Thema: Stephen King
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #106 (permalink)  
Alt 29.07.2019, 08:59
Benutzerbild von Lex 217
Lex 217 Lex 217 ist offline
Fanatikerin
 
Registriert seit: May 2011
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 1.774
Blog-Einträge: 42
Lex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätztLex 217 ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Stephen King

Der Outsider fängt super an, da war ich echt begeistert etwa die Hälfte lang. Und dann... ist es nur noch das "Übliche" abgespult Klaro, der Mann hat schon so viele Bücher geschrieben, es wiederholt sich sowieso sehr viel. Aber hier war ich trotzdem irgendwie unzufrieden im Gesamten. Die Details sitzen aber alle und auch die Figuren sind sehr stark geschrieben und Hollys Auftritt, der die Bücher wieder verknüpft, war besonders erfreulich.

Wird nie in die Nähe eines Favos kommen, leider. Aber soll in der Verfilmung nicht Jason Bateman den Ralph spielen? Das find ich perfekt, den hab ich mir auch beim Lesen vorgestellt...


Basar der bösen Träume hingegen hat mir richtig gut gefallen. Und mir sofort Lust gemacht auch seine anderen Kurzgeschichten-Bände wieder zu lesen. Da sind echt ein paar Leckerbissen dabei, die sich auch teils sehr "anders" anfühlen als das "Übliche" und auf weite Strecke ohne Übersinnliches auskommen, also echt feine Bettlektüre auf einige Wochen!
__________________
Thank God we can't tell the future. We'd never get out of bed.
August: Osage County


If I could end the quest for fire
For truth, for love, for my desire
30 Seconds To Mars
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: