Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2 (permalink)  
Alt 23.01.2016, 20:21
Benutzerbild von S.W.A.M.
S.W.A.M. S.W.A.M. ist offline
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.613
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Wer hat Angst vorm Deutschen Film? 2.1 - Die Neunziger

Zitat:
Zitat von scholley007 Beitrag anzeigen
Erspart:

Die unendliche Geschichte III
(nach Teil 2 war meine Liebe zu Phantasien zum "Nichts" geschrumpft)
Da hast du nichts verpasst. Der unterbietet den zweiten Teil locker um Längen!

Meine Präferenzen bei den von dir genannten Filmen:
1. Werner
2. Pappa Ante Portas
3. Felidae
4. Schtonk
5. Kein Pardon (gerade noch so)

Ab dann geht's bei mir (unter den genannten Filmen) schnurstracks in die "Geht-mir-am-Allerwerstesten-vorbei"-Fraktion und dann noch schneller weiter in die Kotz-Brech-Ecke.

Naja, okay: "Stalingrad" fand ich wirklich krass, aber der muss kein zweites Mal sein und ist so lange her, dass meine Erinnerung mich womöglich trübt.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: