Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009


Antwort
 
LinkBack (1) Themen-Optionen
  #31 (permalink)  
Alt 26.05.2006, 14:56
Benutzerbild von Dark Schneider
Groupie
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: in der Dose
Beiträge: 286
Dark Schneider hat Probleme, sich einzugliedern
Standard

Sagt mal hat euch diese Klassen Ordnung wirklich gefallen ? Öö
Ich meine Hallo!!!!
Was ist das für ein grausiges Filmmittel um Kräfte darzustellen . Sollten diese Kräfte nicht eher am Visuellen erkennbar sein?
Ich kann mir jetzt schon vorstellen das irgend solch ein schlechtes Kartenspiel auf den Markt kommt wo jeder Mutant mit einer Klasse 1-5 ausgezeichnet ist. <<<Bähhh !!
Das war eine billigste Technik die Leute mächtig wirken zu lassen. Vor allem wurde es ständig erwähnt einmal war ja oke doch dauernt mussten die Mutanten in Klassen eingestuft werden. Das erinnerrt mich sehr stark an die letzten Folgen der Dragonball Z Saga bzw Manga.
Am schlimsten im Film fand ich das jeder einzelne ständig den Handlungverlauf erklären musste . Ist das denn niemanden aufgefallen?
Wenn ma beides zusammen nimmt: Klassifizierung der Mutanten + Ständige Erklärung der Handlung = Ein deutliches Zeichen das die Regie (oder wer auch immer ) Angst hatten die Masse wäre zu dumm,das ganze wäre flüssiger mit rein Visuellen Techniken zu überzeugen.
Wäre dies nicht so krass gewesen hätte ich dem Film locker 5 von 10 geben können . Zumindest das fand ich am alten Regisseur gut.
Klassifizierungen und dauer Erklärungen der Rollen <<< an was erinnert mich das

Ahh ich weis es wieder Yu-Gi-OH

SAKRILEG !!!! ;-D
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #32 (permalink)  
Alt 26.05.2006, 16:21
Benutzerbild von icedsoul
gehört zum Inventar
 
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.326
Blog-Einträge: 49
icedsoul wird hier gern gesehenicedsoul wird hier gern gesehen
Standard

Zitat:
Zitat von Eminence
Es is unglaublich wie dünnhäutig du bist, Icey. Nimm doch net immer alles gleich so persönlich.

Niemand hat behauptet, dass du AUSSCHLIESSLICH die Unstimmigkeiten im Vergleich mit der Comicvorlage bemängelt hast. ABER: DAS war einer deiner Hauptkritikpunkte, ich zitiere



Darauf sind Mad und auch ich ("is mir zu geekig" --> net falsch verstehen, ich mag die Comics auch) angesprungen.
Weshalb du jetzt drauf schließt, dass wir oder sonstwer dir deine Meinung verbieten wollen is mir ein Rätsel. Ich sehe auch einige Fehler in X-Men 3 (fehlende Charakterisierung etc.), bin nach wie vor kein Rattner-Verehrer und bin ebenfalls felsenfest davon überzeugt, dass Singer der fähigere Mann ist.

ich bin nicht dünnhäutig, wenn auch unglaublich, nur keine große lust zuviel energie wegen so nem blöden film zu verplempern der es nicht wert ist. und das zitat von mir das du anführst bezieht sich halt auf die comicfans der serie. wie gesagt in den ersten beiden gabs in dieser hinsicht auch immer wieder probleme und in anderen filmen auch, aber da hat es nicht gestört oder nicht so. ich brenn mir den trailer zu x-men 3 auf dvd, denn der war bei längen auch besser geschnitten als der film.
__________________
"Adios Cowboy"
"Light travels faster than sound. This is why some people appear bright until you hear them speak."
"A new terror born in death, a new superstition entering the unassailable fortress of forever. I am legend."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #33 (permalink)  
Alt 26.05.2006, 16:41
Statist
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: auf der arbeit
Beiträge: 3
friederike ist (noch) nicht aufgefallen
Standard comic hin oder her! film ist super geworden!

ich finde, dass die filme sehr gut gelungen sind.
natürlich kann man in comix viel mehr reinpacken, als in einen film, kost ja auch nur einen bruchteil davon ;-D

mir hat die umsetzung von Brett Ratner sehr gut gefallen, ich konnte nichts dran finden, was ihn disqualifizieren sollte.

vielleicht darf man einfach nicht zu große vergleiche ziehen zum comic, sondern sich den film als das ansehen, was er ist: ein gutgemachter sf-film durchspickt mit humorvollen szenen und eindrucksvollen special effects.

die szene "20 jahre vorher" ist sehr cool, genauso wie die brückenszene oder die, wo "monsieur stahlhelm" gegen die wand rennt... ;-D
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #34 (permalink)  
Alt 26.05.2006, 16:52
Benutzerbild von Eminence
Happy Wife, Happy Life
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Wien
Beiträge: 6.703
Blog-Einträge: 14
Eminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Zitat:
Zitat von icedsoul
ich bin nicht dünnhäutig, wenn auch unglaublich, nur keine große lust zuviel energie wegen so nem blöden film zu verplempern der es nicht wert ist. und das zitat von mir das du anführst bezieht sich halt auf die comicfans der serie. wie gesagt in den ersten beiden gabs in dieser hinsicht auch immer wieder probleme und in anderen filmen auch, aber da hat es nicht gestört oder nicht so. ich brenn mir den trailer zu x-men 3 auf dvd, denn der war bei längen auch besser geschnitten als der film.
Ich hab schon verstanden worauf sich dein Zitat bezieht, sonst hätt ich ja kaum nen Bezug dazu aufbauen können. Und du hast Recht - in den ersten beiden gabs dahingehend auch Probs, nur hat halt Singer ne geniale Hand für Charaktere - der würd Angel net einführen, um die Figur dann fallen zu lassen. Viell. hat er ja auch deshalb das Handtuch geworfen - viele dieser Probleme rühren ja eh von Drehbuchschwächen und irgendwer - ich glaub es warst eh du - hat dieses ja eh schon deutlich angeprangert. Probleme im Schnitt wären mir jetzt nur in sehr geringem Maße (letzte Szene zwischen Jean und Cyclops) aufgefallen.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #35 (permalink)  
Alt 26.05.2006, 17:06
Benutzerbild von icedsoul
gehört zum Inventar
 
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.326
Blog-Einträge: 49
icedsoul wird hier gern gesehenicedsoul wird hier gern gesehen
Standard

im endeffekt entscheidet es ja eh jeder für sich... und hey... es ist ja gut wenn leute spaß am film haben... ich hab mich teilweise ja auch amüsiert. die liebe fanke jansen ist immer eine gute entschädigung und mit frau berry und frau ramirez (callisto) zusammen wurde ich auch immer wieder was ruhiger.
und anschauen sollte ihn sich eh jeder der spaß an den letzten beiden teilen hatte... einfach um den vergleich auch mal ziehen zu können.
__________________
"Adios Cowboy"
"Light travels faster than sound. This is why some people appear bright until you hear them speak."
"A new terror born in death, a new superstition entering the unassailable fortress of forever. I am legend."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #36 (permalink)  
Alt 26.05.2006, 17:59
Benutzerbild von Dark Schneider
Groupie
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: in der Dose
Beiträge: 286
Dark Schneider hat Probleme, sich einzugliedern
Standard

Mal eine Frage an alle die den Film gesehen haben . Ich verstehe das nicht
Spoiler: Anzeigen
wo sie im Gefahrenraum sind. und im Untertitel steht in ferner Zukunft (oder so ähnlich)

Es war doch die Gegenwart *verwirrt bin*
Spoiler: Anzeigen
klar können jetzt einige sagen die X-Men vom Comik her kennen . Ja der Gefahrenraum ist fähig Kämpfe aus der Zukunft zu simulieren.
Ab hier fängt wieder meine Kritik an. Der Film wurde doch für Leute gemacht die X-men nicht so gut kennen . Warum bauen die dan so etwas ein?... das macht doch das ganze Handlungsshema total verwirrend.
Schon ein sehr komischer Streifen das ist ^^
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #37 (permalink)  
Alt 26.05.2006, 18:05
Benutzerbild von Flex
Halb-Zentaur
 
Registriert seit: Apr 2002
Ort: Lev
Beiträge: 10.713
Blog-Einträge: 315
Flex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich seinFlex kann stolz auf sich sein
Standard

Zu 1. Nein.
Weiß nicht wie´s bei Dir aussieht, aber in meiner Welt gibt´s keine Mutanten.

Zu 2. Was soll daran verwirrend sein?
__________________
Die Schokoladen- und Kuchendiät - Jetzt im Buchhandel und bei ->amazon.de
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #38 (permalink)  
Alt 26.05.2006, 18:09
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard

Der Untertitel bezog sich auf die Szene davor "20 Jears ago"...
Der Untertitel des Holo-Decks lautete "A not so distant future"...
Diese Definition wurde auch schon im ersten Teil (nach der KZ-Szene) verwendet und bezeichnet damit schlichtweg die Gegenwart des X-Men-Universums...

Anscheinend wurde der Film tatsächlich für Idioten wie mich gemacht, denn ich bilde mir ein, ihn verstanden zu haben und er hat mir trotzdem gefallen...

Geändert von Agent K (26.05.2006 um 18:12 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #39 (permalink)  
Alt 26.05.2006, 18:17
Benutzerbild von icedsoul
gehört zum Inventar
 
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.326
Blog-Einträge: 49
icedsoul wird hier gern gesehenicedsoul wird hier gern gesehen
Standard

Da hat der Agent recht... aber was ich mich frage,... wieso kommen in der Simulation überhaupt Sentinels vor?
__________________
"Adios Cowboy"
"Light travels faster than sound. This is why some people appear bright until you hear them speak."
"A new terror born in death, a new superstition entering the unassailable fortress of forever. I am legend."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #40 (permalink)  
Alt 26.05.2006, 18:28
Benutzerbild von Eminence
Happy Wife, Happy Life
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Wien
Beiträge: 6.703
Blog-Einträge: 14
Eminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Könnt ich mir als Schmankerl für die Comicfans vorstellen. Die Nichtkenner störts nicht, die Kenner sollen sich über nen Sentinel freuen. Ein Wink mit dem Zaunpfahl (Teil 4, hüstelü) wars glaub ich net.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #41 (permalink)  
Alt 26.05.2006, 18:39
Benutzerbild von icedsoul
gehört zum Inventar
 
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.326
Blog-Einträge: 49
icedsoul wird hier gern gesehenicedsoul wird hier gern gesehen
Standard

Zitat:
Zitat von Eminence
Könnt ich mir als Schmankerl für die Comicfans vorstellen. Die Nichtkenner störts nicht, die Kenner sollen sich über nen Sentinel freuen. Ein Wink mit dem Zaunpfahl (Teil 4, hüstelü) wars glaub ich net.
ja irgendsowas... naja ich geb mal die hoffnung für teil 4 mit singer nicht auf...
__________________
"Adios Cowboy"
"Light travels faster than sound. This is why some people appear bright until you hear them speak."
"A new terror born in death, a new superstition entering the unassailable fortress of forever. I am legend."
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #42 (permalink)  
Alt 26.05.2006, 18:44
Benutzerbild von Dark Schneider
Groupie
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: in der Dose
Beiträge: 286
Dark Schneider hat Probleme, sich einzugliedern
Standard

Zitat:
Zitat von icedsoul
Da hat der Agent recht... aber was ich mich frage,... wieso kommen in der Simulation überhaupt Sentinels vor?
Um Fans wie uns ins Kino zu locken! um etwas zu bringen das sehr mysteriös ist soetwas wie die Sentinels stellt für viele Zuschauer denke ich eine Mächtige Maschine da. Sowas ist ganz klar cool. Dennoch finde ich es jammer schade das diese Scene meines achtens wirklich nur dazu diente die Leute zu locken den in den Fernsehn spots sieht ma ja bereits alles was die Scene zu bieten hatte.
Auch wenn hier viele einen anderen Geschmack haben wie ich, so muss ich sagen denke ich schon das wir uns alle einig sind das die Kämpfe allgemein (nicht nur den mit den Sentinels) einfach zu knapp waren. Ich hätte ruhig 10 Minuten mehr in den Film gesteckt und einen Pyro Iceman Kampf mehr als 12 Sekunden dauern lassen.
Spoiler: Anzeigen
Auch sehr schade das Collosus nicht mit Juggernaut gekämpft hat.

Der einzigste der richtig zum Einsatz kahm war Wolverine. Obwohl ich seine Scenen auch sehr kritisch betrachte da er
Spoiler: Anzeigen
im ganzen Film nur auf die Gosche bekahm und sie das mit der Selbstheilung viel zu oft eingebaut haben. Und wie der "MUTANT" Juggernaut geplättet wurde war einfach jämmerlich und sinnlos. Bei einem solch starken Schrank wie Juggernaut erwarte ich einfach mehr als "ich renne gegen die Wand und bin kapput" vor allem da er ja kein Mutant ist und seine Kräfte in Anwesenheit des Bengels gar nicht verlieren hätte dürfen.

Geändert von Dark Schneider (26.05.2006 um 18:47 Uhr)
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #43 (permalink)  
Alt 26.05.2006, 19:34
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 10.118
Agent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte FreundeAgent K macht sich hier echte Freunde
Standard

Zitat:
Zitat von Dark Schneider
Auch wenn hier viele einen anderen Geschmack haben wie ich, so muss ich sagen denke ich schon das wir uns alle einig sind das die Kämpfe allgemein (nicht nur den mit den Sentinels) einfach zu knapp waren.
Geht mir genau umgekehrt! Was ich an X3 vermisst habe ist nicht die Action, sondern die zwischenmenschlichen Beziehungen! Und genau dafür hatte Bryan Singer ein Händchen! Er hat es geschafft durch kleine, ruhige Szenen die einzelnen Charaktere aus ihrer comic-haften Zweidimensionalität herauszuarbeiten und auch Schurken wie Magneto oder William Stryker nicht als abstrakte Inkarnationen des Bösen zu definieren, sondern auch ihnen 'menschliche' Züge zuzugestehen. Gerade die Beziehungen Magneto/Mystique, Wolverine/Phoenix oder auch die 'Dreier-Kiste' Iceman/Rogue/Shadowcat hätten wunderbar dazu dienen könne, dass es auch in X3 etwas "menschelt". Aber Brett Ratner setzte seinen Schwerpunkt eben genau auf Action und so blieb beinahe der gesamte Rest doch sehr oberflächlich. Mir war X3 daher im Vergleich zu seinen Vorgänger zu actionlastig und in der Ausprägung der Charaktere (incl. der Gefühle) zu abstrakt um nicht zu sagen zu comic-artig! Dennoch hat X3 als kurzweiliges Popcornkino mit sehenswerten FX prima funktioniert!

Ach ja, und was die bemängelten Verwandtschaftgrade angeht: Ich kenne die Comics ja nicht, daher sind sie mir auch gar nicht (negativ) aufgefallen. Allerdings sind die monierten (fehlenden) Verwandtschaften unter Mutanten mit völlig unterschiedlichen Fähigkeiten aus evolutionärer Sicht derart lächerlich, dass hier vielleicht einfach auf das (mitdenkende) Publikum Rücksicht genommen wurde. Es bringt ja nichts, wenn alle Besucher, die in der Schule die Biologiestunden nicht komplett verschlafen haben, kopschüttelnd das Kino verlassen. Und warum sollte man die kosbaren Filmminuten ausgerechnet auf die Ausarbeitung von (für die Dramaturgie) völlig unwichtigen Verwadtschaftsgraden verschwenden, wenn schon die dramaturgisch wichtigen Charakterelemente vernachlässigt werden...
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #44 (permalink)  
Alt 26.05.2006, 19:53
Benutzerbild von Eminence
Happy Wife, Happy Life
 
Registriert seit: Aug 2003
Ort: Wien
Beiträge: 6.703
Blog-Einträge: 14
Eminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätztEminence ist hier bekannt und geschätzt
Standard

Amen, Bruder.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #45 (permalink)  
Alt 26.05.2006, 20:17
Benutzerbild von Dark Schneider
Groupie
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: in der Dose
Beiträge: 286
Dark Schneider hat Probleme, sich einzugliedern
Standard

Zitat:
Zitat von Agent K
Ganzer letzter Text von Agent K (will nicht alles in die Quote machen sonnst erschlägt ma mich noch ^^
Ja da hast du einige sehr interresante Punkte angesprochen.
Das der Film diesmal ein Aktion Film war ist denke ich klar. Dennoch wenn schon Aktion dann hätte ich nunmal darauf geachtet das die Kämpfe auch dem entsprechend in Scene gesetz werden.
Spoiler: Anzeigen
Ich mein wo ich zb den Kampf Pyro und Iceman sah lachte ich mich halb tot,
... als ich diesen Kolgate Gel ähnlichen Iceman sah. Ich meine er wirkte einfach nicht.
So stelle ich mir einen Iceman vor: X-Men Charakter Bild Teil 4
(Das ist übrigens eine Spielerei von mir zu einem X_men 4 ^^ Habe ich mit Paint gemacht daher die schlechte Qualität )
Der Kampf war zu unausgelastet (und andere Kämpfe). Vor allem hätte ich in der Scene sowas wie eine Charakteristische Scene erwartet wo zb Iceman Rouge oder Kitty rettet.

Ich finde schon das der dritte Teil viel Aktion braucht aber ich denke Bryan Singer hätte es nie so gemacht. Ich denke er hätte die ersten 80 Minuten des Filmes ganz auf die Story gesetzt und am Ende es mit ordentlicher Manier krachen lassen. Vor allem glaube ich er hätte wesentlich mehr Zeit dem Film gegeben als wie 104 Minuten. Mittlererweile muss ich übrigens sagen das ich Bryan Singer als den wesentlich besseren X_men Regisseur halte. Er hatte zwar auch Fehler in den Zusammenhängen der Comik Vorlage reingebracht, hatte sich aber wenigstens noch deutlich besser an den Comik gehalten.Und versucht Kinofan und Comikfreund zumindest etwas zu bieten. Vor allem hatte er das Talent nichts zu vergessen. Bei Bryan Singer hatten alle Charaktere eine ausgewogene Erscheinung . Während im 3ten zb Rouge gerade maximal 5 Minuten zu sehen ist. Angel erwähne ich erst gar nicht da ich ihn kaum sah. Ich finde es auch nicht gut das am Ende des Abspanns noch etwas zu sehen war <<<das hätte ich nicht gemacht da es die Story Fäden die auf diese Scene hinspielen völlig an Bedeutung verlieren. Manche Charakter verschwinden ja während des Filmes auch einfach <<<Was ich völlig rotz finde. Bryan Singer hätte so etwas niemals gemacht. Da finde ich es richtig cool wie er im zweiten Teil zb: Striker "wegspielt" (sorry weis nicht wie ich es nennen soll^^) Aber naja Brett Ratner scheint ja ein Zauberer des Verschwindens zu sein.
Zu der 3er Beziehung zwischen Rouge Iceman und Co. kann ich nur sagen mardige Vorstellung
Spoiler: Anzeigen
Vor allem als Bobby Rouge am Ende im Arm nimmt so als wäre nichts gewesen. Ich hätte ihm eine gescheuert dafür das er anderen Püppis nachläuft!

Naja aber was soll ich noch sagen ich mache demnächst im Winter einen No Budget X-men Kurzfilm. Der beweisen soll das es auch ohne viel Trara "etwas" besser geht. Aber mal abwarten und Tee trinken sobald das Projekt fertig ist stelle ich es euch natürlich vor. Kann aber noch etwas dauern... vielleicht auch erst Sommer im Winter drehen wir zumindest das ganze mal.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009

Stichworte
brett ratner, famke janssen, halle berry, hugh jackman, magneto, patrick stewart, wolverine, xmen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://forum.moviegod.de/2000-2009/9026-x-men-der-letzte-widerstand-der-diskussionsthread-spoiler.html
Erstellt von For Type Datum
X-Men 3: Der Letzte Widerstand | Kritik | (Filmkritik) | MovieGod.de This thread Refback 11.03.2008 16:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Top Gun: Maverick: Der Trailer zu Top Gun 2
mit Tom Cruise, Jennifer Connelly, Jon Hamm und Ed Harris

Spieletrailer: Star Wars - Jedi: Fallen Order
Respawns neues Solo-Abenteuer

Spieletrailer: Cyberpunk 2077 - E3-Trailer mit Veröffentlichungsdatum
und einer handfesten Überraschung

Spieletrailer: Death Stranding
Ausführlicher Trailer verrät das Verkaufsdatum: 08.11.2019

Terminator: Dark Fate - Der "Teaser"-Trailer
Ab Herbst im Kino

Cobra Kai: Neuer Trailer kündigt Season 3 an
2020 bei youtube (Premium)

Legion: Der Trailer zu Season 3 der Marvel-Serie
Ab Juni im TV

Sonic the Hedgehog: Der Trailer zur Realverfilmung mit Jim Carrey
und James Marsden


  amazon.de Top-DVDs