Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3 (permalink)  
Alt 27.04.2013, 22:28
Benutzerbild von Zyween
Zyween Zyween ist offline
ist gerade ziemlich glücklich
 
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 984
Zyween wird hier gemochtZyween wird hier gemochtZyween wird hier gemochtZyween wird hier gemocht
Standard AW: 20. Internationales Trickfilm Festival Stuttgart (23.-28. April 2013)

Ich hab vor ein paar Stunden das Trickfilmfestival für dieses Jahr für mich beendet.
Meine Ausbeute:
2 Langfilme
sehr viele Kurzfilme (muss noch nachzählen)
4 Studiopräsentationen

Auf die Präsentationen will ich kurz eingehen.

Blue Sky:
Erst wurde der neue Kurzfilm "Umbrella-corn" gezeigt, der nicht wirklich überzeugen konnte, aber Stephen Neary (Regie/Drehbuch/Animation) erzählt so erfrischend, herzlich über sein projekt, dass man trotzdem bei jeden Aspekt des Film nachvollziehen kann, warum er es so umgesetzt hat.
Leider kam danach der "Epic"-part. Dieses wurde, auch optisch, deutlich trockener rübergebracht und ich hatte nie das gefühl, das Karyn Monschein (Kamera/Animation) wirklich hinter ihren beteuerungen, wie toll der Film wird, steht.

Studio 100 Media:
Dieses Studio bringt im August 2014 (geplanter Start) einen CGI- Biene Maja Film ins Kino.
Ich bin in diese Vorstellung gegangen, um zu sehen, wie sehr sie das gegen die Wand fahren.
Am Anfang redete der produzent und schmiss mit fachbegriffen um sich. er sprach davon wie bekannt die figuren weltweit sind. Über die die Vermarktung von Spielzeug, Games etc. Das Klang alles ziemlich nach ausverkauf ohne groß auf Qualität zu achten.
Dann überlies er zum glück dem regisseur die Bühne, der deutlich begeisterter rüberkam. Im gepäck hatte er auch die ersten Animatics. Die ca. 40 Sekunden waren ziemlich unterhaltsam. Alle zweifel wurden zwar nicht wirklich zerstreut, aber ich bin dem Projekt doch deutlich wohlwollender gegenüber eingestellt.

Tumbleheads Studios:

Von diesem Studio hab ich vorher noch nie etwas gehört, aber da ich zeit hatte, hab ich mich halt reingesetzt.
Das Studio besteht aus 3 Männern aus Dänemark.
Das bekannteste was sie bisher rausgebracht haben, ist "The Walking Dead" von Telltale. Bei dem Spiel haben sie einige Sequenzen animiert.
Ihre ersten Arbeiten, die sie auch gezeigt haben, waren ehr mässig, aber das wissen sie selbst. Die beiden Sprecher machten sich über ihr eigenes Zeug lustig und hatten sichtlich ihren Spass.
Sie zeigten auch einen Teaser zu "My haunting House", mit dem sie, in zusammenarbeit mit 4 anderen kleinen Studios, die finanzierung für diesen ersten langfilm zusammenbekommen wollen. Sah gut aus und will das auf jeden Fall im Blick behalten.
Zum Schluss gab es sogar eine Weltpremiere! Ihr neuer Kurzfilm "Rob´n´Ron". Unterhaltsames stück aus dem wohl eine Fernsehserie werden soll. Würde mich freuen.
Nach der präsentation hatte ich noch die möglichkeit mit den Jungs zu reden und ein paar Fragen los zu werden.
Scheiße, waren die nett. Sie waren komplett erschlagen, wieviele Leute sie sehen wollten. (Es war ausverkauft!)
Ich würde mich freuen wenn das Studio Erfolg hat und die Leute ihre begeisterung behalten. Mein Absolutes Highlight dieses Jahr!!!

Pixar:
Saschka Unseld (Regie/Drehbuch/Animation) präsentierte den neuen Kurzfilm "The Blue Umbrella", der bei "Die Monster Uni" als vorfilm laufen wird. Nach anfänglichen Technik-Problemen (Der Key für den Film fehlte) führte Saschka uns vom ersten Pitch bis zum fertigen Film durch alle Stationen des Projekts.
Unterhaltsam und informativ. er hatte halt wirklich leider Pech, das er direkt nach Tumblehead kam.

Ich bin jetzt schon gespannt, welche Studios nächstes Jahr eingeladen werden.

Edit: Das dürfte der längste text sein, den ich hier jemals geschrieben hab....

Geändert von Zyween (27.04.2013 um 22:32 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: