Kinoforen.de

Kinoforen.de (http://forum.moviegod.de/)
-   ab 2010 (http://forum.moviegod.de/ab-2010/)
-   -   Robin Hood / Nottingham von Ridley Scott (2009) (http://forum.moviegod.de/ab-2010/12569-robin-hood-nottingham-von-ridley-scott-2009-a.html)

JamieShane 20.06.2008 15:14

Robin Hood / Nottingham von Ridley Scott (2009)
 
Der Director Ridley Scott ( Gladiator ) wird diesen neuen Film der Robin Hood Geschichte verfilmen. Ich mag Filme von Ridley Scott und freue mich schon drauf. Zum einen auch noch der Tolle Russel Crowe der schon wieder mit Ridley Scott einen Film macht ( Gladiator, American Gangster, Ein gutes Jahr ) wieder mit an Bord ist. Auch Sienna Miller spielt in den Film mit und zwar Lady Marian. In dem Film soll angeblich auch Robin Hood weniger tugendhaft sein und der Sheriff von Nottingham etwas anders dargestellt werden. Russel Crowe spielt übrigens den Sheriff von Nottingham.

Nottingham: Russell Crowe und Robin Hood - Ridley Scott inszeniert | Filmnews | MovieGod.de

Wie denkt ihr über das Projekt/Film? Und welcher Schauspieler würde in die Rolle des Robin Hood passen? Meinungen.

Eure Jamie....:smile:

Cowgirl1977 20.06.2008 15:41

AW: Nottingham von Ridley Scott (2009)
 
Auf den Film freue ich mich auch schon total. Habe vor einiger Zeit gelesen, dass Ridley Scott und Russell Crowe wieder zusammen arbeiten wollen und mich darüber schon sehr gefreut.

Bin gespannt, wie die Story gestrickt wird, das es ja wohl eher um den Sheriff geht, als um Robin Hood.
Mein liebster Robin Hood ist jedenfalls Kevin Costner in gleichnamigem Film. Der war einfach klasse.
Wen ich mir jetz neben Russell Crowe und Sienna Miller vortstellen könnte...keine Ahnung. Jedenfalls sollte es kein allzu junger Darsteller sein icon_pray

Ich bin sehr gespannt! :dancing:

° logging in as oswaldo ° 21.06.2008 19:43

AW: Nottingham von Ridley Scott (2009)
 
Da hab ich ja bis jetzt überhaupt nix von gehört. Klingt aber interessant.
Ob der den Kostner schlägt?

Invincible1958 21.06.2008 20:11

AW: Nottingham von Ridley Scott (2009)
 
Es ist ja das Gerücht im Umlauf, dass Christian Bale Robin Hood spielen soll.

Neben "Batman" hat er ja schon die neue "Terminator"-Reihe am laufen. Und er spielt die Hauptrolle in Michael Manns neuem Film "Public Enemies" neben Johnny Depp.
Und jetzt auch noch Robin Hood?

Übrigens: erstmal kommt ja noch diesen Herbst "Body of Lies" von Ridley Scott mir Russel Crowe und Leonardo DiCaprio.

Cowgirl1977 23.06.2008 11:12

AW: Nottingham von Ridley Scott (2009)
 
Zitat:

Zitat von Invincible1958 (Beitrag 204017)
Es ist ja das Gerücht im Umlauf, dass Christian Bale Robin Hood spielen soll.

:shock: also dann wird der natürlich sowieso und ganz bestimmt geschaut :D

Mein Christian Bale :whistle:

Fox 23.06.2008 11:13

AW: Nottingham von Ridley Scott (2009)
 
Tjaaaaaa....

Nottingham doch ohne Christian Bale? Nun ist Sam Riley im Gespräch | Filmnews | MovieGod.de

Cowgirl1977 23.06.2008 12:04

AW: Nottingham von Ridley Scott (2009)
 
ooohhhh nöööö, doch net der...den kann ich mir als Robin Hood null vorstellen, der is viel zu dünn!!!
Der könnte gut Pete Dorothy spielen, wenn das Leben von dem mal verfilmt werden sollte :D

Raine 23.06.2008 12:21

AW: Nottingham von Ridley Scott (2009)
 
Sam Riley? Also .
Christian Bale wäre ne tolle Wahl. Der Costner-Robin Hood ist natürlich eine Welt, den guck ich mir immer wieder an, alleine wegen dem Song von Bryan Adams :-D *hach*
Aber den neuen garantiert, finde das ist ein fantastischer Stoff, den man gerne neu angehen kann.

Bunker 23.06.2008 19:50

AW: Nottingham von Ridley Scott (2009)
 
Scott ist sicher der richtige Mann für so einen Film. Von der Action her, ist es sicher auch für mich interessant. Aber noch einmal die zehnte Variante eines Films mit dem 10-fachen Budget.
Ick wes nich...

Invincible1958 24.06.2008 00:26

AW: Nottingham von Ridley Scott (2009)
 
Zitat:

Zitat von Bunker (Beitrag 204298)
Aber noch einmal die zehnte Variante eines Films mit dem 10-fachen Budget.
Ick wes nich...

Wer sagt denn, das das ne Variante eines anderen Films wird?
Es heisst doch deutlich, dass sich der Film auf die Figur des Sherrifs von Nottingham konzentrieren wird, und ihn im besseren Licht stehen lassen wird, während die Robin Hood-Figur eher ne Randerscheinung sein wird, die nicht so gut wegkommen soll.
Ich finde, das ist ein neuer Ansatz und nicht einfach ne weitere 08/15-Neuauflage der Robin Hood-Sage.

Bunker 24.06.2008 00:52

AW: Nottingham von Ridley Scott (2009)
 
--- lach ---

Jetzt hat mir mein Beitrag zu diesem Film ein " hat Probleme sich einzugliedern " eingebracht.

Leute, Leute . Filme werden meist gemacht, um Geld zu verdienen. Und Ridley Scott gehört nicht eben zur Programmkino-Fraktion. Es mag sein, daß die Story aus anderem Blickwinkel beleuchtet wird. Mir ist schon klar, daß man mit " den Armen nehmen und den Reichen geben " keine Wurst mehr vom Teller zieht. - An dieser Stelle an Eides statt - ich habe den Moviegod zu diesem Film noch nicht gelesen. Aber ich kann schon jetzt eines zu dem Film sagen. Er wird sich nicht kritisch mit Unterschied von Reich und Arm oder der Ständegesellschaft in Großbritanien befassen. Ein attraktiver Schauspieler und eine attraktive Schauspielerin werden die die Rollen übernehmen, damit schön viele Leute ins Kino gehen und die Kasse - nach Ridley Scott Art - schön rappelt.

Wer negative Reputation vergibt, nur weil er/sie sich nicht mit einem Eintrag identifizieren kann, sollte sich schämen oder einen Psychologen aufsuchen oder beides. Ich glaube kaum, daß ein einzelner User hier, darüber entscheiden sollte, ob jemand nicht integriert ist.
Ich verfasse meine Reviews / und Einschätzungen zu Neuerscheinungen sachlich und neutral - btw. habe ich meine Fehleinschätzung zum topic Brügge eingeräumt, ohne mich vorher zu dem Film eingelassen zu haben. Die Person, die meint, mir hier eine rote Karte anheften zu müssen, sollte sich auf ähnliche Kritikfähigkeit überprüfen.

Bunker 24.06.2008 00:59

AW: Nottingham von Ridley Scott (2009)
 
meißt

Fox 24.06.2008 08:50

AW: Nottingham von Ridley Scott (2009)
 
Oh. Bitte. :roll:

Agent K 24.06.2008 10:20

AW: Nottingham von Ridley Scott (2009)
 
Zitat:

Zitat von Bunker (Beitrag 204298)
Aber noch einmal die zehnte Variante eines Films mit dem 10-fachen Budget.

Ick wes nich...

Wenn ein Film eine Handlung thematisiert, in der ein Dampfer namens "Titanic" auf seiner Jungfernfahrt von Southampton nach New York in der Nacht vom 14. auf den 15. April 1912 gegen 23:40 Uhr nach einer Kollision mit einem Eisberg sinkt, dann gibt's dafür in der (mindestens) 28. Neuauflage sicherlich auch keinen Innovationspreis, aber James Cameron hat bewiesen, dass eine derartige Strategie zeitlos erfolgreich sein kann. Und auch Kevin Costners Auftritt als Robin of Locksley (auch schon wieder 17 Jahre her) war nicht unbedingt die Premiere vom "Rächer der Enterbten, Beschützer von Witwen und Waisen". Er ist aber - neben Errol Flynns Auftritt als farbenfroher Waldschrat (Michael Curtiz, William Keighley, 1938) - immer noch der "Quasi-Standard" für den Geächteten aus den Wäldern Nottinghams. Nicht zuletzt gab es mit Richard Lesters ROBIN UND MARIAN (1976, mit Sean Connery, Audrey Hepburn und Robert Shaw) schon mal eine interessante Variante mit einem deutlich weltlicheren und weniger verklärten Ansatz. Wenn Ridley Scott da ähnliche Wege geht, dann bin ich durchaus auf das Ergebnis gespannt...

Zitat:

Zitat von Bunker (Beitrag 204390)
Leute, Leute . Filme werden meist gemacht, um Geld zu verdienen. Und Ridley Scott gehört nicht eben zur Programmkino-Fraktion.

Auch die Filme die Du magst (es mögen ja nicht unbedingt viele sein), wurden wahrscheinlich in der Absicht produziert, um damit Geld zu verdienen. Das funktioniert aber nur, wenn sie den Geschmack/Zeitgeist/Sehgewohnheiten des Publikums auch treffen. Der immer wieder konstruierte Zusammenhang, dass "Qualität" (ist eh subjektive Wahrnehmung) zwingend dem kommerziellen Erfolg geopfert wird, will sich mir daher nicht erschließen...

Die von Dir propagierte mittelalterliche Sozialstudie wird es aber hoffentlich nicht werden... dafür gibt's Discovery-Channel...

Flex 24.06.2008 11:17

AW: Nottingham von Ridley Scott (2009)
 
Zitat:

Zitat von Bunker (Beitrag 204390)
Jetzt hat mir mein Beitrag zu diesem Film ein " hat Probleme sich einzugliedern " eingebracht.

So faszinierend das auch ist, es hat nichts mit Nottingham zu tun. Dafür gibt's das Off-Topic-Forum, den Chat-Thread und Private Nachrichten.
Danke und zurück zum Thema.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:16 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
Dieses Forum wird gehostet von MovieGod.de - Wer mit Popcorn schmeißt, fliegt raus.