Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21 (permalink)  
Alt 10.06.2013, 18:43
Lord_Krachah Lord_Krachah ist offline
Stammgast
 
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 211
Lord_Krachah wird hier gern gesehenLord_Krachah wird hier gern gesehen
Standard AW: Mark G.'s König Fußball?

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
Bleibt also jener "kino-affine" Bevölkerungsanteil, der das "tägliche Brot" der Kinoumsätze generiert, und bei denen Kino in der Prioritätenliste aller möglichen Freizeitaktivitäten eben nicht auf dem vorletzten Platz steht. Und gerade der wird ja in einem Filmforum zwar nicht zwingend "repräsentiert" aber doch wohl wesentlich besser "angenähert" als konstruierte Zusammenhänge zum Durchschnittsdeutschen und dessen TV-Konsum während einer EM/WM.
Welche konstruierten Zusammenhänge denn? Geht es eigentlich auch weniger aggressiv? Fußball hat während einer EM/WM halt im Schnitt extrem hohe Einschaltquoten. Da muss man doch nichts konstruieren. Nun stellt sich halt die Frage, wie stark die kinoaffine Gruppe darunter repräsentiert ist. Wenn 15 Millionen (+ Biergarten...) Zuschauer irgendwas im Fernsehen gucken, fallen die halt für weitere Freizeitaktivitäten wie z.B. Kino weg. Bis zum Viertelfinale fallen deshalb halt jeden Tag ca. 15 Millionen Zuschauer weg. Wenn Deutschland dabei ist an manchen Tagen sogar 25 Millionen Zuschauer. Und dazu kommt, was bisher auch bislang ziemlich untergeht, dass es extrem schwer sein dürfte Aufmerksamkeit für einen in dieser Zeit startenden Film zu generieren.


Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
Fazit: Wer nicht nicht berechtigt mit neuen Startrekorden liebäugelt (wen es da zu schlagen gibt, sieht man hier) der soll sein Glück auch in Tabu-Zeiten versuchen.
Insoweit Zustimmung.

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
Die Verluste über zu erwartende Durchhänger an Einzelwochenendenden sollten sich über die Gesamtlaufzeit aber wieder relativieren...
Wie denn? Während der EM/WM tritt der Film gegen das Turnier an. Mit dem Ende warten die Filme, die mit den Startrekorden liebäugeln.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: