Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2 (permalink)  
Alt 30.01.2016, 19:02
Benutzerbild von S.W.A.M.
S.W.A.M. S.W.A.M. ist offline
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.591
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Wer hat Angst vorm Deutschen Film? 2.2 - Die Neunziger

Interessante Liste, da sind tatsächlich einige Schätzchen dabei:

Top Filme:

1. Jenseits der Stille - der Knaller; ein wirklich genialer Film
2. Bang Boom Bang - immer noch großartig
3. Das kleine Arschloch
4. Lola rennt
5. Nach 5 im Urwald
6. Nichts als die Wahrheit (der ist wirklich krass, und briliant gespielt)
7. Das Leben ist eine Baustelle (ich war danach riesig in Christiane Paul verknallt)
8. Winterschläfer
9. Sonnenallee
10. Solo für Klarinette (fand ich wirklich gut damals)


Dann die Ganz-okay-Liste:

1. Die drei Mädels von der Tankstelle (fand ich damals ganz lustig, würde ich heute aber bestimmt gar nicht mehr ertragen)
2. Der Totmacher (gut gespielt, aber doch sehr laaaaaangsam)
3. 23 - unentschlossen, lahm, wirr, aber dann doch ein wenig unterhaltsam (und gut gespielt)
4. Knockin on Heavens Door (muss ich heute auch nicht nochmal sehen)

Den Rest hab ich verpasst, verdrängt, ignoriert oder es war so mies, dass ich nie wieder darüber sprechen möchte
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: