwickelt oder die Finanzwelt ins Chaos gestürzt oder sonst ein grosse Übel herbei geführt werden soll; der hier dreht sich doch einfach um...
Spoiler: Anzeigen
nen persönlichen Rachefeldzug. Und der Aufwand dafür schien mir zumindest ein kleines bischen übertrieben.
Und wenn ich schon im Spoilerkasten bin, warum schiesst Monepenny nicht noch ein zweites Mal, wenn sie Bond vom Dach des Zuges ballert?

Macht aber nichts, reicht ja für ordentliche 140 Minuten Film. Auftakt und Finale sind klasse, gegen eine weitere ausufernde Actionsequenz irgendwann zur Mitte hätte ich aber nichts einzuwenden gehabt. Regie und Kamera ebenfalls toll, endlich wieder einmal Action, wo man auch erkennt was abgeht. Und Bardem gibt nach seinem Anton Chigurh ein weiteres Mal einen erinnerungswürdigen Baddie; höchst vergnüglich, super gespielt und sein erster Auftritt ist einfach genial.

Also alles in allem ein wirklich gelungener Bond.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #50 (permalink)  
Alt 10.11.2012, 21:40
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: James Bond 23: Skyfall

Hat mir sehr gut gefallen. Ich war zuerst etwas skeptisch wegen der Laufzeit, aber der Film verging wie im Flug. Craig wird immer mehr und mehr zu meinem Lieblings-Bond. Er spielt das alles so cool und lässig, so dass ich gar nicht mehr verstehen kann, wie ich mal Bedenken gegen ihn haben konnte.

Bardem als Bösewicht ist wunderbar anzusehen. Er hat das richtig drauf so einen Typen zu spielen. Wie man jetzt die Beweggründe seines Charakters auch sehen mag, aber es gibt genug her, für 140 min Spaß.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #51 (permalink)  
Alt 14.11.2012, 10:35
Benutzerbild von Lex 217
Fanatikerin
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 1.774
Blog-Einträge: 42
Lex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: James Bond 23: Skyfall

"Skyfall" ist ein mehr als würdiger Jubiläumsfilm - und sogar mehr als das. Trotzdem ist das nicht ganz genug...

Er durchbricht an mehreren Stellen die Grenzen eines simplen "Bond-Films" und schwingt sich zu den höhen eines "echten" Films auf, was eine gewaltige Leistung ist. Aber er schafft es leider nicht diese extrem hohe Qualität auf die gesamte Laufzeit durchzuhalten.

Die Anfangssequenz sucht, wie schon mehrfach bemerkt, seinesgleichen - und wird nichts finden. Sie ist atemberaubend vom Anfang bis zum Ende, toll gefilmt, toll geschnitten und genial gescored! Ein Teufelsritt, der alles übertrifft. Dann der wunderbare Übergang in den Vorspann samt genialem Titelsong, wunderschön! Ein Anfang der viele Erwartungen schürt...

Ich fand dann auch alles bis hin zu
Spoiler: Anzeigen
Silvas Gefangennahme
richtig richtig toll. Kamera und Musik greifen so harmonisch ineinander, optisch wunderschöne, teils einzigartige Bilder entstehen, das Tempo sitzt, jede Einstellung ist eine logische Folge der letzten, einfach perfekt! Das ist mehr als nur Bond, das ist gutes Filmemachen! Die gesamte Sequenz im Hochhaus war ein Traum, die Lichter, die Spiegelungen, das Ende... ich komm echt ins Schwärmen
Auch die Details sitzen:
Spoiler: Anzeigen
das verrückte Trinkspiel mit dem Skorpion, Moneypennys Rasur, der neue Q und seine "Gadgets"
Nur immer weiter so!
Selbst das Girl, Severine, hat mir gefallen. Sie hatte etwas Einzigartiges, Berührendes, trotz ihrer wenigen Screentime...

Javier Bardem wird zurecht gelobt, er macht das großartig! Sein erster Auftritt ist denn auch perfekt in Szene gesetzt. Wahrscheinlich meine Lieblingsszene ist dann auch die folgende...
Spoiler: Anzeigen
als Silva den schönen James, nun ja, anmacht
...weil sie von beiden Seiten echt toll gespielt war! Man konnte die Gedanken beider Figuren lesen, Craig fand ich da fast noch besser, weil man Bond noch nie in so einer Situation hatte, Bardem dagegen ja quasi Narrenfreiheit hat, weil er neu ist. Also grooooßes Kino!
Auch das darauf folgende 1. von insgesamt 3 Finali war stark. Ungewöhnliche, verwirrende Bilder (wiederum Szenerie und Musik so schön verwoben), altmodisch fast... und herrlich simpel gelöst. Yeah.

Aber dann... kam für mich ein gewisser Durchhänger. Es war, als hätte man sich für die folgenden Sequenzen in London einfach weniger Mühe gegeben. Musik und Kamera und Schnitte sind abgeflacht, das Tempo und der ganze Ton des Streifens hat sich verändert, wurde durchschnittlicher, altbekannter. Am besten dabei fand ich Qs Rolle und was damit gemacht wurde
Dann kam das 2. Finale, das mir wiederum gut gefiel, klassisch aber stark!

Und dann...
Spoiler: Anzeigen
ging es nach Schottland
.
Für sich gesehen fand ich dieses 3. Finale wirklich gut. Die Atmosphäre war stimmig, die Idee dahinter logisch und
Spoiler: Anzeigen
dieses Stückweit in Bonds Vergangenheit einzutauchen
war sehr spannend. Auch gab es hier noch einige beeindruckende Szenen, die Action war wieder sehr gut!
Aber es hat sich irgendwie so abgekoppelt vom restlichen Film angefühlt, so unpassend im Gesamteindruck, dass es mich nicht mehr ganz glücklich machen konnte.

Ich habe für mich den Vergleich zu "Casino Royale" gezogen, weil ich den damals mit 9/10 bewertet habe und schwer beeindruckt davon war. "Casino Royale" ist im Vergleich aus einem Guss. Kein Element zuviel, keines zuwenig, tolle Figuren, tolle Szenerie, alles stimmig. Aber "CR" ist ein Bond-Film und lotet diese Grenzen zwar aus und schifft ein bisschen über die Ränder, aber er bleibt ein - außergewöhnlich guter, harter, realistischer - Bond-Film.
"Skyfall" überschreitet Grenzen, macht mit Kamera und Musik und tollen Einfällen mehr als nur ein Bond-Abenteuer und ist an vielen Stellen "CR" deutlich überlegen. Aber er ist nicht aus einem Guss. Er franst aus, lässt sich am Ende schwerer zu einem Ganzen zusammensetzen.

Deshalb auch hier, 9/10.
__________________
Thank God we can't tell the future. We'd never get out of bed.
August: Osage County


If I could end the quest for fire
For truth, for love, for my desire
30 Seconds To Mars
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #52 (permalink)  
Alt 18.11.2012, 17:35
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.250
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: James Bond 23: Skyfall

Ick find´s ja inzwischen doch ein bisserl unheimlich (50. Geburtstag hin oder her), dass quasi einer der Urväter des "Franchise"tums sich im Heimatländle England anschickt tatsächlich der erfolgreichste Film aller Zeiten zu werden.

Selbst "Avatar" bekommt jetzo das Zittern..... ein bisserl irre ist das schon!

...und ich bezweifele jetzt schon, dass der "Hobbit" einen ähnlich weiten Schritt am BO (zumindest dort) machen wird.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #53 (permalink)  
Alt 18.11.2012, 17:50
Benutzerbild von Dean Keaton
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: James Bond 23: Skyfall

Vor allem wenn man auch noch bedenkt, wieviel Geld Avatar mit fetten 3D Zuschlägen gemacht hat, die Bond komplett fehlen.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #54 (permalink)  
Alt 18.11.2012, 21:41
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.250
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: James Bond 23: Skyfall

@Dean: ich hab aufgehört zu zählen wie oft ich seit dem 1. November über Bond seitens des Publikums "Wie? Nicht in 3-D?" gehört hab.
In 3-D würde der vermutlich in Merry old England somit schon seit letzter Woche die "ewige" Nummer 1 geworden sein..... denk ich mal....
Nicht, dass es den Film in letzter Instanz auch nur ein bisserl besser gemacht hätt...... ist schon gut so, wie er ist!
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #55 (permalink)  
Alt 05.12.2012, 13:36
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.250
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: James Bond 23: Skyfall

Soeben bei "insidekino" reingeschneit: "Bond - Skyfall" in England der erfolgreichste Film aller Zeiten.

Chapeau, James.
Darauf einen...... was auch immer Dich interessiert!
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #56 (permalink)  
Alt 12.12.2012, 10:05
Benutzerbild von Cowgirl1977
Let´s take a ride :)
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Rosbach
Beiträge: 2.041
Blog-Einträge: 13
Cowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: James Bond 23: Skyfall

Ich gehöre hier auch zu den Leuten, die diesen Bond absolut super fand. Er hat ein ganz neues Niveau erreicht, dass mit den alten Bond-Filmen das ein oder andere gemein hat, aber eben der Ton der Zeit sich geändert hat. Mir gefällt das sehr, auch dass man sich mehr mit der Person James Bond auseinandersetzt und ihm mehr Charakter gibt, als nur ein Playboy mit einer Kanone zu sein...um es mal ganz platt auszudrücken.
Er ist immer noch ein harter Hund, ein grober Knochen, aber clever und smart und auch emotional. Die ganzen Filme mit Daniel Craig haben mir ausgesprochen gut gefallen, aber dieser hier ist wirklich der Wahnsinn.
Die ganzen Anspielungen auf die alten Bonds...allein die restlichen zehn Minuten. Ich habe nur noch Tränen in den Augen gehabt und fand es toll.

Zum Film hat Lex schon ziemlich viel gesagt, auch wie die Story aufgebaut ist und ganz ehrlich, wie er mit Ralph Fiennes im Gerichtssaal agiert hat...super! Diese kurzen Augenblicke, die so viel Vertrauen in die andere Person gesetzt haben und sie sich nur mit der Mimik verständigt haben...großartig.

Mir hat auch Schottland sehr gefallen. Ich bin Bond da noch einen ganzen Schritt näher gekommen. Wo die Figur herkommt, wie er aufgewachsen ist und seine Loyalität.

Die Szenen mit Javier Bardem waren grandios.

Für mich einer der besten Bond-Filme, die ich je gesehen habe und ich schaue die schon seid 20 Jahren immer und immer wieder!!!

Die Jubiläumsausgabe ist bestellt, natürlich auch Sag niemals nie und Skyfall

Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #57 (permalink)  
Alt 11.01.2013, 12:38
Benutzerbild von Orici
Statist
 
Registriert seit: Jan 2013
Ort: Freiburg
Beiträge: 9
Orici ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: James Bond 23: Skyfall

Die Entwicklung der Bond-Figur ist auch das, was mir an Skyfall so gut gefällt. Hier wird Bond eben nciht wie der nahezu unsterbliche Alleskönner-Agent gezeigt (wie z.B. während der Brosnan-Ära), sondern eben auch verletzlich und vor allem gefühlvoll. Der smarte 007 hat eben auch so seine Schwächen und wunden Punkte.
__________________
Videospiele sind wie Steaks - willst du's blutig, nimm's englisch.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #58 (permalink)  
Alt 15.01.2013, 16:55
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: James Bond 23: Skyfall

Zitat:
Zitat von Orici Beitrag anzeigen
Die Entwicklung der Bond-Figur ist auch das, was mir an Skyfall so gut gefällt. Hier wird Bond eben nciht wie der nahezu unsterbliche Alleskönner-Agent gezeigt (wie z.B. während der Brosnan-Ära), sondern eben auch verletzlich und vor allem gefühlvoll. Der smarte 007 hat eben auch so seine Schwächen und wunden Punkte.
Interessant ist ja, dass sie das bei Brosnan auch versucht haben, es aber in seinen Filmen überhaupt nicht funktioniert.
Wenn man da z.B. nur mal an die Beziehung zu Paris Carver (Teri Hatcher) denkt. Absolut unglaubwürdig wie niedergeschlagen Bond nach ihrem Tod wirkt.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #59 (permalink)  
Alt 01.03.2013, 17:00
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.629
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: James Bond 23: Skyfall

Oh je, grandiose Bilder, tolle Darstellerleistungen, atemberaubende Stunts... und trotzdem hat mich das alles extrem kalt gelassen.
Ich frage mich seit gestern Abend, wo ich den Fehler zu suchen habe, aber ich finde ihn nicht. Nichtsdestotrotz habe ich mich die meiste Zeit über ziemlich gelangweilt. Das Ende in Schottland ist toll (und passt da, wie Lex schon schrieb, überhaupt nicht rein), abgesehen von zwei nervigen JamesBond-Actionfilm-Anbiederungen:

Spoiler: Anzeigen
Dass Bond plötzlich volle Möhre voll wütend wird, weil die sein Auto zerschießen, war dämlich und als das Haus plötzlich explodierte, als hätte der Hubschrauber dreißig Tonnen Kerosin geladen, war ich echt genervt... Das hätten sie besser gekonnt.

Alles in allem ein sehenswertes Bonbon, aber ich fand es leider über die gesamte Laufzeit hinweg überhaupt nicht spannend, ob irgendwer überlebt oder nicht.

Spoiler: Anzeigen
Und dass sie am Ende nach dem Krawall M doch noch umbringen, machte die Sache auch nicht besser sondern eher unnötig. Da hätten sie sie auch gleich in London abknallen können.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010

Stichworte
daniel craig, james bond, sam mendes

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Tenet: Neuer Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
Ab Sommer im Kino. Wahrscheinlich.

Unhinged: Trailer zum Psychothriller mit Russell Crowe
Falling... flat?

Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino

Top Gun: Maverick: Neuer Trailer zu Top Gun 2
2020 im Kino


  amazon.de Top-DVDs