Einzelnen Beitrag anzeigen
  #14 (permalink)  
Alt 02.03.2006, 18:55
Ralf L. Ralf L. ist offline
wohnt hier
 
Registriert seit: Jun 2005
Ort: Schwabach
Beiträge: 6.591
Ralf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemochtRalf L. wird hier gemocht
Standard

Nachdem ich heute "Syriana" und "Capote" gesehen habe, muß ich sagen: Wenn´s nach mir ginge, sähen die Nominierungen bei "Bester Film" ganz anders aus. Ehrlich gesagt würde ich bis auf "München" alle nominierten Filme, die ich bereits sehen konnte, rausschmeißen.
Im Klartext: Bei mir wären statt "Capote" (fand ich trotz Hoffman eher mittelmäßig) und "L.A. Crash" dabei: "Walk the Line" und "Syriana", von dem ich richtig begeistert war (selbst wenn er deutlich übertrieben sein sollte, was wohl keiner außer den echten Insidern je abschließend wird beurteilen können) - aber der ist wohl wirklich einfach ZU kontrovers ...

P.S.: Achja, "King Kong" wäre bei mir natürlich auch dabei. Keine Ahnung, wen ich dafür rausschmeißen würde.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: