Thema: Us-22/13
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #34 (permalink)  
Alt 01.06.2013, 19:01
unwissendbisgehtnich unwissendbisgehtnich ist offline
Stammgast
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 186
unwissendbisgehtnich ist auf dem besten Weg
Standard AW: Us-22/13

produzent von ae ist die smith-family und der inder, d.h., wenn unterm strich viel gewinn rausspringt, dann bekommen produzenten den größten anteil vom kuchen, da das budget ja über produzenten finanziert wird...was ist aber, wenn ae dicke rote zahlen schreibt?!?!haben sich die smiths und der inder dann finanziell an ae deftig die finger verbrannt?wer trägt das failure- risiko bei so einem film?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: