Einzelnen Beitrag anzeigen
  #14 (permalink)  
Alt 14.09.2016, 19:47
Benutzerbild von S.W.A.M.
S.W.A.M. S.W.A.M. ist offline
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.578
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Every frame a painting (Tony Zhou)

Jep, mein Soundtrack-Fanatismus ist zwar ungebrochen, aber dafür auch unweigerlich in Independent-Bereiche abgedriftet.

Ich finde, am Thema Musik kann man (wie es ja hier passiert ist) schön aufzeigen, inwieweit sich der große Blockbuster trotz größerem Bombast und steigender Kosten immer "unauffälliger" macht. Die einzelnen Franchise unterscheiden sich nur noch minimal im Erzählton und den Stil einzelner Regisseure vermag ich beim großen "Event-Film" fast gar nicht mehr zu erkennen. Da können nebeneinander "Star Trek Beyond", "Terminator Genisys", "X-Men Apocalypse" und "Avengers: Age of Ultron" laufen und die einzigen Unterschiede sind halt, dass in dem einen ein Chris Pine als Kirk und in dem anderen ein Hugh Jackman als Wolverine herumläuft.

Zum Vergleich: 1985 sind "Zurück in die Zukunft", "Breakfast Club", "Brazil", "Phantom Kommando", "Die Goonies", "Enemy Mine", "Cocoon", "Rambo 2", "Leben und Sterben in L.A.", "Im Jahr des Drachen", "Mad Max 3", "Ran", "Red Sonja" und so weiter rausgekommen. Das sind sicher nicht alles tolle Filme und manche sind der letzte Scheiß, aber sie haben definitiv alle einen eigenen Stil, zwar in ihrer Zeit verhaftet aber dennoch eigen. Selbst die beiden Schwarzenegger-Filme könnten unterschiedlicher nicht sein.

Noch 2000 waren es z.B. "Gladiator", "Unbreakable", "Almost Famous", "Hollow Man", "X-Men", "Snatch", "Tiger & Dragon", "Memento", "Castaway", "American Psycho", "Pitch Black", "Traffic", "Mission to Mars", "Requiem for a dream" etc.
__________________
Soylent Green is people!

Geändert von S.W.A.M. (14.09.2016 um 19:51 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: