Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 27.08.2018, 10:48
scholley007 scholley007 ist offline
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.883
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Person of Interest (2011 - 2016)

Ist mir bei der TV-Ausstrahlung auf RTL vor Jahren begegnet. Konnte der aber aufgrund des Jobs und der Arbeitszeiten nicht folgen, weshalb ich von den insgesamt 5 Staffeln wohl über die Jahre bestenfalls ein Dutzend Episoden gesehen hab (darunter die finale Folge).
Erschaffen von Christopher Nolans Bruder Jonathan, hat die Serie meine Freundin schon damals gefesselt.
Jetzt haben wir begonnen, bei Null anzufangen - und das Suchtpotenzial hat mich ähnlich wie einst bei den ersten beiden Staffeln von "24"....

Der am Leben verzweifelte EX-Special Activities Devision Operator John Reese (Jim Caviezel) wird von der Straße weg von dem Milliardär und Programmierer Harold Finch (Michael Emerson) rekrutiert: Reese soll von nun an Menschenleben beschützen.
Basierend auf einer Vorhersage eines gigantischen Computerprogramms mit künstlicher Intelligenz, das Finch mit seinem ermordeten Freund für die Regierung entwickelte, das in der Lage ist über jedes Überwachungssystem des Landes die Einwohner auszuspionieren.
Einzig und allein, um einen zweiten 11. September vorherzusehen und somit zu verhindern.
Dass dabei auch "irrelevante" Daten gesammelt werden - solche, die auf Morde und Verbrechen "im kleinen" hinweisen, somit dem Muster eines großen Terroranschlages mit erfahrungsgemäß vielen Opfern nicht entsprechen und "zu vernachlässigen sind - ist ein Nebenprodukt der Programmierung.
Die Finch nun zu seiner Hauptaufgabe gemacht hat. Nicht ganz uneigennützig.
Und es zeigt sich, dass die künstliche Intelligenz im Verlauf der weiteren Staffeln einen Krieg entfacht hat, der das Mächteverhältnis im Land (und hinter den Kulissen der Macht) gänzlich neu gewichten wird, wenn Reese und Finch dagegen nicht ankämpfen....

Clever und mit großartigen Charakteren - Taraji P. Henson als Cop, der den beiden Guttätern auf der Spur ist, Kevin Chapman als korrupter Cop, der von Reese dazu genötigt wird, als Spitzel im Polizeirevier für ihn zu arbeiten - ausgestattet.
Etwas, das sich im Verlauf der Staffeln von dieser Ausgangssituation noch gewaltig entwickelt.
Auch wenn der Serie in der 5.Staffel der Stecker gezogen wurde - weshalb dort ein wenig überhastet Richtung Ziellinie gearbeitet wird um sie nach 13 Episoden abzuschließen - freu ich mich auf die kommenden Wochen um das Werk in seiner Gänze nun mal genießen zu können.
Da sich über all die Jahre hier kein Thread zu finden ließ - wurde der überhaupt hier im Forum wahr genommen?
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: