Einzelnen Beitrag anzeigen
  #11 (permalink)  
Alt 06.11.2012, 16:54
Benutzerbild von Doc Lazy
Doc Lazy Doc Lazy ist offline
glides thru the f*cking Matrix
 
Registriert seit: Feb 2004
Ort: ...dahaaam
Beiträge: 4.590
Doc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich seinDoc Lazy kann stolz auf sich sein
Standard AW: X-Men: Erste Entscheidung 2

Zitat:
Zitat von Celdur Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, ob mich das so zufriedenstellt. Mochte Erste Entscheidung sehr. Und das auch deshalb, weil es so anders war als Singers X-Men.
Zudem der Gute zwischendurch ja auch nicht unbedingt Kinogeschichte geschrieben hat.
Findest du? Überleg mal: Walküre und Superman waren doch sehr solide und spannende Unterhaltung und dem, was ein Ratner oder Sommers so abliefern, nicht nur handwerklich überlegen. Das beide Filme den Erwartungen nicht gerecht wurden, lag beim ersteren doch eher am übermächtigen Star und sperrigen Thema und beim letzteren am nicht gefruchteten Nostalgiefaktor (die Richard Lester Filme sind halt schon zu lange her).

Der Singer kann das und wird das bestimmt hinkriegen...

PS: Mir gefiel "X-Men: Erste Entscheidung", weil sich Vaughn für die Story Zeit genommen hat. Was auch für Singers X-Men-Filme gilt. Das paßt schon zusammen, oder siehst du das wirklich soviel anders?
__________________
Nyke Daenerys Jelmazmo hen Targario Lentrot, hen Valyrio Uepo anogar iksan. Valyrio muno engos nuhys issa.

"Sean Bean is a living spoiler."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: