Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5 (permalink)  
Alt 03.10.2014, 21:21
Benutzerbild von rolo tomasi
rolo tomasi rolo tomasi ist offline
Das kauf ich für 'nen Dollar!
 
Registriert seit: Aug 2012
Ort: Interzone
Beiträge: 703
rolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätztrolo tomasi ist hier bekannt und geschätzt
Standard AW: Gone Girl - Das perfekte Opfer (2014)

David Finchers zehnter Film scheint zwar vordergründig ein ungemein spannender, mit wilden Wendungen garnierter Edelthriller zu sein, ist aber gleichzeitig auch eine bitterböse Eheanalyse und eine beißende Mediensatire, in denen Fincher das Thema des Verlusts von Kontrolle gleich auf mehreren Ebenen durchexerziert.
So liefert "Gone Girl" neben klassischen Suspense auch die gnadenlos präzise Zustandsbeschreibung einer Ehe, die immer wieder auch zu einer launigen Satire zugespitzt wird. Mit kleinen und trotzdem monströsen Gemeinheiten skizziert Fincher eine beunruhigende Ehehölle, die nicht einer gewissen Komik entbehrt. Auf der zweiten Ebene ist da die offene Medienkritik. Scharf und bissig analysiert wird anhand der medialen Hetzjagd auf Nick Dunne der Zynismus der Massenmedien freigelegt.

"Gone Girl" ist die wildeste und launigste Mindfuck-Rochade seit einer gefühlten Ewigkeit.

Eine unbedingte Empfehlung!! Ansehen!!
__________________
"Humans would put seeds in the ground, pour water on them, and they grow food. Like pizza!"
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: