Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 23.07.2008, 10:37
Benutzerbild von JamieShane
Blond News Bot From Outa Space
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Stars Hollow oder Sunnydale
Beiträge: 1.851
Blog-Einträge: 48
JamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemocht
Standard Hercules: The Thracian Wars (2013)

Liest sich alles ganz Intressant. Peter Berg ( Hancock ) will Hercules auf die Leinwand bringen. Der Film basiert auf die Comicbuchreihe von Steve Moore. Kennt die Jemand? Hier mal die News:

Hercules: The Thracian Wars: Hancock-Regisseur Peter Berg inszeniert | Filmnews | MovieGod.de

Ich fand eigentlich Hercules immer ganz Intressant. Welcher Schauspieler würde euch am besten gefallen als Hercules? Und welche Meinung habt ihr zu diesen Projekt? Eure Jamie...
__________________
....Let`s Dance to Joy Division..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 23.07.2008, 13:06
Benutzerbild von Marv
Junkie
 
Registriert seit: Apr 2004
Ort: Utopia
Beiträge: 725
Marv wird hier gern gesehenMarv wird hier gern gesehen
Standard AW: Hercules: The Thracian Wars (2009)

Ohne Kevin Sorbo wird das nix.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 23.07.2008, 22:37
Benutzerbild von Phileas
Mr. History
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Stuttgart (ehemals Hamburg)
Beiträge: 2.564
Phileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätztPhileas ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Hercules: The Thracian Wars (2009)

Meine erste Assoziation zum Threadthema war Steve Reeves und billige, schlechte, italienische Sandalenfilme .
Wenn ich dann noch an den grauenvollen Hercules in New York denke, habe ich einen Wunsch: Bitte, bitte, bitte KEINEN ehemaligen Mr. Universe. Das ist schon zweimal böse gescheitert.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #4 (permalink)  
Alt 24.07.2008, 14:38
Benutzerbild von realG
Fan
 
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 72
realG ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Hercules: The Thracian Wars (2009)

Hercules in New York fand ich cool
__________________
no pain no gain
of course my horse
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #5 (permalink)  
Alt 06.03.2012, 11:06
Benutzerbild von JamieShane
Blond News Bot From Outa Space
 
Registriert seit: Oct 2007
Ort: Stars Hollow oder Sunnydale
Beiträge: 1.851
Blog-Einträge: 48
JamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemochtJamieShane wird hier gemocht
Standard AW: Hercules: The Thracian Wars (2009)

Hercules: Dwayne Johnson für Hauptrolle bestätigt | Filmnews | MovieGod.de
__________________
....Let`s Dance to Joy Division..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #6 (permalink)  
Alt 06.03.2012, 11:28
Benutzerbild von rost
iRost
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.437
Blog-Einträge: 12
rost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich seinrost kann stolz auf sich sein
Standard AW: Hercules: The Thracian Wars (2013)

Eine filmische Wiederbelebung der Figur gefällt mir schon aus nostalgischen Gründen recht gut. Wie wohl viele andere auch hat man des Öfteren einen Nachmittag vor dem TV verbracht und Reeves oder andere Muskelmänner bewundert, wie sie in der Rolle des Herkules Ketten zerreisen, Säulen fangen und wilde Tiere oder Bäume in der Gegend rumschmeissen konnten. Mit der heutigen Tricktechnik und dem Erfolg von Nispels Conan ist die Zeit reif für einen neuen Film mit der Sagengestalt.

Dwayne Johnson dürfte die Rolle wohl ausfüllen. Weniger zufrieden bin ich mit dem Regisseur. Hat Ratner überhaupt schon mal was Anständiges zu Stande gebracht? Sein bisher bester Film dürfte wohl der dritte Teil der X-Men sein und der steht für mich am unteren Ende der Skala der Serie.
__________________
.
" I would eat dolphins if it were legal."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #7 (permalink)  
Alt 06.03.2012, 12:02
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.278
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Hercules: The Thracian Wars (2013)

Auch wenn mir der sehr verehrte Herr Ratner menschlich mehr wie Arschkrebs vorkommt - seine Hannibal Lecter-Origin "Roter Drache" mag ich wirklich...... zieht auch problemlos an "Hannibal" (den ich eher als pechschwarze Komödie sehe) vorbei....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #8 (permalink)  
Alt 06.03.2012, 12:47
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.640
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Hercules: The Thracian Wars (2013)

Pfui, Scholley, pfui!
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #9 (permalink)  
Alt 06.03.2012, 13:10
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.278
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Hercules: The Thracian Wars (2013)

@S.W.A.M.: What´s up Dude?
Hätte irgendjemand gemerkt, dass Ratner das Teil inszeniert hätte, wenns net draufstehen würde? Ich würd sagen - Nope.
Und immerhin hat er vermieden seinen "best Buddy" Chris Tucker in "Roter Drache" zu besetzen.
Ich brech jetzo mal das allerletzte Sakrileg, in dem ich mal unumwunden zugebe, dass mir das Ding besser gefällt als Micheal Manns Version davon ("Manhunter"/"Roter Drache").
Allein schon für Ralph Finnes....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #10 (permalink)  
Alt 06.03.2012, 16:28
Benutzerbild von Cowgirl1977
Let´s take a ride :)
 
Registriert seit: Feb 2007
Ort: Rosbach
Beiträge: 2.041
Blog-Einträge: 13
Cowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätztCowgirl1977 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Hercules: The Thracian Wars (2013)

Herkules...Ratner...nun ja, ich würde sagen, das kommt auf den Ansatz an. Soll es eher lustig sein und soll The Rock seine Brustmuskeln wieder tanzen lassen, als Liebeszauber? Oder soll es doch etwas ernsthafter zugehen?
Ernsthaft fand ich "Roter Drache" auch gut...was ebenfalls, wie bei scholley an Ralph Fiennes liegt...(unfassbar, wir sind schon wieder einer Meinung ) Mit X-Men gab es auch ein wenig die spaßige Seite. Der dritte war zwar der schwächste Teil der Serie, aber trotzdem nicht grottig.
Es gab mehr Muskeln bei Wolverine, bei Roter Drache gab es auch Muskeln für Ralph Fiennes. The Rock hat auch Muskeln...klappt mit Herkules Ist doch absolut schlüssig
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #11 (permalink)  
Alt 06.03.2012, 17:36
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.278
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Hercules: The Thracian Wars (2013)

Ick kann mir mit Sicherheit auch bessere Regisseure vorstellen - aber in einem Scheibenschießen um die vakante Stelle würd ich zwischen Ratner und Markus Nispel IMMER Ratner wählen (S.W.A.M., calm down. Ick weiß, dat is für Dich die Wahl zwischen Pest und Cholera!).
SOLANGE da Chris Tucker net als "lustiger Sidekick" auftaucht.
Charlie Sheen übrigens auch net (hat ja Ratners "Karriere" - zusammen mit Tucke Tucker in "Money talks" auf den Weg gebracht).

Aber Kevin Sorbo würd ich mir in einem Cameo wünschen.
Lou Ferringo übrigens auch.
(Warum eigentlich net ALLE noch lebenden Herkules-Darsteller in Cameos? DAT wär doch was, oder?)
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #12 (permalink)  
Alt 06.03.2012, 21:15
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.640
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Hercules: The Thracian Wars (2013)

Zitat:
Zitat von scholley007 Beitrag anzeigen
Hätte irgendjemand gemerkt, dass Ratner das Teil inszeniert hätte, wenns net draufstehen würde? Ich würd sagen - Nope.
Hm, naja, das mein ich doch. Der ist halt ein absoluter Fließbandregisseur, der einfach nach dem Muster strickt, nach dem alle anderen, die keine eigenen Ideen haben, auch gerade stricken. Deswegen haben seine Filme, die nichtmal unbedingt schlecht sind (also ja, definitiv besser als die von Herrn Nispel), nichts, was sie irgendwie heraushebt, abgesehen von einer dumpfen Ideenlosigkeit. Ich schreie jetzt nicht, wenn ich einen Film von dem sehen muss. Ich hab mich bei "Rush Hour" durchaus amüsiert, "Roter Drache" war gelegentlich spannend und "X Men 3" war zumindest besser als "Wolverine". Aber gerade an "X Men" kann man schön all die Schwächen von Herrn Ratner erkennen. Letztlich lässt er lieber elementare Charaktereigenschaften einer Figur links liegen, als auf einen spektakulären Effekt oder auch nur einen ganz guten Gag zu verzichten. Und lieber inszeniert er sicherheitshalber so wie alle andern es machen würden, als sich was Neues zu trauen.

Deswegen sind mir die Versionen von Mann und Scott definitiv immer lieber, weil beide so etwas nie machen würden (oder nur in ganz schlechten Momenten... wie "G.I. Jane"...) und vielleicht nicht immer richtig liegen, aber den Mut haben, es auszuprobieren und durchzuziehen.

"Hercules" ist jetzt, sage ich mal, so ähnlich wie "Rush Hour" ein Projekt, wo ich den Ratner ganz gut aufgehoben finde. Das ist voraussichtlich ziemlich leichte Mainstream-Kost, die ein bisschen Geld einspielen, aber niemandem im Gedächtnis bleiben muss. Und dafür ist er sicherlich der richtige Mann am richtigen Ort. Da versaut er niemandem Vorgängerfilme oder charakterliche, filmhistorische Meilensteine und kann wohl nicht viel falsch machen. Vermutlich kommt ein sehr unterhaltsamer Film dabei raus.

Und außerdem war ich übernächtigt...
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #13 (permalink)  
Alt 06.03.2012, 21:36
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.278
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Hercules: The Thracian Wars (2013)

Dass Herr Ratner keine eigene Handschrift besitzt, unterschreibe ich sofort.
Aber das gilt für nahezu alle derzeit beschäftigten Herrschaften, die frisch von der Filmuni ihre ersten Werbefilme und dann den ersten Blockbuster für die Vita inszenieren, bevor sie 30 sind.
Brian Robbins (Norbit/Hardball), Walt Becker (Old Dogs/Born to be wild/Party Animals), Raja Gosnell (Big Mamas Haus/Die Schlümpfe/Scooby Doo 1 + 2) oder Chris Columbus (Harry Potter 1 + 2/Nine Months/Mrs. Doubtfire/Percy Jackson) und Tyler Perry (mit seinem zweimal jährlich stattfindenden Black-is-beautiful und total unlustig Contest; Stichwort "Madea") sind da gleich so ein paar ähnliche Kandidaten für den Ratner-lookalike-Contest.

So - jetzo genug "off toppic":

Aber den "Herc" - trotz dieser Paarung Regie/Hauptdarsteller dann bitte nicht so nett-belanglos-weichgespült/überraschungsarm wie "The Scorpion King" (auch wenn ich den akzeptabel fand.... hier muß doch ein bisserl mehr drin sein!)
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #14 (permalink)  
Alt 23.09.2014, 10:52
Stammgast
 
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 211
Lord_Krachah wird hier gern gesehenLord_Krachah wird hier gern gesehen
Standard AW: Hercules: The Thracian Wars (2013)

2 1/2 Jahre später (und über 6 Jahre nach Threaderschaffung) ist der Film dann auch mal rausgekommen und was soll ich sagen: Er war schon ziemlich belanglos. Keine absolute Katastrophe, aber auch nicht mehr als Durchschnitt. Das Konzept ist durchaus gelungen. Ein Hercules, der eben auch durch gute PR zu seinem Ruf gekommen ist, aber die Umsetzung ist eben einfach zahm. So als richtigen Söldner wollte man Hercules dann doch nicht zeigen. Naja, so gibt der Film jedenfalls wenig Neues in die Hercules Thematik, so dass man ihn halt auch hätte lassen können.

P.S.
Tochter und insbesondere Enkel des Königs sind übrigens ganz furchtbar.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #15 (permalink)  
Alt 23.09.2014, 21:51
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.278
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Hercules: The Thracian Wars (2013)

So wie erwartet - ein kurzweiliges Möchtegern-Epos, das zum Finale überraschend noch einen drauflegt. Wie schon bei "Scorpion King" ein Sandalenstreifen, der so gut wie nix neues zum Genre beiträgt, aber auch nicht vorhat das Rad neu zu erfinden.
Dwayne hat genügend Charisma um das Werk über die uninspiriertesten Klippen dieses "Best-of-Genre"-Flickenteppichs zu wuppen. Und Ian McShane steht ihm da hervorragend zur Seite.
Der vermeintliche Bösewicht übrigens hat eine gewisse Ähnlichkeit mit Regisseur Renny Harlin zu dessen bester (sprich: erfolgreichster) Zeit während der Neunziger. Was man - im Hinblick auf den Konkurrenz-"Hercules" mit Kellan Lutz - auch als gelungenen Seitenhieb der Macher ansehen kann. Und wenn man Harlins "Hercules" gesehen - und ! durchgestanden - hat, kommt Ratners Version tatsächlich nochmal so gut....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > ab 2010

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Bill and Ted Face the Music: Der Trailer
zu Bill & Ted 3

Tenet: Neuer Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
Ab Sommer im Kino. Wahrscheinlich.

Unhinged: Trailer zum Psychothriller mit Russell Crowe
Falling... flat?

Westworld: Der Trailer zur dritten Staffel
Season 3 der Sci-Fi-Serie

The French Dispatch: Der Trailer zum neuen Film von Wes Anderson
mit Benicio del Toro, Adrien Brody, Tilda Swinton und Frances McDormand

No Time To Die: Der Super-Bowl-Trailer zum neuen James-Bond-Film
Keine Zeit zu sterben - Ab April im Kino

Guns Akimbo: Der Trailer zur Actionkomödie mit Daniel Radcliffe
Ein frisch rekrutierter Gladiator rettet seine Ex

Tenet: Der Trailer zum neuen Film von Christopher Nolan
2020 im Kino


  amazon.de Top-DVDs