Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 10.11.2011, 23:26
Benutzerbild von ° logging in as oswaldo °
° logging in as oswaldo ° ° logging in as oswaldo ° ist offline
... klausurrelevant.
 
Registriert seit: Oct 2006
Ort: Hinter den Lachern.
Beiträge: 3.916
Blog-Einträge: 225
° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein
Standard Star Ocean the Second Story (PSX/PS2/PS3/PSP)

Eine neue Episode von "Otter und Dr. Dur treiben's wild und beenden den Mist eh nie!" steht ins Haus. Dieses Mal haben wir uns das Spiel gegriffen, das sich damit brüstet (hehe) an die 80 Enden für uns parat zu haben. Naja...

Zu Beginn entscheidet man sich für eine der zwei Hauptakteure. Zum einen ist da Claude C. Kenni, der frischgebackene Fähnrich der Erdföderation, seines Zeichens Sohn des Föderationsadmirals und Käpt'n der 'Calnus', ein riesiges Weltraum-Erkundungsschiff, der versehentlich durch ein Wurmloch auf dem Planeten Expel landet und die Anstrengung hegt, ganz schnell wieder zu Vati zurückzukriechen.
Zum anderen steht auch der Plot der Rena Lanford zur Verfügung. Diese lebt zum Zeitpunkt von Kenni's Erscheinen auf dem Planeten Expel in einem kleinen, schläfrigen Dörfchen und ist mit magischen Fähigkeiten ausgestattet.
Expel an sich, ist ein rückständiger Planet, dessen technologischen Fortschritt man zeitlich zu Beginn des 19. Jahrhunderts festmachen kann. Also is vorerst nich soviel mit Raumfahrt. (Sorry. )

Je nachdem, welche Hauptfigur man zu Beginn wählt, können bestimmte Nebencharaktere dem Team beitreten, Andere aber auch wegfallen, und und und... habs nie weit genug gespielt, um da jetzt genauer eingehen zu können...

Knallige Kulleroptik, stampfender, vielleicht ein klein wenig nervender Pseudo-Bombast-Soundtrack, ein Fertigkeitensystem, das dich das Kochen, Schmieden oder sonstwas erlernen lässt und eine süße, feine Geschichte, die bis ins kleinste Detail ausgearbeitet ist und vor Kitsch nur so trieft. Und hoffentlich zum Schluss auch ein wenig Sci-Fi bietet...

Kann man sich mal geben.

Celli wollte unbedingt det Gör spielen, also hab ich mich dem jungen, weichherzigen Claude verschrieben. Mal sehen, wie's ausgeht...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 00.jpg (20,9 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg 01.jpg (23,1 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg 02.jpg (46,3 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg 03.jpg (33,5 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: png 04.png (35,6 KB, 4x aufgerufen)
__________________
Nahezu an der Täglichkeit kratzend.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: