Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4 (permalink)  
Alt 24.11.2003, 16:18
--replikant-- --replikant-- ist offline
Stammgast
 
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Köln
Beiträge: 143
--replikant-- ist (noch) nicht aufgefallen
Standard Re: Alle Sind Cineasten - Aber Was Macht Ihn Aus????

Zitat:
Zitat von Hidetoshi
was ich eigentlich sagen will, jeder cineast der sich asia filme entgehen lässt ist nicht wirklich ein cineast..
schade, wenn du nur DAS "eigentlich sagen" wolltest ansonsten fand ich dein posting nämlich makellos und treffend, diesen satz aber etwas übers ziel hinausgeschossen. wie du schon anmerktest hat jeder seine spezialgebiete und ebenso seine abneigungen... ich geh ja auch nicht hin und sage "jeder der sich mit musik beschäftigt aber sich spanische musik entgehen läßt ist gar kein richtiger musikliebhaber!" *stups*

ansonsten haben meine vorgänger es schon perfekt zusammengefasst, eben daß man nicht nur konsumiert sondern sich auch informiert. über hintergründe, bestimmte entwicklungen, festivals, produktionsbedingungen, einflüsse etc. - deshalb muß man dann noch lange kein wandelndes lexikon sein oder plötzlich zum elitären worthülsen-drescher mutieren (das ist ja wohl eher das klischee eines cineasten).
man "lebt" quasi "für" den film und genießt filme auf mehreren ebenen. da bleibt mir schon gar nichts mehr hinzuzufügen!


(... p.s.: wenn das so ist, bin ich bloß teilzeit-cineast! ;D)
__________________
-- The Tom changed my life. Test the Tom. --
-- avatare sind kein verläßlicher hinweis auf das geschlecht des nutzers --
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen: