Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009


Antwort
 
LinkBack (2) Themen-Optionen
  #31 (permalink)  
Alt 16.08.2008, 12:47
Statist
 
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 14
DSol kann sich nur bessern
Standard AW: Casino Royale - Meinungen zum Film (Spoiler!)

Zitat:
Zitat von Flex Beitrag anzeigen
Bond sind 22 Actionfilme, das begreifen aber viele.
Könnte man als Überbegriff gelten lassen, aber es geht eben noch etwas tiefer. Rambo ist auch ein Actionfilm, ist total das gleiche, nicht wahr?
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #32 (permalink)  
Alt 16.08.2008, 12:53
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.713
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard AW: Casino Royale - Meinungen zum Film (Spoiler!)

Benutz bitte den "Ändern"-Button.
Danke.
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #33 (permalink)  
Alt 16.08.2008, 12:54
Benutzerbild von ° logging in as oswaldo °
... klausurrelevant.
 
Registriert seit: Oct 2006
Ort: Hinter den Lachern.
Beiträge: 3.916
Blog-Einträge: 225
° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein° logging in as oswaldo ° kann stolz auf sich sein
Standard AW: Casino Royale - Meinungen zum Film (Spoiler!)

Zitat:
Zitat von DSol Beitrag anzeigen
Stimmt, aber ansonsten ist Bond eben nicht "Nur" ein Actionfilm.
Das sagtest du schon, oder?
Zitat:
Zitat von DSol Beitrag anzeigen
Ich sehe schon, mit Kritik können hier einige nichts anfangen.
Also wenn du hier wirklich kritisieren willst, hast du recht. Macht man einfach nich...
__________________
Nahezu an der Täglichkeit kratzend.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #34 (permalink)  
Alt 16.08.2008, 14:07
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Casino Royale - Meinungen zum Film (Spoiler!)

Zitat:
Zitat von DSol Beitrag anzeigen
Craig überzeugt als Actionheld, aber nicht als James Bond.
Sehe ich anders.
Erstmal gab es in CR viel weniger Action als in den Filmen mit Brosnan.
Und zweitens ist der Charakter nun wieder dreidimensionaler angelegt, so wie er es auch in den Romanen und in den Filmen mit Lazenby und Dalton war.

Bei Brosnan ging es nur um Action. Jetzt spielt die Charakter-Komponente wieder eine große Rolle, und auch die Nebencharaktere sind nicht alle nur Comic-Figuren.

Zu sagen: "Craig überzeugt als Actionheld, aber nicht als James Bond" ist keine wirkliche Kritik, da es keine Begründung gibt.

Dazu müsste man erstmal erörtern, wer oder was James Bond ist. Und ich denke, da hat jeder Mensch für sich eine eigene Interpretation.

Für mich taugen z.B. Roger Moore und Pierce Brosnan nicht als James Bond. Es gibt aber Leute, die sehen das anders.
Und so kommt man zu dem Schluss, dass jeder der 6 Darsteller James Bond ist. Jeder war der richtige Bond für seine Zeit. Jeder hat eine andere Eigenschaft des Charakters hervorgehoben. Aber alle waren/sind James Bond.

Mir gefällt Craig außerordentlich gut, da er den Charakter mit Leben füllt, und eben nicht wie Brosnan nur mit dem MG durch die Gegend ballert.
Zudem bietet er meiner Meinung nach die richtige Mischung aus Ernsthaftigkeit und Spitzbübigkeit. Die Dialoge mit Vesper sind herrlich. Bonds Gesichtsausdruck, wenn Vesper genervt im Hotel eincheckt, nachdem Bond an der Rezeption seinen richtigen Namen genannt hat, und damit die Deckung aufgegeben hat, ist göttlich.

Oder wie er am Spieltisch den Martini bestellt - genau wie im Roman. Da wird deutlich, dass Bond genau weiß, was er will und wie er es erreicht. Und das spielt Craig perfekt.

Zum Thema Action: ich sehe Daniel Craig nicht als Action-Held. Meiner Meinung nach liegen seine Stärken nicht in den Action-Szenen, sondern in der Charakterführung und den Dialogen mit anderen Charakteren.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #35 (permalink)  
Alt 16.08.2008, 16:32
Statist
 
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 14
DSol kann sich nur bessern
Standard AW: Casino Royale - Meinungen zum Film (Spoiler!)

Vorweg, vielen Dank für die Ausführliche Antwort.

Zitat:
Zitat von Invincible1958 Beitrag anzeigen
Sehe ich anders.
Erstmal gab es in CR viel weniger Action als in den Filmen mit Brosnan.
Und zweitens ist der Charakter nun wieder dreidimensionaler angelegt, so wie er es auch in den Romanen und in den Filmen mit Lazenby und Dalton war.
Beide kamen aber sehr schlecht an beim Publikum. Lazenby fand ich gar nicht so schlecht, Dalton fand ich gut.

Zitat:
Bei Brosnan ging es nur um Action. Jetzt spielt die Charakter-Komponente wieder eine große Rolle, und auch die Nebencharaktere sind nicht alle nur Comic-Figuren.
Die Drehbücher waren aber auch nicht sonderlich gut.

Zitat:
Zu sagen: "Craig überzeugt als Actionheld, aber nicht als James Bond" ist keine wirkliche Kritik, da es keine Begründung gibt.
Meine Begründung war ja, dass er zu wenig beweglich ist als Schauspieler, was ihn dann eher eindimensional macht, und das Bond Feeling kam nicht rüber bei mir.

Zitat:
Dazu müsste man erstmal erörtern, wer oder was James Bond ist. Und ich denke, da hat jeder Mensch für sich eine eigene Interpretation.
Klar Geschmacksache bleibt es.

Zitat:
Für mich taugen z.B. Roger Moore und Pierce Brosnan nicht als James Bond. Es gibt aber Leute, die sehen das anders.
Und so kommt man zu dem Schluss, dass jeder der 6 Darsteller James Bond ist. Jeder war der richtige Bond für seine Zeit. Jeder hat eine andere Eigenschaft des Charakters hervorgehoben. Aber alle waren/sind James Bond.
Eben, wieder Geschmacksache.

Zitat:
Mir gefällt Craig außerordentlich gut, da er den Charakter mit Leben füllt, und eben nicht wie Brosnan nur mit dem MG durch die Gegend ballert.
Das lag aber nicht an Brosnan sondern am Drehbuch. Wir wissen ja wie gut Brosnan spielen kann, wenn man sich z.B. Remington Stelle anschaut.
Zitat:
Zudem bietet er meiner Meinung nach die richtige Mischung aus Ernsthaftigkeit und Spitzbübigkeit. Die Dialoge mit Vesper sind herrlich. Bonds Gesichtsausdruck, wenn Vesper genervt im Hotel eincheckt, nachdem Bond an der Rezeption seinen richtigen Namen genannt hat, und damit die Deckung aufgegeben hat, ist göttlich.
Diese Szene fand ich auch gut, jedoch lag dies nicht am Können von Craig, der auch hier immer den ähnlichen Gesichtsausdruck machte.

Zitat:
Oder wie er am Spieltisch den Martini bestellt - genau wie im Roman. Da wird deutlich, dass Bond genau weiß, was er will und wie er es erreicht. Und das spielt Craig perfekt.
Diese Szene hat mich jetzt nicht aus den Socken gehauen, er bestellt an der Bar halt mal anders, das war es dann auch.

Zitat:
Zum Thema Action: ich sehe Daniel Craig nicht als Action-Held. Meiner Meinung nach liegen seine Stärken nicht in den Action-Szenen, sondern in der Charakterführung und den Dialogen mit anderen Charakteren.
Was wiederum eine Sache des Drehbuches ist, und wie gesagt, mir gefällt Craig bisher nicht, vielleicht ändert sich das mit dem nächsten Film.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #36 (permalink)  
Alt 16.08.2008, 16:35
Statist
 
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 14
DSol kann sich nur bessern
Standard

Zitat:
Zitat von ° logging in as oswaldo ° Beitrag anzeigen
Also wenn du hier wirklich kritisieren willst, hast du recht. Macht man einfach nich...
Aha, macht man nicht, und warum nicht?

Zitat:
Zitat von Flex Beitrag anzeigen
Benutz bitte den "Ändern"-Button.
Danke.
Was soll ich ändern?

Geändert von DaRow (16.08.2008 um 23:44 Uhr) Grund: unvermögen
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #37 (permalink)  
Alt 16.08.2008, 16:43
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.713
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard AW: Casino Royale - Meinungen zum Film (Spoiler!)

Hm, Deine Einstellung..?

Du kannst einen Beitrag bis zu 5 Minuten lang ändern. Wenn Dir noch etwas einfällt, kannst Du es also noch einfügen. Was Du machst, ist Spam.

Und weiter geht's mit dem Thema.
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #38 (permalink)  
Alt 16.08.2008, 22:40
Statist
 
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 14
DSol kann sich nur bessern
Standard AW: Casino Royale - Meinungen zum Film (Spoiler!)

Zitat:
Zitat von Flex Beitrag anzeigen
Hm, Deine Einstellung..?
Du hast deine Meinung, ich meine, ich sehe nicht ein wieso ich meine Einstellung/Meinung ändern soll, wir sind nicht in China.
Zitat:
Du kannst einen Beitrag bis zu 5 Minuten lang ändern. Wenn Dir noch etwas einfällt, kannst Du es also noch einfügen. Was Du machst, ist Spam.

Da sind wir wohl anderer Meinung.

Zitat:
Und weiter geht's mit dem Thema.
Ich schrieb nur zum Thema.

Geändert von DSol (16.08.2008 um 22:43 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #39 (permalink)  
Alt 16.08.2008, 23:09
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.713
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard AW: Casino Royale - Meinungen zum Film (Spoiler!)

Zitat:
Zitat von DSol Beitrag anzeigen
wir sind nicht in China.
Warum, mögen die in China keine Motzkis, die sich standhaft weigern, die Texte zu lesen, gegen die sie wettern?

Ich bitte Dich hiermit zum zweiten und letzten Mal, wieder zum Thema zurück zu kommen.
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #40 (permalink)  
Alt 16.08.2008, 23:27
Statist
 
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 14
DSol kann sich nur bessern
Standard AW: Casino Royale - Meinungen zum Film (Spoiler!)

Zitat:
Zitat von Flex Beitrag anzeigen
Warum, mögen die in China keine Motzkis, die sich standhaft weigern, die Texte zu lesen, gegen die sie wettern?

Ich bitte Dich hiermit zum zweiten und letzten Mal, wieder zum Thema zurück zu kommen.
Ich würde gerne, aber ich bin nun mal so höflich und antworte auf Fragen, die mir komischerweise Verwarnungen bescheren.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #41 (permalink)  
Alt 16.08.2008, 23:44
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Casino Royale - Meinungen zum Film (Spoiler!)

Zitat:
Zitat von DSol Beitrag anzeigen
Beide kamen aber sehr schlecht an beim Publikum. Lazenby fand ich gar nicht so schlecht, Dalton fand ich gut.
Lazenbys Film ist mein absoluter Lieblings-Bond.
Und Dalton ist mein absoluter Lieblings-Bonddarsteller.

Beide kamen zu ihrer Zeit zwar nicht ganz so gut an wie ihre Vorgänger. Aber unerfolgreich waren die Filme auch nicht. OHMSS (1969) hatte in Deutschland z.B. über 4 Mio Besucher und war damit einer der erfolgreichsten Filme des Jahres. Zudem hat der Film das 10-fache seines Budgets wieder eingespielt. Der Unterschied war nur, dass Connerys Filme zuvor das 20-fache ihres Budgets wieder eingespielt haben. Aber Kohle wurde mit Lazenbys Film auch gemacht.

Dasselbe gilt für Daltons Filme. Sein Debut kam beim Publikum sogar besser an als Moores letzter Film.

Zitat:
Zitat von DSol Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Invincible1958 Beitrag anzeigen
Oder wie er am Spieltisch den Martini bestellt - genau wie im Roman. Da wird deutlich, dass Bond genau weiß, was er will und wie er es erreicht. Und das spielt Craig perfekt.
Diese Szene hat mich jetzt nicht aus den Socken gehauen, er bestellt an der Bar halt mal anders, das war es dann auch.
Ich meine nicht die Szene an der Bar ("Sehe ich aus als ob mich das interessiert"), sondern die am Spieltisch, wo er das ganze Wodka Martini-Rezept aufsagt.

Naja, wenn dir seine Spielweise nicht gefällt, kann man daran nichts ändern. Jeder Schauspieler kann seinen Körper und seine Mimik eben nur begrenzt einsetzen. Meinen Geschmack trifft Craig mit der Interpretation des Charakters jedenfalls komplett.

Und ja, es stimmt, dass Brosnan bescheuerte Drehbücher bekommen hat. Und es stimmt auch, dass das natürlich auch in meine Kritik mit einfließt. Ich halte Brosnan nicht für einen schlechten Schauspieler. Aber in den Bondfilmen konnte er sein Leistung eben nicht wirklich abrufen. Den besten Agenten hat er in "Der Schneider von Panama" abgegeben. So hätte ich mir seinen Bond gewünscht. Aber das ließen die Drehbücher eben nicht zu.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #42 (permalink)  
Alt 17.08.2008, 01:50
Benutzerbild von Das Ding
Stammgast
 
Registriert seit: May 2008
Ort: Schuelp
Beiträge: 224
Blog-Einträge: 1
Das Ding ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Casino Royale - Meinungen zum Film (Spoiler!)

Remington Stelle...ähm...Steele, ja, das war Brosnans Ding, das konnte er…
Aber Achtung! Hier kommt eine eigen Meinung, aber so was von!

Ich find den schnuckeligen Pierce einfach nur zum schreien, Richtung negativ!
Ich mochte ihn nicht und auch nicht in den guten Filmen mit den guten Drehbüchern.
Ich habe festgestellt, dass „ICH“ ihn auch nie werde mögen können, da ich ihn ja nicht mag, so ein Chemieding eben. Das hat sich aber besonders manifestiert, als ich ihm eine Chance als Bond im Kino geben wollte und dabei ist mir das Golden Eye aber aus der Hose gerollt.

Craig war demnach eine Erlösung für mich, Craig mochte ich von Anfang an und auch in den Filmen mit den weniger guten Drehbüchern. Obwohl Casino Royale auf die eingefleischten Bondfans eher negativ wirkte hat er doch auch nicht Bondfans den Zugang zu Bond verschafft, wie „ich“ meine. Bond, wie er einmal war, mit Connery, Lazenby, ja auch Moore, wird es wohl nicht mehr geben. Man muss auch mal weiterkommen und meiner Meinung noch hat der neue Bond das Geschick dazu! Auch Dalton mochte ich, war aber zur falschen Zeit am falschen Ort.
Da ich der Meinung war, dass jeder Bonddarsteller eine andere 007 ist (Kann ja sein, dass mal einer das Zeitliche segnet), kam ich dementsprechend durcheinander. Aber es ist ja immer die gleiche 007 interpretiert durch einen anderen Darsteller. Und da Casino Royale den Anfang der Bondreihe darstellt, ist eben diesen, durch Craigs Schauspiel, ein ansehnlicher Start gelungen, wie ich finde.
Und ich bin der Meinung:
Gebt mir mehr davon!
__________________
...mmmmh, ein Vanille-Wiener-Sandwich!(Weird Al in UHF)
...weckt mich, wenn ich euch wecken soll!
Ich steh auf rot und vor allem steh ich dazu
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #43 (permalink)  
Alt 17.08.2008, 09:25
Statist
 
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 14
DSol kann sich nur bessern
Standard AW: Casino Royale - Meinungen zum Film (Spoiler!)

Zitat:
Zitat von Das Ding Beitrag anzeigen
Remington Stelle...ähm...Steele, ja, das war Brosnans Ding, das konnte er…
Aber Achtung! Hier kommt eine eigen Meinung, aber so was von!

Ich find den schnuckeligen Pierce einfach nur zum schreien, Richtung negativ!
Ich mochte ihn nicht und auch nicht in den guten Filmen mit den guten Drehbüchern.
Ich habe festgestellt, dass „ICH“ ihn auch nie werde mögen können, da ich ihn ja nicht mag, so ein Chemieding eben. Das hat sich aber besonders manifestiert, als ich ihm eine Chance als Bond im Kino geben wollte und dabei ist mir das Golden Eye aber aus der Hose gerollt.

Craig war demnach eine Erlösung für mich, Craig mochte ich von Anfang an und auch in den Filmen mit den weniger guten Drehbüchern. Obwohl Casino Royale auf die eingefleischten Bondfans eher negativ wirkte hat er doch auch nicht Bondfans den Zugang zu Bond verschafft, wie „ich“ meine. Bond, wie er einmal war, mit Connery, Lazenby, ja auch Moore, wird es wohl nicht mehr geben. Man muss auch mal weiterkommen und meiner Meinung noch hat der neue Bond das Geschick dazu! Auch Dalton mochte ich, war aber zur falschen Zeit am falschen Ort.
Da ich der Meinung war, dass jeder Bonddarsteller eine andere 007 ist (Kann ja sein, dass mal einer das Zeitliche segnet), kam ich dementsprechend durcheinander. Aber es ist ja immer die gleiche 007 interpretiert durch einen anderen Darsteller. Und da Casino Royale den Anfang der Bondreihe darstellt, ist eben diesen, durch Craigs Schauspiel, ein ansehnlicher Start gelungen, wie ich finde.
Und ich bin der Meinung:
Gebt mir mehr davon!
Genau das was du über Brosnan geschrieben hast empfinde ich bei Craig. Er erinnert mich immer an M.A.D Der Runde Kopf, die schütteren Haare und die grossen Ohren. Vielleicht mögen ihn deshalb einige Männer, er sieht schlecht aus.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #44 (permalink)  
Alt 17.08.2008, 13:07
poor lonesome cowboy
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 5.549
Invincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemochtInvincible1958 wird hier gemocht
Standard AW: Casino Royale - Meinungen zum Film (Spoiler!)

Zitat:
Zitat von Das Ding Beitrag anzeigen
Obwohl Casino Royale auf die eingefleischten Bondfans eher negativ wirkte ...
Schau mal in die diversen Internetforen und frage bei James Bond Fanclubs nach.
Bei den eingefleischten Bondfans kam CR von Anfang an sehr, sehr gut an.
Das Craig-Bashing kam eher aus der Gelegenheitsgucker-Ecke und von den Brosnan-Fans.

Zitat:
Zitat von Das Ding Beitrag anzeigen
Bond, wie er einmal war, mit Connery, Lazenby, ja auch Moore, wird es wohl nicht mehr geben.
Sehe ich anders. Craig hat in seiner Art Bond zu spielen eine große Ähnlichkeit mit Connery und Dalton.

Zitat:
Zitat von Das Ding Beitrag anzeigen
Da ich der Meinung war, dass jeder Bonddarsteller eine andere 007 ist (Kann ja sein, dass mal einer das Zeitliche segnet), kam ich dementsprechend durcheinander. Aber es ist ja immer die gleiche 007 interpretiert durch einen anderen Darsteller.
Genau. Es ist immer derselbe Charakter. James Bond ist ja kein Deckname. Es ist nur so, dass der Charakter mit jedem neuen Darsteller aus einem alten Bonduniversum in ein neues Bonduniversum gesteckt wird. Und dabei werden halt verschiedene Charktereigenschaften hervorgehoben.

Casino Royale ist sozusagen ein Ret-Con. Bekannt aus der Comic-Welt. Wenn man sich festgefahren hat, dann bereinigt man ein paar Ungereimtheiten und startet von vorne - aber mit denselben Charakteren. Sowas ist bei Batman schon häufiger vorgekommen.

James Bond ist eben ein Charakter, den man aus einer Zeit herausnehmen kann, und in eine andere Zeit hineinpacken kann.
Aber die riesigen Unterschiede von Craig zu den anderen Darstellern sehe ich nicht. Wenn man es kleinlich sieht, hast du natürlich recht. Es wird nie wieder einen Bond wie Connery geben. Aber das war schon die Wahrheit als Connery aufgehört hat. Es wird auch nie wieder einen Bond wie Lazenby geben, weil Lazenby nicht mehr Bond spielt. Und in 10 Jahren wird es auch nie wieder einen Bond wie Craig geben.

Aber eine Stärke des Bond-Franchises war immer, dass sie mit der Zeit gegangen sind. Jemand hat mal gesagt: "Jede Zeit bekommt den Bond, den sie verdient."
Würde Bond heute immer noch mit Hut ins Büro kommen, den Hut auf den Ständer werfen - wäre er schon lange nicht mehr so erfolgreicher wie er ist. Von Zeit zu Zeit muss es diese Veränderungen eben geben. Und wenn man den richtigen Zeitpunkt dafür verpasst, dann ist es ganz schnell aus, und es würde keine neuen Bondfilme mehr geben.

Es ist auch ganz normal, dass mit jedem Darstellerwechsel neue Fans hinzukommen und alte Fans sich abwenden. Das war schon immer so, und ist nicht erst mit Craig eingetreten. Zudem war der Wechsel von Moore und Dalton wohl ein härtere Schnitt als der Wechsel von Brosnan zu Craig.

Naja, ich persönlich mag alle Bondfilme mehr oder weniger. Aber es gibt keinen Bondfilm, den ich mir nie wieder ansehen würde. Denn unterhaltsam sind sie alle. Einige haben eben nur zusätzlich eine bestimmte Qualität, die andere nicht haben.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #45 (permalink)  
Alt 26.08.2008, 16:15
Benutzerbild von starclub
Statist
 
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 8
starclub ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Casino Royale - Meinungen zum Film (Spoiler!)

Zitat:
Zitat von DSol Beitrag anzeigen
Stimmt, aber ansonsten ist Bond eben nicht "Nur" ein Actionfilm.
Mich hat zum Beispiel einzig und allein die Tatsache, dass Besprechungen einhellig und glaubhaft davon sprachen, dass die überkommene Bondfigur des "Gentleman-Lizenz-zum-Töten-Erblicke-mich-und-werde-feucht"-Typen abgelegt wurde, dazu gebracht, mir den Film anzusehen. Sowas passt doch seit den 80er Jahren des letzten Jahrtausends nicht mehr in die Zeit.

Krampfhafte Versuche, die Geschichte mit ironischem Augenzwinkern zu erzählen, fand ich eher peinlich.

Der letzte Bond, den ich mir angesehen habe "Stib an einem anderen Tag", hat mich dann so geärgert - und das trotz einer wunderschönen Hale Berry -, dass ich mir geschworen habe, dass das der letzte Bond gewesen ist, den ich mir angesehen habe.

Gestern habe ich mir "Casino Royale" in meinem Heimkino angesehen und eigentlich habe ich mein Versprechen gehalten: Das ist kein typischer Bond, sondern eine einfach gut erzählte Geschichte. In Bezug auf Produktion absolut auf der Höhe der Zeit und mit schönen Retroelementen, die allesamt ziemlich stilsicher ausgefallen sind.

Selbst das Product-Placement war im Rahmen des Erträglichen.

Mit einem Wort: Geschmackvoll.

Retrospektiv betrachtet ist die Bondfigur jeweils nur zu verstehen vor dem Hintergrund der Zeit, in der der jeweilige Film entstand. Seit Ende des kalten Krieges, mindestens jedoch im letzten Jahrzehnt klafft eine Lücke zwischen gesellschaftlicher Wirklichkeit (im Hinblick aufs transportierte Frauenbild, wirtschaftliche und politische Umfelder) und der Bond-Figur, dass es wirklich nur noch lächerlich war.

Insofern trifft Deine Kritik, Craig sei ein schlechter Bond.

Casino Royale brilliert, weil es neben aufwändiger Produktion und guten Schauspielern, einen radikalen Cut macht, sich obendrein an einer der besseren Romanvorlagen orientiert, und darauf verzichtet, die Bond-Figur ideologisch aufzuladen.

Craigs Bond ist defätistisch und desillusioniert. Wirklich rührend ist, dass er sich Hals über Kopf verliebt und seine Gefühle auch zeigen darf.

Das alles ist grandios gespielt. Auch Mut zur Hässlichkeit ist vorhanden, wenn Craig mit angeklatschten Haaren und Abstehohren aus dem Wasser kommt...

sc
__________________
Wachmann vierter Klasse
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009

Stichworte
daniel craig, james bond

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://forum.moviegod.de/2000-2009/9728-casino-royale-meinungen-zum-film-spoiler.html
Erstellt von For Type Datum
James Bond 007: Casino Royale - Infos zum Film | Trailer, Plakat, Bilder, Kritiken, News | MovieGod.de This thread Refback 04.10.2009 13:48
Casino Royale - Infos zum Film | Trailer, Plakat, Bilder, Kritiken, News | MovieGod.de This thread Refback 12.02.2008 23:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Creed 2: Trailer zum Box-Sequel
mit Michael B. Jordan, Sylvester Stallone und Tessa Thompson

Tau: Der Trailer zum Sci-Fi-Thriller mit Ed Skrein
Bald bei Netflix

Ant-Man and The Wasp: Und noch ein TV-Trailer zu Ant-Man 2
Ab Juli im Kino

Ant-Man and The Wasp: Neuer TV-Trailer zu Ant-Man 2
Ab Juli im Kino

Dumbo: Erster Blick auf Tim Burtons Realverfilmung
Teaser-Trailer zum Disney-Film

Marvel's Luke Cage: Neuer Trailer zu Season 2
Ab Juni bei Netflix

Spieletrailer: Just Cause 4
Der neue Teil der Zerstörungsorgie kommt im Dezember

Spieletrailer: DOOM Eternal
Kurzer E3-Teaser kündigt DOOM 2 an


  amazon.de Top-DVDs
#1: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust (Unverschleierte Filmversion)
EUR 11,99


#2: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust [Blu-ray]
EUR 14,99

#3: Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone [Blu-ray]
EUR 14,69

#4: Wunder
EUR 12,99

#5: Star Wars: Die letzten Jedi [Blu-ray]
EUR 17,99

#6: Solo: A Star Wars Story 3D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 28,99

#7: Fifty Shades - 3 Movie Collection [3 DVDs]
EUR 24,99

#8: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 18,99

#9: Greatest Showman
EUR 12,99

#10: Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone
EUR 12,69