Einzelnen Beitrag anzeigen
  #11 (permalink)  
Alt 22.01.2014, 13:11
scholley007 scholley007 ist offline
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.074
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard AW: Wer hat Angst vorm Deutschen Film?

Bisserl schade isses schon, dass alle Welt Antoine Monot Jr. heuer nur als "Tech-Nick" aus den SATURN-Werbespots kennt. Gut, Schauspieler wollen auch leben, aber trotzdem...

Und in den CGI-"Tarzan" sind wohl auch amerikanische Gelder geflossen. Hab irgendwo gelesen, dass die Weinsteins die US-Auswertungsrechte haben..... auch die Nachricht einer Realneuverfilmung machen ja grad die Runde. Warum belaesst man es net schlicht bei "Greystokr", dem sei 1984 sowieso nix das Wasset reichen kann - gut, Disneys Trickversion mal ausgenommen...
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")

Geändert von scholley007 (22.01.2014 um 13:16 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: