Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 22.01.2016, 15:49
Benutzerbild von Dean Keaton
Dean Keaton Dean Keaton ist offline
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard Spurlos (Sans laisserde trace) 2010

Den Film gabs von rolo.

Es fängt an mit einem Monologe über Erfolg und dass das Wichtigste dafür Glück ist. Harte Arbeit oder Ehrgeiz sind Nebensache, wenn einem das Glück fehlt. wie wichtig diese Aussage ist, sieht man am ende des films.

Ein reicher erfolgreicher typ trifft einen alten kumpel und der bringt ihn dazu einen fehler seiner vergangenheit wiedergutzumachen, aber das artet aus und dann ist jemand tot. alles, was er sich aufgebaut hat steht auf der kippe und er versucht alles um da wieder rauszukommen. er besticht seinen alten kumpel, redet sich bei der polizei raus, belügt seine frau und seinen chef. das ist nicht wirklich was neues, aber mir hat es gefallen. das ende allerdings bringt mich dazu den film als sehr gut zu bezeichnen, weil es mal etwas ganz anderes ist.

Spoiler: Anzeigen
er kommt aus der sache raus, weil er einfach gesagt Glück hatte. die panne sorgt dafür, dass er zu spät kommt und so sein kumpel stirbt. das fand ich richtig cool, weil ich bis zum schluss damit gerechnet habe, dass er entweder gefasst wird oder er sich stellt. aber so ein ende ist mal was ganz anderes, was bei mir immer gut ankommt.
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: