Thema: Usa-14/13
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #18 (permalink)  
Alt 05.04.2013, 23:14
Benutzerbild von Tom R.
Tom R. Tom R. ist offline
Groupie
 
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 405
Tom R. ist auf dem besten Weg
Standard AW: Usa-14/13

" Vor 20 Jahren wurde Steven Spielbergs Jurassic Park zum weltweit umsatzstärksten Film aller Zeiten und behielt den Titel bis Titanic ihn versenkte. Zum runden Jubiläum gab Universal $10 Mio. für die 3D-Konvertierung aus - die zweitteuerste Konvertierung hinter Titanic mit $18 Mio., der allerdings auch über eine Stunde länger dauert. Auch wenn die letzten 3D-Wiederaufführungen am Box Office enttäuschten und keine weitere Konvertierung angekündigt ist, so darf man diese WA, die in 2.771 Kinos startet, natürlich auch als gute Werbung für Jurassic Park IV ansehen, der im Sommer 2014 starten wird."

@Mark :Wieso sagst du das die vorherigen 3D Starts Enttäuschungen waren ? Gerade Pixar/Disney haben doch allein in dem USA nochmal 30-50 Mio auf ihre Hits draufgelegt und wahrscheinlich durch Merchandising nochmal das doppelte / dreifache umgesetzt. Und das bei durchschnittlich 10-15 Mio Kosten. Ich sehe es wie du , die Wiederaufführung dient meist als Werbung fürs Produkt an, der Umsatz kommt doch aus den weiteren Einnahmequellen. Deswegen kommt ja auch nur Star Wars , Disney und Eben jetzt JP wieder ins Kino. Die wollen nur ihr Endprodukt bewerben.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: