Einzelnen Beitrag anzeigen
  #19 (permalink)  
Alt 23.06.2010, 13:51
Benutzerbild von Dean Keaton
Dean Keaton Dean Keaton ist offline
Uncle Dean
 
Registriert seit: Feb 2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 13.421
Blog-Einträge: 10
Dean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich seinDean Keaton kann stolz auf sich sein
Standard AW: Triangle (Christopher Smith / 2009)

Bei solchen Filmen mag ich die... (nee, selbst das setze ich wieder in Spoiler)
Spoiler: Anzeigen
Die was wäre wenn Geschichten


Spoiler: Anzeigen
Was ich mich öfters gefragt habe, als das alles zum zweiten Mal losgeht, warum sie sich nicht zu erkennen gibt. In einer Szene steht sie unten an der Treppe und hört sich selber zu, wie sie dem Surfer Typ erklärt, dass etwas nicht stimmt und der sie für verrückt erklärt. Warum zeigt sie sich da nicht, keiner von denen ist bewaffnet und dann hätte man sich zusammen setzen und reden können.


Spoiler: Anzeigen
Auch wenn es schwer fällt, sollte man nicht so viel darüber nachdenken. Filme, wo es um Zeitreisen oder Zeitschleifen geht, sind niemals logisch und wenn man das will, kann man sich alles kaputt reden, was so hätte nicht sein können, weil der Charakter dies und das tut.
Mir gefällt die Sache mit dem Fahrmann, der sie das immer und immer wieder erleben lässt am besten und so versuche ich, nicht weiter darüber nachzudenken, auch wenn mir selber genug Fragen auf der Zunge liegen.

Gibts da eine Erklärung von dem Regiesseur?
__________________
Wenn man nie jemanden ins Vertrauen zieht, kann man schwerlich verraten werden. Kobayashi
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: