Einzelnen Beitrag anzeigen
  #11 (permalink)  
Alt 20.04.2016, 19:39
scholley007 scholley007 ist offline
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.072
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Celdur bittet: Geschlechterrollen und archaische Strukturen im Sci-Fi-Film

Gestehe: bin von Swammerl´s Deutung von "Star Wars" hin und weg...

Die sexuellen Schwingungen von "Flash Gordon" sind auch nicht zu verachten. Ebenso die von "Barbarella" - auch wenn in beiden dies keineswegs "unter der Decke" gehalten wird.... (von den zwei "Flesh Gordon"´s will ich gar nicht erst anfangen)

Und "Heavy Metal" und "Heavy Metal - FaKK II" haben da auch noch einiges zu bieten, oder?

...und "Lifeforce - Tödliche Bedrohung" erstmal....

Sorry - ich hätt die SF-Mülltone nicht öffnen sollen.... Da kommt einem schon einiges mit einem schönen "Heidewitzka" entgegen.

Viel Spass bei der Sichtung und Interpretation, werter Cel!
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: