Thema: Usa 30/12
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #41 (permalink)  
Alt 29.07.2012, 18:11
Easyrider Easyrider ist offline
Statist
 
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 15
Easyrider ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Usa 30/12

Zitat:
Zitat von Agent K Beitrag anzeigen
Na wenigstens scheinen diese hirnlosen Deppen noch Filme zu drehen, die dir gefallen...

Und auch in dieser Aussage sehe ich letztlich nur eine Motivation, nämlich die bescheuerte Angewohnheit, wirklich für jedes nur denkbare Ereignis einen "Verantwortlichen" zu suchen und in gegenseitigen Schuldzuweisungen mit dem Finger auf jemanden zu zeigen zu können (daran, dass dieses redundate Geschwafel in der x-ten Auflage die Zukunft auch nur einen Hauch "sicherer" macht, glaubt ja wohl keiner)... während der EINZIGE Schuldige mit roten Haaren im Knast seine Wärter bespuckt, und sich "seiner" generierten Publicity erfreut, die letztlich ursächlicher Auslöser und kalkuliertes Ergebnis diese Tat gewesen sein mag...
Wie auch immer.....aber wir können wohl ohne zweifel uns drauf einigen, das die gigantische Waffenkultur in den Usa, ein Problem ist....in keinem anderen Land, werden mit Abstand, mehr Menschen mit Schusswaffen getötet, warum wohl??? Ja ich suche eine Verantwortlichen na klar, man möchte um alles in der Welt verhindern das es noch mal passiert....und es gibt viele, die lächerlichen Waffengesetze, die knallharte Leistungsgesellschaft in den usa, Hero or Zero ect..Ich dir den Dokumentarfilm Bowling for Columbine nahe ans Herz legen, war niemals aktueller......... Ich habe nichts gegent die Unterhaltungsindustrie in Amerika, es gibt gute Filme, es gibt schlechte Filme..
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: