Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8 (permalink)  
Alt 02.03.2004, 23:28
JJ McClure JJ McClure ist offline
Relikt
 
Registriert seit: Jan 2004
Ort: Bonn
Beiträge: 386
JJ McClure kann sich nur bessern
Standard

Genau - ausreichend trinken: 2-3 Liter *Wasser* pro Tag. Wasser (ohne Kohlensäure) ist der Schmierstoff des Körpers, ohne geht gaaar nix. Stilles Wasser ist übrigens auch das einzige Getränk, bei dem der Durst erst weggeht, wenn du genug getrunken hast.

Tee (kein schwarzer) geht auch noch. Alles andere kann den Flüssigkeitsbedarf des Körpers nicht decken. Also, du kannst natürlich trinken, was und wieviel du willst, aber der Körper braucht 2-3 Liter *verwertbare Flüssigkeit* täglich.

Die Flüssigkeit braucht der Körper u.a. zum Ausschwemmen und Entschlacken. Viele Pfunde, die wir mit uns rumschleppen, sind nicht durch zuviele Kalorien entstanden, sondern quasi Sondermülldeponien. Solche Pölsterchen kann man tatsächlich ausschwemmen. Dabei hilft eine Sole aus Kristallsalz, aber lassen wir die Kirche im Dorf. Wenn du mehr wissen willst, sag Bescheid.

Und: Das Ganze soll Spaß machen. Genuß ist wichtig, das vergessen die Gesundheitsasketen oft. Also lieber moderate Umgewöhnung auf Dauer, als Hauruck-Methoden mit Jojo-Effekt (s.o.)

Viel Erfolg, Andy!!!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: