Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4 (permalink)  
Alt 31.05.2019, 20:21
Benutzerbild von mati
mati mati ist offline
Stammgast
 
Registriert seit: Nov 2010
Beiträge: 213
mati ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Schwarz-Weiß-Filme

Ich hau einfach mal weiter Screenshots raus, weil ich darauf im Moment irgendwie Bock habe.

Schon wieder Familiye. Ich finde, das Schwarz-Weiß unterstreicht hier wunderbar die Tristesse der Spelunke, in der sich Miko aufhält:
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Familiye - Spielhalle.jpg
Hits:	1
Größe:	32,8 KB
ID:	3983

Ein Schwarz-Weiß-Film, bei dem die Schwarz-Weiß-Bilder ebenfalls bleibenden Eindruck hinterlassen hatten, ist November.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	November - Musizierend.jpg
Hits:	2
Größe:	28,6 KB
ID:	3984 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	November - Verstorbene.jpg
Hits:	2
Größe:	19,6 KB
ID:	3985 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	November - Wolf.jpg
Hits:	2
Größe:	24,1 KB
ID:	3986

Als Kind sah ich Schwarz-Weiß eigentlich nur als Makel an. Kinderfilme sind ja eh meist in Farbe, selbst die alten Disney-Zeichentrickfilme oder "Der Zauberer von Oz" (vom Anfang mal abgesehen). Schwarz-Weiß-Filme waren daher eher alte Schinken mit Themen die mich nicht interessierten.

Das erste mal, dass ein Schwarz-Weiß-Film mich visuell begeistert hatte, war denke ich "Manhattan". Die schwarz-weiße Skyline jener Stadt, der in diesem Film eine Liebeserklärung gemacht wird, sensibilisierte mich zum ersten mal für den ganz eigenen Zauber, der solchen Aufnahmen innewohnt.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Manhattan.jpg
Hits:	1
Größe:	30,3 KB
ID:	3987
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: