Kinoforen.de  

Zurück   Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
  #1 (permalink)  
Alt 26.05.2017, 10:11
...is mostly "Confuzzled"....
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Da wo ich hingehöre
Beiträge: 6.883
scholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich seinscholley007 kann stolz auf sich sein
Standard Find me guilty - Der Mafiaprozess (2006)

Der Film, für den Vin Diesel eine "Stinker Award"-Nominierung für "bad hairstyle" kassierte. Dies vorweg, damit der Schock nicht zu groß wird....

Man kann nicht behaupten, dass die "Familie" ihn wirklich lieben würde: der von sich selbst überzeugte (aber dennoch konsequent loyale) Jackie DiNorsico (Vin Diesel) landet in dem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft gegen die "ehrenwerte Gesellschaft" New Jersey´s mit auf der Anklagebank. Auch wenn er schon wegen Drogendeals zu 30 Jahren verknackt wurde - das könnte am Ende zu lebenslänglich in der Aufaddierung führen. Zumal ausgerechnet sein Cousin - der ihn darüber hinaus zuhause im Bett versucht hat zu erschießen - als Kronzeuge für die Staatsanwaltschaft unter Vorsitz eines sich auf dem Kriegspfad befindlichen Sean Kierney (Linus Roache als bärbeißig-unerbittlicher Kämpfer für die "Gute Sache") auftritt.
Als sich "La Familia" mit ihren Anwälten im Gerichtssaal einfindet, beginnt der wohl größte Mafia-Prozess der amerikanischen Geschichte: allein die Eröffnungsplädoyers dauerten knapp über 50 Tage bis alle gehört wurden.
Im Rahmen dieses ausufernden Prozesses will sich Jackie selbst verteidigen - einmal, weil er keine Lust hat weiterhin Anwälten Geld dafür zu zahlen, dass er trotzdem hinter Gittern gelandet ist und dort (so oder so) auch längerfristig bleiben wird. Aber vor allem, weil der Mittvierziger rund die Hälfte seines Lebens im Knast verbracht hat und so die juristischen Grundkenntnisse über die Jahre hinweg erworben zu haben glaubt.
So gesteht der vorsitzende Richter Finestine (Ron Silver) ihm jenes zu - und der Prozess erhält ein mehr als unterhaltsames Element.
Das den Paten der Familie - Nick Calabrese (Alex Rocco) - nicht fröhlich stimmt.
Und Jackie merkt anfänglich nicht, dass "La Familia" sich geschlossen von ihm abwendet.
Einzig der Anwalt Calabreses - der auch als Sprecher für alle beteiligten Anwälte gilt - Ben Klandis (Peter Dinklage) erwärmt sich zusehends für den "Pausenclown"....

In den frühen Neunzigern wurde dieser Prozess durch die Ermittlungen der Behörden auf Wunsch des damaligen New Yorker Bürgermeisters Gulliani durchgeführt - und endete spektakulär. Vin Diesel bekam die Rolle DiNorsicos auf Wunsch des echten DiNorsico. Und dieser erlaubt sich - unter der Führung von Regielegende Sidney Lumet (Hundstage/Serpico/Die 12 Geschworenen/Equus) - die vielleicht beste Leistung seiner Karriere abzuliefern. Und daran ändern sowohl seine Frisur wie auch die zusätzlichen Falten seiner Maske (Diesel war zum Zeitpunkt der Dreharbeiten 10 Jahre jünger als sein reales Vorbild).
Ähnlich wie in Mafiakomödien a la "Reine Nervensache" ist auch das Umfeld - sprich: die Mitglieder der ehrenwerten Gesellschaft - perfekt stereotyp gecastet. Was den Spaß noch deutlich erhöht.
Über allem thront allerdings das Spiel von Diesel und Dinklage - das von gegenseitigem wachsenden Respekt füreinander gezeichnet ist.
Den Film hat seinerzeit - natürlich - wieder niemand gesehen (bei einem Budget von 13 Mio Dollar spielte er in den USA knapp 1,3 Mio ein - und ging hier straight to DVD). Auch weil es in ihm wahrlich kaum bis gar nicht knallt.
Weshalb Diesel seither (zähneknirschend) nur noch die "Steven Seagal"-School-of-Acting bemüht - wenn Posing statt Acting den größeren Scheck einbringt, wer würde es ihm verdenken?
Für alle die sich nicht dran stören, hier mal nicht den optischen "Meister Propper" serviert zu bekommen, könnte dieser leichte und dennoch fesselnde Film ein "Aha!"-Erlebnis bieten.
Und Diesel - nach seinem derzeitigen Karrierehoch - in 10 Jahren oder so vielleicht wieder zu dem Schauspiel zurückbringen, das hier durchgehend zu genießen ist (und ich verwehre mich, dies hier in irgendeiner Form als "oscartauglich" zu bezeichnen).

Fazit: Im Zweifelsfall - eindeutig - für den Angeklagten!
__________________
"God gave us our relatives; thank God we can choose our friends." - Ethel Watts Mumford - (quoted in "Mary & Max")
Mit Zitat antworten

Diesen Beitrag teilen:
Bookmark Post in TechnoratiMister WongPing.fmGoogle BookmarksTwitternAuf Facebook teilen
Antwort

  Kinoforen.de > Allgemeines > Filme > 2000-2009

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0
 
 Die Kinoforen-Sites
MovieGod.de
FilmSzene
kinolatino.de

  MovieGod.de Film-News
Halloween: Michael Myers greift an
Neuer Clip aus dem Horrorsequel

Aladdin: Erster Teaser-Trailer zur Disney-Realverfilmung
Inszeniert von Guy Ritchie

The Christmas Chronicles: Kurt Russell als Santa Claus
Der Trailer zur Netflix-Produktion

Spielevideo: Just Cause 4 - Der Story-Trailer
zum neuen Teil der Actionreihe

Arrow: Oliver versucht, im Gefängnis zu überleben
Trailer für Season 7 der DC-Comic-Serie

House of Cards: Trailer zur 6. Staffel
Ab November bei Netflix

The Flash: Trailer zu Season 5 der DC-Comic-Serie
War Zone

Marvel’s Daredevil: Neuer Teaser für Season 3 stellt Bullseye vor
Meet Agent Poindexter


  amazon.de Top-DVDs
#1: Solo: A Star Wars Story [Blu-ray]
EUR 19,28


#2: Deadpool 2 [Blu-ray]
EUR 16,89

#3: Jurassic World: Das gefallene Königreich [Blu-ray]
EUR 17,99

#4: Jurassic World: Das gefallene Königreich
EUR 14,99

#5: Avengers: Infinity War [Blu-ray]
EUR 16,99

#6: Rampage: Big Meets Bigger [Blu-ray]
EUR 14,99

#7: Solo: A Star Wars Story
EUR 12,99

#8: Feinde - Hostiles [Blu-ray]
EUR 13,99

#9: Jurassic World: Das gefallene Königreich (Blu-ray 3D + Blu-ray)
EUR 22,99

#10: Solo: A Star Wars Story 3D Steelbook [3D Blu-ray] [Limited Edition]
EUR 27,99