Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9 (permalink)  
Alt 01.02.2014, 14:42
scholley007 scholley007 ist offline
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.108
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Gone Baby Gone - Kein Kinderspiel - Ben Affleck, 2006

Empfehle Dennis Lehanes fuenf Buecher um das Bostoner Detektivpaetchen. Das hier war ihr dritter Fall. Und so sehr ich die Verfilmung hiervon moegen wollte und schlussendlich nun mag - die Lektuere des Buches hat mich noch viel viel kaelter erwischt, als die Verfilmung dies vermochte.
Und die Besetzung von McKenzies Kumpel Bubba war fuer mich die groesste Fehlbesetzung ueberhaupt. Morgan Freeman allerdings gleich dahinter: sein "elder statesman"-Habitus hat nix aber auch gar nix mit seiner literarischen Figur zu tun - explizit nicht zum Schluss. Das gnadenlos tieftraurige Ende vermag da etwas zu retten, aber net alles...
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: