Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 20.01.2016, 10:44
Film-Genießer Film-Genießer ist offline
Statist
 
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 10
Film-Genießer ist auf dem besten Weg
Standard Freemann, Willis und Co. - mit Kurzauftritten Kasse machen und Zuschauer locken

schade, schade ... mittlerweile lassen sich anscheinend einige Schauspieler der "Altherren-Riege" als Zugpferd für manche Filme einspannen, nur um mehr Zuschauer ins Kino, in die Videothek oder zum VoD zu locken ...

Letztens sah ich den Film "Momentum", in dem Morgan Freeman mitspielte, welchen ich auch nur als einzigen aus der Darstellerliste bewusst kannte. Aber dafür war seine Rolle als Senator qualitativ und quantitativ doch sehr überschaubar. Ab und zu Telefonate mit seinen Handlangern und sonst? Sonst nix!!!

Bruce Willis in "Vice" hatte möglicherweise wohl auch nur den Zweck, dass sein Name auf Filmplakat und DVD-Box prangt. Inhaltlich war seine Szenen bestimmt in maximal 2 Tagen abgedreht.

Mit Sicherheit lassen sich solche Rollen entsprechend für diese Stars vergolden - für die Filmqualität wirkt sich deren Präsenz leider nicht spürbar aus.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: