Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8 (permalink)  
Alt 08.01.2018, 18:11
Benutzerbild von S.W.A.M.
S.W.A.M. S.W.A.M. ist offline
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.591
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Nocturnal Animals (2016)

Hatte ich noch gar nix zu geschrieben.

Ja, das war wirklich ein Lichtblick im filmisch ansonsten recht trüben 2017. Szenen, die vage an der Grenze der Ertragbarkeit kratzen, großartig gespielt, intelligent, durchdacht und auf brutale Weise traurig.

Toll, wenn ein Film es schafft, einen durch eine solche emotionale Achternbahn zu schicken, ohne dass es jemals peinlich, sentimental oder prätentiös wird.

Und Michael Shannon ist ein Gott. Punkt. Aus.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: