Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 05.01.2021, 15:16
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 7.335
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Alien Autopsy - Das All zu Gast bei Freunden (2006) (Alien Autopsy)

Wieder so ein Film, der mir noch zu Zeiten von Mediatheken in der Gebrauchtschütte in die Hände viel, ohne dass ich irgendwas vorab darüber wußte. Auch nicht, dass der Streifen auf einer tatsächlichen Begebenheit beruht, die sich 1995 zugetragen hat. Da war ich offensichtlich viel zu sehr mit meinem Kinojob und meinem Abendstudium beschäftigt, als mich mit dem "realen Leben" zu beschäftigen. Sei es drum. Nach Jahren "auf Halde" war der heute vormittag denn mal fällig. Auch wenn ich nicht verhehlen will, dass ich immer noch ein wenig skeptisch war....

Die beiden Freunde Ray Santilli (Declan Donelly) und Gary Shoefield (Ant McPartlin) sind grundverschieden - und das klassische "odd couple". Während Ray sich durchs Leben schlawinert, hängt Gary in einem Job fest, den er nicht mag - der aber seine Rechnungen bezahlt und die Hoffnung auf eine bessere Anstellung bereit hält. Doch als Ray Gary dazu überreden kann, ihn auf einen Trip nach Cleveland, USA zu begleiten um dort Memorabila von Elvis günstig zu erstehen, krempelt dies beider Leben um. Denn dort treffen sie einen alten Mann, Harvey ("Alien"-Legende Harry Dean Stanton), der ihnen zuerst eine alte Filmaufnahme vom "King" verscherbelt. Nur um dann noch eine Offerte anzubieten: einen Film aus dem Jahr 1947, als er - als damaliger Kriegsfotograph - eines Nachts Aufnahmen für das Militär auf dem Stützpunkt Roswell machen mußte. Die er - bis heute in einer durch interne Umkrempelung vergessene Kopie - hütet: die Obduktion eines Aliens! Ray ist aus dem Häuschen - doch die 30.000 Dollar für den Erwerb dieser Kope besitzt er selbstverständlich nicht. So tritt er nach Rückkehr nach London an die Unterweltgröße Lazlo Voros (Götz Otto - schlichtweg großartig in seiner Form dick aufzutragen und daran Spaß zu haben) heran, der als UFO-Gläubiger bereit ist, sein dickes Portemonnaie dafür zu öffnen.
Doch als Ray den Film nach Erhalt noch ein Mal vor Übergabe an Lazlo seiner Familie und Gary vorführen will um deren Unglauben zu zerstreuen (er war vorab der einzig, dem Harvey den Film nach 50 Jahren vorführte) ist auf der alten Filmspule kaum etwas zu erkennen. Kunststück: hat sich die Beschichtung des alten Filmmaterials bei Kontakt mit Luft (nach 5 Jahrzehnten in der luftdichten Schachtel) begonnen zu zersetzen. Jetzt ist guter Rat teuer - denn die visuellen Zehntelskunden, die überhaupt noch existieren, dürften den Gangster kaum überzeugen. Doch wie wäre es, einfach einen neuen "Autopsie"-Film zu inszenieren? Mit einem Freundeskreis in der Hinterhand (Familienmitglieder inklusive), die ungemein kreativ sind, wird das Projekt angegangen.
Nur um anschließend Ray davon zu überzeugen, dass der Film viel zu gut ist, ihn der Welt vorzuenthalten.
Während Gary noch die Stimme der Vernunft spielt, die ungehört verhallt, hat Ray einen Plan, der ihn und seine Truppe "zum Schotter" führen soll....

Wie anfänglich geschrieben: tatsächlich auf eine wahren Geschichte beruhend. Der ganze Film wird als Rückblende serviert, die die beiden ungleichen Helden einem "Dokumentarfilmer" - gespielt von Bill "Spaceballs" Pullman - erzählen. Und im Abspann tauchen dann noch die Originale auf. Eine herrlich launige Sache und die beiden Hauptdarsteller - die wohl im britischen TV bekannte Stars sind/waren (in "Tatsächlich Liebe" spielen sie sich selbst, als sie Bill Nighys Charakter interviewen) - sind ähnlich zueinander kompatibel wie es Simon Pegg und Nick Frost sind.
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #2 (permalink)  
Alt 09.01.2021, 23:40
Statist
 
Registriert seit: Aug 2020
Beiträge: 21
Cropsy ist (noch) nicht aufgefallen
Standard AW: Alien Autopsy - Das All zu Gast bei Freunden (2006) (Alien Autopsy)

War damals bei mir in der Mediatheke Dauerbrenner.
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
  #3 (permalink)  
Alt 09.01.2021, 23:54
Benutzerbild von S.W.A.M.
Irgendwas mit Raumschiffen
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: Melmac
Beiträge: 2.665
Blog-Einträge: 58
S.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich seinS.W.A.M. kann stolz auf sich sein
Standard AW: Alien Autopsy - Das All zu Gast bei Freunden (2006) (Alien Autopsy)

Ja, der hat mir schon auch ziemlich Spaß gemacht. Ist ewig her. Dürfte mal wieder geschaut werden.
__________________
Soylent Green is people!
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
The Grand Tour Presents: A Massive Hunt: Der Trailer
Es geht tatsächlich weiter

Monster Hunter: Erster Trailer zur Spieleverfilmung
von Paul W.S. Anderson, mit Milla Jovovich

DUNE: Erster Trailer zu Denis Villeneuves Neuverfilmung
mit Josh Brolin, Jason Momoa und Dave Bautista

No Time To Die: 2. Trailer zum neuen James-Bond-Abenteuer
Ab November im Kino

The Batman: Erster Teaser verspricht Atmosphäre
Erster Blick auf Robert Pattinson als Batman, Paul Dano als Riddler

Wonder Woman 1984: Der Trailer zu Wonder Woman 2
Ab Oktober im Kino

Tod auf dem Nil: Der Trailer zur neuen Agatha-Christie-Verfilmung
mit Gal Gadot und Armie Hammer, von & mit Kenneth Branagh

i'm thinking of ending things: Trailer zum Neuen von Charlie Kaufman
mit Jesse Plemons, Toni Collette und David Thewlis


  amazon.de Top-DVDs