Thema: Stephen King
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #98 (permalink)  
Alt 09.02.2016, 07:54
scholley007 scholley007 ist offline
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.120
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Stephen King

Die ersten 200 Seiten "Doktor Sleep" liegen hinter mir. Fazit bislang: unaufgeregt, sympathisch. Da hat der gute Stephen offensichtlich eigene Erfahrungen aus seiner Suchtzeit verarbeitet. Und die "ersten Schritte" Abras mit ihrem "Shining" werden geradezu wundervoll beschrieben.
Letztendlich nichts, was "Klassikerstatus" erreichen wird, wie der legendäre Vorgänger, aber bislang besser, als ich mir erhofft hab.....
...die "Steam"-Sekte ist echt hübsch....
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: